Kan 950 Problem beim laden

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Hallo
ich habe mir beim hopf einen 10er inline Pack 950er kan bestellt (p&m). Bei diesem ist nach mehrmaligen problemlosen laden mit dem mc-ultra duo plus 2 beim laden der schrumpf schlauch geschmoltzen!
könnt ihr mir sagen was ich falsch gemacht habe oder liegt das am Akku?
 

plinse

User
Moin,

hat der Lader nicht abgeschaltet und immer weiter geladen?

Was anderes kann es eigentlich nicht sein. Fehler: Man sollte seinem Lader nie vertrauen und ihn beaufsichtigen. Gerade bei NiMh ist die Abschaltung nicht 100% verläßlich, vor allem nicht bei alten Ladern, die teils nicht für NiMh ausgelegt/programmiert wurden. Das läßt sich aber gerade bei den Schulzeladern, zu denen auch deiner gehört (nur für Graupner gebaut, sonst gleich) per Softwareupdate beheben.
 
das ladegerät ist eigentlich für Nimh akkus programiert.
der akku ist auch zu einem Zeitpunkt überhitzt zu dem er eigentlich erst halb voll war.
 

Claus Eckert

Moderator
Teammitglied
Hallo,

das ladegerät ist eigentlich für Nimh akkus programiert
Mein Ultra Duo profi ist inzwischen auch für NiMH
programmiert. Allerdings musss ich beim Einschalten die Abschaltempfindlichkeit ändern. Für NiCd = normal und für NiMH = empfindlich

Funktioniert das beim Ultra duo plus 2 anders?
 
Hallo,

kann es sein, daß Du die Kan Zellen im Automatik-Modus geladen hast?. Beim Laden im Automatik-Modus kann der Strom trotz "NiMH" Einstellung aufgrund des niedrigeren Innenwiderstandes der Kan Zellen bis auf 5 A hochgehen wodurch die Zellen letztendlich überhitzen. Welche Software Version des UDP2 hast Du denn eigentlich? Bei den älteren Versionen der Schulze Software wurde nämlich im Gegensatz von z.B. den Orbit Ladern, nur die Empfindlichkeit des Delta Peak verändert, aber bei der Einstellung des Stromes im Automatik Betrieb leider keine Rücksicht auf die etwas andere Charakteristik der NiMH Zellen genommen. Also: Die Kan 950 (1050) Zellen mit "normalen" Ladegeräten ohne Reflexlademodus mit festem Ladestrom von 2 bis max 2,5 A laden.

Gruß,

Tobi
 

plinse

User
Moin,

die Softwareversion wird angezeigt, wenn man den Lader anschließt. Dann kommen ja ein paar Anzeigen, bevor er betriebsbereit ist.

Den Automatikmodus habe ich für mich "abgeschafft" auch bei NiCd Zellen funktioniert er nicht zuverlässig, denn 600AE mögen ebensowenig 5A und das hat mein Schulze ihnen wiederholt antun wollen, wenn ich gepennt hatte und nicht auf Feststrom gestellt hatte. Den Automatikmodus kann man nur guten Gewissens verwenden, wenn man Akkus hat, die der Lader nicht kaputt machen kann und dann kann man auch manuell den Strom hoch einstellen.
 
hallo

ich habe die version 6.35 nimmt diese schon rücksicht auf das andere verhalten von nimh akkus oder wurde nur die abschalt empfindlichkeit geändert?
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten