Katasrophe, so etwas geht gar nicht!

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Moin,

ich habe kaum LiPo Akkus und Hubschrauber...auch wenn ich die toll finde.
Bei uns sind nur Flugzeuge mit Turbinen zulässig.

Außerdem bin ich wohl vielleicht der Einzigste, der da diese großen Gefahren sieht.

Da es im LiPo und Hubschrauber Bereich noch keine zusätzlichen Verordnungen gibt, sollten so schnell wie möglich welche geschaffen werden. Jeder der das nötiger Kleingeld hat ist dazu in der Lage ein Hubschrauber Modell mit LiPo Akkus zu bauen und zu betreiben, obwohl es Gefahren in sich birgen könnte.

Es muss kein Zeugnis über die Kenntnisse und Fähigkeiten im Hubschrauberbereich abgelegt werden. Es findet keine Überprüfung statt und die RC Technik ist überwiegend reines Spielzeug, von vorne herrein kaputt mit minimalen Sicherheitsvorkehrung (eher keine).

Womöglich werden Hubschrauber mit mehr als einem Meter Rotordurchmesser mit über 2000 U/min am Haupt und man glaubt es kaum, noch höhere Drehzahl am Heckrotor einfach mal versucht zu fliegen.
Denke jeder Modellflieger hat das schon mal gesehen.
Man sieht es heutzutage überall.

... ich bekomme dann immer schreckliche Angst (wie früher) und muss dann immer an solche Videos denken:

http://www.youtube.com/watch?v=us3SMI_fC0g&feature=related

oder auch:

http://www.youtube.com/watch?v=H_LwiG7cp_Q

oder auch:

http://www.youtube.com/watch?v=x1TP16DCwA8


Also, wer stimmt mir zu und ist für eine Sachkunde- und Flugprüfung mit anschießender Sicherheitsverwahrung?

Oder sperrt mich ein, wendy`s nicht gefällt.

Es soll einfach nur aufhören!
 
1. falscher Thread,
2. Ebenso kann sich jeder, der über die entsprechenden Mittel verfügt, einen Turbinenjet zulegen, ungeachtet größter Inkompetenz und genereller Verantwortungslosigkeit. Das Zerstörungspotential ist hier noch weit größer. Eine Sachkundeprüfung o.ä. lehne ich aber trotzdem in jedem Fall ab. Es gibt schon genug sinnlose Vorschriften und Verhaltensanweisungen die ohnehin nicht fruchten.

Man denke z.B. an den Führerschein, auch so eine art Sachkundeprüfung. Schau Dir nur mal an wieviele Sachkundige jährlich aus Ihrem heiligen Blechle geschnitten werden und wieviele Unschuldige dabei in Mitleidenschaft gezogen werden. Bitte nicht falsch verstehen: den Führerschein halte ich für sinnvoll, ohne Ihn würde das Chaos herrschen. Ich möchte damit nur sagen, dass eine Zulassungsprüfung nicht automatisch Verantwortungsbewusstsein erzeugt.

Unter Modellfliegern würde ich eher an das Verantwortungsbewusstsein des Einzelnen appellieren. Die meisten halten sich an geschriebene, wie auch ungeschriebene Sicherheitsregeln und geben damit schon mal ein gutes Beispiel. "Ausreißer" können erstmal auf ihr Fehlverhalten hingewiesen werden. Notfalls kann auch mal der Flugleiter ein Machtwort sprechen. Aber ein "Flugschein" für unser Hobby? Nein Danke.

Gruß, Tim
 
Mein-Uwe schrieb:
Also, wer stimmt mir zu und ist für eine Sachkunde- und Flugprüfung mit anschließender Sicherheitsverwahrung?

Oder sperrt mich ein...
Ich bin auch für Einsperren mit anschließender Sicherheitsverwahrung :D :D :D

Grüße
Berti
 
Also ich wäre dafür daß die Modellfliegerei unter das Waffengesetz zu fallen hat und alle gesetzlichen Vorschriften genauso übernommen werden.

Waffen/Flugschein für kleinkalibrige Waffen/ Flugmodelle.
Waffen/Flugschein für großkalibrige Waffen/ Flugmodelle.

Getrennte Aufbewahrung von Waffe/Fluggerät und Munition/ Lipo Akkus/Treibstoff.

Waffen/Fluggerät Erwerbsschein.

Schießen/fliegen nur im Schützen/Flugsportverein.

Prüfung zur Handhabung von Waffen/Flugmodellen.

Dann sind doch alle Probleme gelöst!


Ich geh dann mal Hallenhalma spielen,

Gruß André
 
hi

liegt das am wetter, das hier immer mehr sinnlose themen aufgemacht werden oder haben so viele schreiber eine komplette macke ???


irgenwie nicht mehr lustig was so mancher von sich gibt und wie viele darauf anbeisen und die dämmlichsten komentare noch dazu abgeben.........


irgendwann muss doch einmal schluss sein oder nicht ???

michael


ps: nein ich bin nicht reingefallen micht kot..... es nur so langsam an wie hier geschrieben wird.
 
Sicherheitshalber Einsperren in einer Zeller voller aufgeblähter Lipos und
brandgefährlicher Piccolos und nachmittags eine Stunde Freigang
in der Einflugschneise des Modellflugplatzes ! :D
 
votec schrieb:
hi

irgenwie nicht mehr lustig was so mancher von sich gibt und wie viele darauf anbeisen und die dämmlichsten komentare noch dazu abgeben.........
michael
ps: nein ich bin nicht reingefallen micht kot..... es nur so langsam an wie hier geschrieben wird.

Doch ich finde es sehr lustig was manche hier schreiben.
Man kann in letzter Zeit immer mehr den Aufschrei nach noch mehr Auflagen und Beschränkungen zwischen den Zeilen lesen!
Da regt man sich über Tiefflieger an der Teck auf, war aber noch nie da!
Da verbietet man MiniBienen auf Schaumwaffeln usw.

So sind wir wohl leider in den letzten Jahren geworden. Nichts können wir mehr selber entscheiden, wir brauchen scheinbar immer jemanden der uns sagt was wir tun sollen.

Wie hat mein Großvater immer gesagt:" Armes Deutschland"!

André
 
stimmt und ihr bringt mit euren dämmlichen beiträgen und ideen,
genau diese leute dazu, immer mehr auflagen zu machen....


in der männersprache nennt mann sowas jammerlappen.

Wie hat mein Großvater immer gesagt:" Armes Deutschland"!


tja wenn du so unzufrieden bist mit deutschland, gibt es nur einen weg......AUSWANDERN........ in ein land ohne probleme

michael
 
votec schrieb:
tja wenn du so unzufrieden bist mit deutschland, gibt es nur einen weg......AUSWANDERN........ in ein land ohne probleme

michael

Das dumme ist nur, daß sich dieser "ich werde fremdbestimmt" Virus weltweit
verbreitet hat.


André
 
votec schrieb:
hi

irgenwie nicht mehr lustig was so mancher von sich gibt und wie viele darauf anbeisen und die dämmlichsten komentare noch dazu abgeben.........

kannst du nicht auswählen was du lesen willst?
gibt es einen Lesezwang?
Verstehen sie Spass? wohl kaum :rolleyes:

wendy´s nicht gefällt: weiterblättern...
 
@Michael - Votec
Auswandern? Nö ich will Deutschland verändern und fange klein an...

Ich will auch keine "Jammerlappen", die im Forum schreiben das Modellflieger eine Kenntniss- und Befähigkeitsprüfung ablegen müssen bevor dieser seinen Modellhubschrauber oder evt. Jet startet.

Und das schon gar nicht wendy`s ein MOD`el ist.

Klar bringt dieser Thread keine Lösung.
Es geht auch mehr um die Idee an und für sich und willkürlichen Schliessungen und Ausschlüsse.

Und wenn auf diese Nummer einer Einsteigt, glaubst du doch wohl nicht das dass einer für ernst nimmt oder?
 
0027a.gif
 
Sinnlose Themen

Sinnlose Themen

@Mein-uwe:

Wozu brauchst du ne Verordnung über Lipos und Helis??
 
ich gehe schwer davon aus das dies ganz gut auf euch zufrifft........

noch kein haar am sack, aber ein kamm in der tasche


michael
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten