Ka 6 CR (Maßstab 1:2,3): Erfahrungen?

Happy New Year

Happy New Year

Ich möchte mich da anschliessen und Euch ebenfalls eine tolle neue Flugsaison und viel Glück und Gesundheit im 2013 wünschen.Macht fleissig weiter mit Euren Baudokus.Ist spannend und sehr lehrreich,von den "alten Hasen" im Holzmodellbau
kann man ja nun wirklich noch einiges lernen.Es ist beneidenswert,wenn Modelle von Grund auf ohne viel technischen Schnick-schnack und in mühevoller Handarbeit aufgebaut werden....,Ich ziehe den Hut davor.;)

@Andreas

Dein Modell nimmt immer schönere Formen an und Du kannst wirklich stolz auf das Ergebnis sein.Der grosse Aufwand im Cockpitausbau hat sich meiner Meinung nach gelohnt und macht schon was her.Man sieht dem Piloten förmlich an,dass er sich darin
pudelwohl fühlt:D
Bin mal gespannt,ob Du dich irgendwann an einen reinen Holzbau heranwagst.:confused:Auch ich habe mir schon Gedanken darüber gemacht.Wenn da nur nicht die andauernde Schleiferei wäre mit der daraus folgenden Bestäubung aller Produkte des Bastellraumes:cry:Finde es toll,dass du so konsequent und hartnäckig diese Doku weiterführst.Bin sehr gespannt auf die Fortsetzung und freue mich darauf.

Mittlerweie habe ich den Fortgang meiner 6E wieder in Angriff genommen.Aus versch.Gründen ist das Ganze ins Stocken geraten.Nun geht es langsam aber stetig weiter.Werde demnächst wieder Bild und Text im 6E Treat hochladen.


Gruss Adi

Winterfliegen Stocki 2012.jpg
 
Hallo Adi,

Dir auch ein frohes neues Jahr.

Ist das eine 4 Meter Alpina auf dem Bild. Schöner Flieger und schöne Gegend, wo Du fliegst.

Mein nächstes Projekt wir auch ein Holzkasten. Zu finden dann unter DFS Rhönbussard 1:2.

Ich freue mich schon, wenn es im Ka6E Tread weiter geht.

Viele Grüße

Andreas
 
Hallo Ka6ler,

gibt es was neues von den im Bau befindlichen Ka6en?

Werde am Wochende die Kartentasche rechts an der Seitenwand ankleben und ein paar Restarbeiten am Cockpit durchführen. Hat jemand eine Idee, wo ich eine verkleinerte ICAO Flugkarte her bekomme?

Gruß

Andreas
 
Hallo Andreas,

viel Neues gibt es zurzeit nicht. Ich schaffe mich noch mit den Flächen, langsam geht es, ist nicht so wie bei fertig gefrästen Teilen. Es ist eine Arbeit quasi im Verborgenen:mad:.
Eine ähnliche "Übung" mit den Spreisselrippen hast Du ja mit Deinem neuen Projekt vor;). Heute muss ich neue Steckhülsen anfertigen, gerade eben ist das Paket mit dem Harz gekommen, superschnelle Zusendung übrigens.
Bis demnächst dann.

Grüße
Jürgen
 
ICAO Karte

ICAO Karte

Hallo Uwe,

das habe ich schon versucht. Die Ergebnisse waren aber nicht so dolle. Daher dachte ich ich, dass man die Karten vielleicht irgendwo fertig kaufen kann.

Werde es weiter versuchen.

Gruß

Andreas
 
Guten Morgen,

Ich hatte auch mal wieder ein bisschen Zeit an meiner ka6 weiter zumachen. Der Rumpf ist jetzt eigentlich lackierfertig. Werde die Tage noch die Leitwerke bespannen und noch ein bissle den Cockpitausbau beginnen. Ein guter Freund und ich haben uns jetzt mal ans Flächenrad gewagt, nachdem ich endlich passende Speichenräder gefunden habe. Hier mal der 1. Versuch.
Viele Grüße
IMAG0155.jpg
 
Flügelrad

Flügelrad

Hallo Matthias,

sieht super aus dein Flächenrad.

Es hat große Ähnlichkeit mit meinem Rad, dass ich teuer gekauft habe. Selber machen finde ich irgendwie besser! War aber damals aber in Sommerpause. ;)

Das Rad ist schön, wo hast Du das her?

Was hast Du als Polsterung benutzt?

Wie verschließt Du hinten die Flügelhalter? Nimmst Du auch Klettband?

Gruß

Andreas

IMG_1385.JPG

IMG_1379.JPG

IMG_1372.JPG
 
Schleicher Ka...?

Schleicher Ka...?

Hallo Zusammen,

als stiller Mitleser möchte ich mich hier auch mal zu Wort melden.
Ich finde es echt super was Ihr aus euren Ka 6 Modellen herausholt.

Ich habe im letzten Jahr auch einen Segler aus der Ka... Reihe in 3D
konstruiert, gefräst und mittlerweile schon fast rohbaufertig.
Sie ist im Maßstab 1:2,5 gehalten, hat 6m Spannweite und es wurden
im Original nur genau ein Dutzend davon hergestellt.

Anbei ein Foto meines Seglers.

Kleines Quiz: Um welchen Ka... Typ handelt es sich?

20121107_210658.jpg

20121107_210801.jpg

Rumpfkonstruktion fertig.JPG

Beste Grüße

Kevin
 
Hallo Kevin,

sehr schön deine Ka10.

Es gibt nicht nur Ka6en, die das Leitwerk der Ka6E haben und die Nase der CR haben.

Es gibt auch Ka6en mit Leitwerk von Ka6CR und Nase von Ka6E (siehe Foto)

Schönen Abend.

Andreas

IMG_2697.JPG
 
Kartentasche

Kartentasche

Hallo,

ich habe die Kartentasche angebracht.

Jetzt fehlt mir nur noch die Karte.

Gruß

Andreas

IMG_6674.JPG

IMG_6673.JPG

IMG_6675.JPG
 
Hallo Andreas,

es sind die kleinen Details die letztlich den prima Eindruck zur Geltung bringen, gefällt mir sehr gut bei Deinem Flieger. Meine "kleinen Details" waren heute nachmittag die Rippe 61 in der linken Tragfläche, damit die letzte. Morgen kommt mal ein Bild von dieser aufregenden Tätigkeit.

Steckungshülsen wurden neu gemacht, statt Hartpappe nun GfK, leichter und stabil. Die gesamte Steckung wiegt jetzt incl. Alu-Rohr 35x2x1000mm mit Hülsen ganze 720 Gramm.
Also es geht bei mir zurzeit etwas langsamer weiter, pöapö...

Grüße
Jürgen
 
Hello Andreas,

Bei mir geht es auch (sehr) langsam weiter (pöapö wie Jürgen schreibt, ….. ist wahrscheinlich aus dem französischen „peu à peu“ ;))
Habe mittlerweile beide Aussenflügel beplankt, diese müssen noch verschliefen werden.
Bin jetzt an den Flächen zu beplanken, da ich nur zwei Hände zu Verfügung habe, wurde entschieden diese in mehreren Stufen durch zu führen. Die Beplankung wird eigentlich geteilt, als erstes habe ich Brettchen zusammen geklebt somit ich vom Hauptholm bis zum „leading edge“ beplanken kann, also in einem Stück. In einer zweiten Etape werden die hintere Teile ( zum „trailing edge“) einzeln angebracht. Auf den Bildern sieht man wie es vorwärts geht! Konnte mir kein anderen Vorgang vorstellen, aber soweit hat alles gut geklappt.
Ich hoffe es geht so weiter….


IMGP2013.JPG

IMGP2014.JPG

Gruss.

Jacky
 
Rippenlänge

Rippenlänge

Hallo Jacky

Interessant mitzuverfolgen wie deine Cr entsteht.Zum Flächenbau hätte ich zwei Fragen:Bei meiner 6 E von Fräsfritz hatte ich das Problem,das trotz ebener Unterlage die Helling in der Mitte um ca 1cm durchgehangen ist.
Zudem sind die Rippen von der Mitte der Fläche bis ans Ende des Flügels verglichen mit dem Bauplan immer kürzer geworden.Sind diese Probleme bei deiner Cr auch aufgetreten?

Gruss Adi
 
Hallo Jacky,

das Beplanken ist so wie Du beschrieben hast völlig ok, zuerst in Hinsicht der zwei Hände und dann noch dass sonst der Leim eventuell zu schnell anzieht oder vom "schmalen Grat" abtropft, bevor das Balsa drauf befestigt wird.
Du wirst ja auch festgestellt haben, dass mit dem Trocknen der Beplankung im vorderen Bereiches zwischen Nase und Holm die Fläche noch steifer wurde.
"Peu a peu" ist schon richtiger, zumindest geschrieben, gemeint ist das Gleiche.

Weiter so.

Grüße
Jürgen
 
Hallo,

hier noch zwei Bilder der ersten Fläche. Nach dem Hubinger-Plan sind 61 Rippen (ist das noch Original???) in einer Fläche, egal ich baue soweit wie geht nach diesem Plan und man muss schon ganz schön selbst ausgleichen um zum ordentlichen Ergebnis zu kommen.
Die nächsten Tage erfolgt die Verkastung zwischen den Rippen, meine Lieblingsarbeit:mad::mad::mad:, dann die vordere Beplankung und dann Anpassung der Anschlußrippe an den Rumpf.
Die Steckhülsen werden nach Fertigstellung der zweiten Fläche insgesamt mit ausgerichteten und vermessenen Flächen mit/zum Rumpf gemeinsam in den Flächen befestigt, sie ragen 39cm bis zur Rippe 9 in die Fläche.
Ich habe schon mal mit der Steckung eine Probe gemacht in der Fläche - ist ein ganz toller Hebel auf der Länge.... und eben pöapö!

Grüße
Jürgen
 

Anhänge

Kartentasche

Kartentasche

Hallo Andreas

Bin seit längerem am Suchen einer Kartentasche für die 6E.Es wird nirgendwo was angeboten.Hast Du deine selbst gebastelt oder kannst man diese irgendwo kaufen?

Zum Anderen bin ich zurzeit daran die Flächen am Rumpf anzupassen.Nun habe ich keine Infos,wie viel die V-Form den eigentlich sein sollte.Kannst Du mir da eine Angabe machen?

Danke und Gruss

Adi
 
Hello Adi,

Zu der Rippenlänge kann ich nichts bemängeln, die sind alle nach Plan, eigentlich sind alle Teile genau nach Plan geschnitten! Das einzige was ich geändert habe ist Breite der Beplankung am Fluchtrand (ich weiss nicht ob dies das richtige Wort ist, auf english heisst es trailing edge) damit die Auglage auf den Rippen ein wenig breiter ist. Nach Plan, ist die Breite 40 mm, mit einer Rippenauflage von 5 bis 10 mm. Dies war mir zu knapp, habe sie auf 50 mm geschnitten.
Zu der Sache mit der Helling kann ich noch nichts genaues schreiben da ich diese noch nicht benuzt habe. Ertst wenn die Oberseite der Fläche beplankt wird, wird die Fläche auf die Helling gespannt. Aber ich habe mir die verschiedenen "Rippen" der Helling angeschaut, habe soweit nichts feststellen können. Werde aufpassen wenn ich soweit bin.

Heute ist die Beplankung von der Unterseite einer Fläche fertig geworden. Morgen kommt die Nächste dran....

IMGP2015.JPG

Gruss.

Jacky
 
Oben Unten