K 8b (3,50 m - Staufenbiel): Erfahrungen?

hier noch zwei Bilder vom Hang. Leider in schlechter Handyfotoqualität...beim nächsten Mal gibts dann bessere :)
Sie fliegt fantastisch am Hang!

1.jpg

2.jpg

LG Chris.
 
Hallo KA 8 ´ler

Bin mit meiner KA sehr zufrieden. Hatte endlich mal die Gelegenheit, die KA in der Thermik zu erproben.
Sie lässt sich sehr schön ruhig kreisen und nimmt schon kleine Thermik an. Überhaupt gefällt mir das Flugbild sehr gut.
Oldiestyl halt. Sehr schönes Modell mit guter Flugleistung, in der Thermik, wie auch am Hang.
Hoffe für alle KA 8 Fans auf gutes Wetter dieses Jahr, dann können wir viele Flüge mit der KA geniessen.


MFG VOLKERBILD1141.jpg
 

Bosch

User
Ka-8b

Ka-8b

Hallo

Ich habe auch die ka-8b gekauft.
Was mir auffällt,das er freiraum zwischen die flügel-verbindung ist.
War das bei ihrer ka-8b auch das gefall?

Roland.
 

miskin

User
Hae?

Hae?

Hallo Roland,
bei allem Respekt aber ich verstehe lieder nicht was du meinst.
Grüße
Peter
 
Ka8

Ka8

Hallo Peter

Ich denke er meint die Flächensteckung.Ich meine ich hätte gelesen das die Steckungsrohre in manchen Fällen zu lang sind.

Gruss Peter
 

miskin

User
Ach so ja kann sein, danke für die Aufklärung:D

Ich kenne nur schwergängige Steckung aber zu lange nicht. Wobei das Problem ja wohl leicht zu bewältigen sein sollte. Stichwort Säge :D

P
 

miskin

User
Spielraum der Steckungsrohre am Rumpf ?
Sollte nicht schlimm sein wenn die Rohre in den Flächen stabil und spielfrei sein(schwimmende Lagerung am Rumpf)

Die Schrauben halten ja die Flächen am Rumpf oder eine Feder und zwei Justierstifte die zwischen dem beiden Flächen gespannt ist (so habs ich gemacht)


P
 
Hallo K8ler....
die nächsten Tage kommt meine K8 auch, bin schon ganz gespannt, nur mache ich mir eher Gedanken um die EWD und SP, aber da werde ich mir einen erfahrenen Modellbauer an die Seite holen, dann sollte da nix schief gehen....werde auch mal paar Bilder reinstellen wenns okay ist.....

bis bald...

LG
Frank
 
EWD

EWD

Hallo,
könnte mir mal jemand ein Pic schicken bzw reinstellen damit man sehen kann wie man die EWD verändert..??
Wenn ich an der Vorderkante des Höhenleitwerkes 4mm unterlege entsteht ein ganz schöner Spalt, wie habt ihr den legitimiert..??

LG
Frank
 

miskin

User
Wenn ich an der Vorderkante des Höhenleitwerkes 4mm unterlege entsteht ein ganz schöner Spalt, wie habt ihr den legitimiert..??



Hi Frank,
Keine Ahnung was du hier mit Legitimieren meinst aber falls du meinst wie bekommt man das ansehnlich hin sage ich nur Stichwort: "Keil" .
Dieses Wunderteil schafft dir die 4 mm und deckt gleichzeitig den Spalt ab :D

Einfach einen Keil bauen - Bespannfolie in weiss drüber und fertig.

Hierfür braucht man auch kein Foto oder?

Viele Grüße
Peter
 
Auswirkung der Nachtschicht

Auswirkung der Nachtschicht

Hy
Nein brauche dann kein bild.
Ja mit legimitieren hab ich was gepostet sind noch eher auswirkungen der nachtschicht.. ;-)
Mit dem Keil iss ne gute Idee mal schauen wie ich es umsetzen werde.

Lg
Frank
 
Gut Ding ...

Gut Ding ...

.. will Weile haben" oder "Mühsam ernährt sich das Eichhorn".

Hallo K8b-Fan-Gemeinde.

Nun endlich nach langer Zeit fertig und der Erstflug (vorausgesetzt ein Schlepp-Pilot hat Zeit) kann beginnen.

Gewicht rund 3,6 kg
EWD 1,9°
Schwerpunkt 85 mm

Anbei noch ein Paar Bilder zum Aufbau.

Bild 1 und 2 = Gewichtsblock - erweiterbar durch weitere Bleiplatten
Bild 3 = Batteriefächer und Ballastblock
Bild 4 = hier aus Forum übernommene Idee vom "Bürzel" am Höhenruder
Bild 5 = Servoanordnungen
Bild 6 = Befestigung der Cockpit-Haube mit Magneten
Bild 7 = Ka8b bei der Schwerpunktauswaage

Gruß
Andreas
 

Anhänge

Hallo Leute!
Meine K8 habe ich heute beim Händler geholt!

Leider gab´s, wie beim Bergfalken keine Österreichische Version.
Nach kurzer Suche im Netz wurde ich aber auf eine Aufmerksam,
deren Design ich übernehmen werde.

Da dieser Segler sogar ganz in meiner Nähe stationiert ist,
wurde mir, nach einer Anfrage meinerseits, die Möglichkeit geboten,
den Segler anzusehen und zu Photografieren.

1405049.jpg

Der hübsche:p aber etwas zu klein geratene Pilot wird aber in Pension geschickt:D
Mal sehen ob ich einen finde der da rein passt!
Und wenn ich dann schon dabei bin kommte als 2. Kabiene die auf dem Bild zu sehende OFFENE Kabiene:cool:
Nächste Woche werde ich mir das Orig. mal vor die Linse holen und mit der ORACOVER Farbkarte rum laufen:)
Klappen werden auch gleich verbaut, denn wenn schon mal der LACK ab ist lässt sichs leichter bauen.

Werd euch darüber auf dem Laufenden halten!

Lg Mario
 

Anhänge

Hammateil

Hammateil

Hallo Mario,
ist dass die K8 vom Staufi..?? gar nicht mehr wieder zu erkennen, da hat sich aber einer ganz schön mühe gegeben.
Sieht spitzenklasse aus..!!!
Joo mich würde die offene Kabinenhaube auch mal interessieren wie sie aufgebaut ist....
Als Pilot kommt bei mir auch ein anderer rein denke an Maßstab 1:5 Pilotenpuppe "Denu" sollte eine gute Adresse sein mal schauen, vll finde ich auch in Lampertheim am Samstag was auf der Messe....
Ist die Ka bespannt und Lackiert?
Oder ausschliesslich Folie..??

LG
Frank
 

Gema

User
GUT DING ...

GUT DING ...

@Andreas

Bei den Bildern ist mir die Schleppkupplung aufgefallen!

Der S-Knick in der Schleppkupplung ist eine totale Schwachstelle. Das habe ich sofort erst mal beseitigt.
Ich habe eine ordentliche Schleppkupplung vor das Röhrchen gesetzt.

Bei sehr starker Belastung, z.B. in kritischen Situaionen kann evtl. der Steg nicht schnell genug oder überhaupt nicht aus der Kupplung gezogen werden, da das Z-Gebilde in den Knicken nachgibt.
Es sollte eigentlich immer eine gerade Zugstange aus Sicherheistsgründen sein. Ein Freund hat durch nicht öffnen dieser Konstruktion seine K8 verloren, die Motormaschine hat dann das Ganze nach unten gezogen!!
Die Stärke des Servos ist schon mal gut.

Gruß Gert
 
Hallo!

Sooooo! Jetzt wird es ernst!!!
Ich zeig euch mal was!!
2012-10-03 16.47.11.jpg
2012-10-04 16.58.02.jpg
2012-10-04 16.59.43.jpg
2012-10-04 17.00.17.jpg

Einige Änderungen sind gleich mit eingeflossen.
So habe ich zB. den Rumpfvorderteil verstärkt!
Ich hab die seitlichen Löcher mit Balsa verschlossen.
Da vorne so Gewicht fehlt spielt das keine Rolle!
Der Rumpf ist bereits wieder Bespannt.
Bilder folgen!

Lg Mario
 

Gema

User
@Mario

Könntest Du mal bitte ein Detail-Foto der Aussparung für die Störklappen machen? Ich wollte da noch welche nachrüsten und es wäre schön, den Innenaufbau für die Planung sehen zu können.

Danke
Gruß Gert
 
Oben Unten