Kann eine Sicherung überaltern?

Hallo allerseits,

das Thema passt nicht richtig hierher, ich finde aber im Moment nichts besseres.

Meine Frage:
Seit gestern fliegt bei meiner Mutter die Hauptsicherung im Wohnhaus raus. Es ist ein runder Sicherungsautomat wie hier bei Conrad: http://www.conrad.de/ce/de/product/630343/SCHRAUB-SICHERUNGSAUTOMAT-10-A/0809091&ref=listDer Automat ist schon recht alt (ca. 35 Jahre), die Elektroinstallation ist noch älter (aus den 50er Jahren).

Es waren ein Kühlschrank, ein Gefrierschrank und die Heizungspumpen sowie 2 Lampen im Betrieb, als die Sicherung rausflog. An der Elektro-Installation wurde nichts geändert.

Kann es sein, dass der Sicherungsautomat einfach überaltert ist und nicht mehr so viel aushält?

Für alle Infos bin dankbar.

Gruß
Oliver
 
Wenn eine Sicherung plotzlich konsequent rausfliegt, ginge ich zunächst von einem echten Fehler aus (z.B. spontaner Isolationsdefekt). Alles andere ist fahrlässig. Einmal wieder reindrücken ist OK, danach geht man auf die Fehlersuche.

Eine Fehlermöglichkeit ist ein defekter Automat, also den mal Auswechseln ist sicher eine Massnahme.

Sind in der Installation noch nachgeschaltete Sicherungen auf den Einzelästen? Die sollten eigentlich so dimensioniert sein, dass sie mit Sicherheit eher auslösen als die Hauptsicherung. Wenn die halten (und die Installation korrekt ausgelegt ist), hast Du ein recht deutliches Indiz dafür, dass es wirklich an der Hauptsicherung liegt.
 
Oben Unten