Ka 6 CR (Maßstab 1:2,3): Erfahrungen?

Hallo,

ich baue gerade eine Ka 6 CR mit 6,5 Meter Spannweite von Rosenthal / Aeroglide.

Hat jemand Erfahrungen mit diesem Segler und hat jemand Tipps parat? Bin über jede Hilfe, was man besser machen kann oder auf was man achten sollte dankbar.

Vielleicht kann auch jemand einen Flugbericht abgeben und Fotos senden!

Meine Tragflächen kommen mitte November, vier teilig mit 25 mm Steckung am Rumpf und 16 mm Steckung am Querruder. Die Landeklappen öffnen nach oben und unten (370 mm Klappen). Die Flügel sind aus Styro mit Holz beplankt und ganzflächig mit Kohle unterlegt. Die Rippen sind ausgefräst.

Den Rumpf habe ich schon. Die Spanten im Rumpf habe ich nach original Unterlagen erstellt und plaziert. Der Segler soll Scale werden.

Wollt Ihr Fotos vom Bau der Ka 6 ?

Gruß Andreas
 
Aller Anfang ist schwer!

Aller Anfang ist schwer!

Hallo,

den Rumpf habe ich direkt in Frankreich beim Phillipe abgeholt. Es war sehr nett bei Ihm. Er erklärte mir was mit Aeroglide passiert ist und die Firma jetzt wieder Rosenthal heißt.

Ihr könnt auf dem Bild den Rumpf der CR vor meiner Ka 6 E im Maßstab 1:3 sehen. Der unterschied zwischen 1:3 und 1:2,3 ist enorm.

Ich habe dann mit dem Haubenrahmen begonnen ihn anzupassen. Der ist etwas zu groß und muss angepasst werden. Außerdem ist der Rahmen zu schmal, sodass durch Spanten der Rahmen in Form gebracht werden muss.

Das mache ich aber erst, wenn die Spanten (die selbst hergestellt werden müssen) im Rumpf eingeklebt sind.

Weitere Fotos und der Baubericht folgen, wenn Ihr wollt.

Gruß Andreas
 

Anhänge

PIK 20

User
Hallo Andreas,

sag mal, was ist denn mit Aeroglide passiert ist. Die rühren sich weder auf Telefon noch auf Mail

Gruß Heinz
 
Ka 6 CR Aeroglide

Ka 6 CR Aeroglide

Hallo Heinz,

Aeroglide gibt es nicht mehr. Es gab mind. zwei Teilhaber der Firma. Phillipe war in Amerika auf aquise.

Der andere hat das Geschäft in Frankreich / Deutschland vor die Wand gefahren. Die beiden sind auf einander losgegangen.

Nun streiten sich beide, weil Artikel weggekommen sind.

Über die damalige Internetseite von Rosenthal kann man heute ganz normal mit Phillipe Kontakt aufnehmen und hat zugriff auf die Modellflugzeuge. Er ist sehr bemüht und meldet bzw. kümmert sich. Er ist super nett und hilfsbereit!

Ich bin bis jetzt sehr begeistert von Rosenthal Modellbau!!!

Gruß

Andreas
 
Erste Ka 6 CR Spanten

Erste Ka 6 CR Spanten

Hallo,

hier zwei Fotos von den ersten Spanten im Rumpf! Die Anzahl und Abstände sind nach original Baupläne angeordnet und hergestellt.

Die original Baupläne Fotografiere ich mal teilweise ab und werde die hier auch zeigen. Ich denke das ist ganz interessant für euch!

Auf den Fotos sieht man den ersten Hauptspant mit Zugang zum Kofferraum und die kleinen Ring Spanten im Rumpf. Die Ringspanten gehen bis vorne in die Spitze. Alles soll Scale werden!

Gruß

Andreas
 

Anhänge

HB-752

User
Da hast Du Dir einen schönen großen Flieger angelacht!!!
Ein Freund von uns hat die Kiste auch (seit 2-3Jahren nicht mehr geflogen ;o) )

Wenn ich es richtig im Kopfe habe, so war sein Rumpf noch n bisschen bearbeitungs würdig
UND
--> Die Anformung der Fläche ist / war besch*****

"Falsche EWD" ?
&
Wenn man von hinten auf die 2 angeformten Endleisten guckt, so sind die beiden nicht auf gleicher Höhe!!! --> quasi Querruderausschlag
&
Die Wurzeltiefen waren (auch am Rumpf) beide nicht gleich!

Guck ma nach...

Ansonsten: Viel Spass beim Bauen für Dich & hoffentlich viele Bilder für UNS!

MfG
Robert
 
Ka 6 CR Rumpf

Ka 6 CR Rumpf

Danke für den Tip. Ich werde das überprüfen!

Was hat dein Kollege dann gemacht ? Gibt es Fotos?

LG Andreas
 
Ka 6 Rumpf

Ka 6 Rumpf

Hallo Robert,

danke für die Infos. Werde mal bei Phillipe anfragen ob der Rumpf verbessert wurde.

Augenscheinlich kann ich an der EWD kein unterschied erkennen. Werde aber nachmessen wenn ich die Flügel habe!

Die rechte Wurzelrippe am Rumpf ist tatsächlich 1 cm länger!

Grüsse Andreas
 
Ka 6 Spanten

Ka 6 Spanten

Hallo,

wollte mal kurz beschreiben wie ich die Spanten Hergestellt habe.

Ich habe die Positionen laut original Bauplan angezeichnet. Ich habe dann außen auf den Rumpf Lötzinn angebracht. Die Form vorsichtig von Rumpf abgenommen und auf Holz übertragen.

Dann habe ich den Spant ausgesägt und fein angepasst.

Wenn der Spant an der entsprechenden Stelle passt habe ich mit einem Stift mit abstandhalter die Höhe des Spantes angezeichnet und nochmals gesägt.

Dann Folgte der Feinschliff.

Die Spanten die auf den oberen Fotos zusehen sind haben ca. 10-12 Stunden für die Anfertigung gekostet.

Ich denke aber es lohnt sich die Arbeit. Der Rumpf wird viel stabiler bei kaum Gewichts zunahme und es sieht meines erachtens gut aus.

Gruß

Andreas
 

Anhänge

Luisa

User
Hallo Andreas.Habe die k6 vor einigen Jahren gebaut und habe Sie auch noch.Hat leider noch nie so richtig geflogen .Die Flächenanformung ist sch.......dazu kommt auch noch eine unterschiedliche EWD.Du mußt unbedingt den Rumpf nacharbeiten und sorgfältig fäsen.Du kannst mich auch anrufen,denn es ist schon eine lange Geschichte von der Bestellung bis zur fertigstellung.Gruß Ecki 02065-67162
 
EWD der Tragflügel Ka 6 CR

EWD der Tragflügel Ka 6 CR

Hallo Ecki,

ich wollte mich noch einmal für das tolle Gespräch bedanken! Das war wirklich toll!

Mich hat das mit der EWD so gewurmt das ich jetzt mit einfachen Mitteln nachgemessen habe. Ich habe das Ende der Endleiste mit dem Anfang der Nasenleiste mit einem Strich verbunden. Dann habe ich auf der linken und rechten Seite auf den Strich zwei lange Lineale aufgeklebt (mit Alu Tape). Rein optisch sieht die EWD gut aus!

Genau Messen kann ich aber erst wenn die Tragflächen da sind. 1,5 Grad hätte ich aber so eigentlich schon sehen müssen.

Ich habe Phillipe angeschrieben. Mal sehen was er da zu sagt!

Gruß

Andreas
 

thermi

User gesperrt
Ka6

Ka6

HAllo auch ich baue gerade eine kannst du mir von den Spanten event die Form schicken wenn du sie als Schablone noch hast?
übrigens unsere Rümpfe sind Top von Rosental spich aus Frankreich.
Die erste fliegt mit 22kg und sie läßt die Ka6 mit Rippenflächen in der gesamten Leistung stehen.
die 16-18 Kg was mache mit Rippenflächen erreichen ist zu wenig wenn das Profil gescheit laufen soll.
Wäre froh wenn du noch Schablonen für die Innenspanten hättest
Halte euch dann auch am Laufen wie weit ich bin.
 

Anhänge

Ka 6 CR

Ka 6 CR

Hallo Thermi,

wäre toll wenn Du uns über den Bau auf dem laufenden hällst.

Ich kann Dir eine Zeichnung vom Hauptspant schicken. Schicke mir per PN deine Adresse!

Werde in den nächsten Tagen hier die original Baupläne einstellen, damit Du die Spant-Abstände wie beim original einbauen kannst.

Von den anderen Spanten habe ich keine Schablone. Ich habe weiter oben beschrieben wie ich die Spanten angefertigt habe (Lötzinn und Stift).

Ich bin froh das Du schreibst das die Rümpfe aus Frankreich OK waren.

Freue mich über weitere Nachrichten von Dir.

LG Andreas
 
Ka 6 CR Taschen

Ka 6 CR Taschen

Hallo,

meine Ka 6 CR Taschen sind angekommen. Die Taschen sind von Finsinger und machen eine guten Eindruck. Das Taschenset kostet 200 Euro.

Ich stelle später Fotos ein.

Gruß Andreas
 
Ka 6 Taschen

Ka 6 Taschen

Hier die Fotos von den Taschen.

Die Flügel sind vier geteilt!

Innen ist Flies. Die Klettverschlüsse sind angenäht.
 

Anhänge

Ka 6 CR div. Fotos

Ka 6 CR div. Fotos

Hallo,

hier noch einmal ein paar Fotos von meiner primitiven EWD Vermessung, den Spanten und den Bauplänen.

Viel Spaß damit!

Gibt es sonst niemanden der die Ka 6 CR fliegt, baut, gesehen hat und vielleicht Foto hat?

Schreibt einfach mal wenn Ihr eine gesehen habt und etwas berichten könnt!

LG Andreas
 

Anhänge

mejo84

User
ka6

ka6

hallo,

bin auch gerade dabei diese Ka6 zu bauen.
Die flächen mach ich mir selber (styro). möchte aber ebenfalls die rippenfelder ausschneiden. kann mir einer sagen, wie das bei der fertigfläche von rosenthal gemacht wird?


G/hannes
 
Oben Unten