Kaufempfehlung?: FOX (max. 4 m)

Hallo Leute,
brauche wieder mal eure Hilfe für eine Kaufempfehlung :D
Möchte mir einen Fox mit max. 4Metern Spw. zulegen und einen Klappimbeller verbauen.
Darum sollte er schon was aushalten . Wird ein reiner Spaß Flieger und möchte das ganze mit 12S betreiben.
Hat wer ein paar Vorschläge was sich zur Zeit so am Markt anbietet.

Wäre für ein paar Infos sehr dankbar!

Grüße
Franz
 
Hallo Sven,
danke für deine Info !! Sieht nach viel Arbeit aus :D
Möchte unbedingt einen 90er Imbeller einbauen, Nasenantrieb ist nicht so mein Ding :-).
Habe auch bei meiner ASG29 M1:2 ein Klapptriebwerk verbaut und das geht super!!

Habe vor ein paar Jahren zwei Stk. 5,6m Fox von Bruckmann gebaut, auch viel Arbeit aber die Dinger gingen super.
Du schreibst in deinen Baubericht das bei negativ Figuren gleich mal die Fahrt draußen ist. War bei meiner großen auch so, war viel zu kopflastig.
Die Fox gehört fasst schon schwanzlastig eingestellt, mit max. 0,5Grad EWD und trotzdem ganz leicht auf drücken getrimmt. Mit diese Einstellung
ging sie schon mit der Grundgeschwindigkeit in fasst alle Figuren und hatte ordentlich Durchzug. Hatte bei 5,6m Spw. 12,5kg.

Grüße
Franz
 
Yes!

Yes!

Da häng ich mich ma dran :)
Hab vor kurzem das da fertiggestellt, fehlt nur noch der Regler

IMG_20150805_020427.jpg

Wenn das funktioniert will ich mich auch vergrößern ;)

Gruß Christian
 
Gefällt mir schon besser :-)
Bin schon am überlegen ob ich nicht gleich einen 5m Fox nehme, würde mehr platz für den Klappimbeller haben.
Oder bei meiner älteren Foka4 von Bruckmann Modellbau einen Imbeller nachrüste :confused:
 
Hallo,
ja, der sieht schon mehr nach meinem Geschmack aus :-)
Preis ist schon etwas hoch für so wenig Flieger ( SPW. 4m )
Ist bestimmt ein super Modell, vor allem die Impeller Version wär für mich interessant.

Grüße
Franz
 
Hallo,
Kennt oder fliegt einer den Fox von Topmodell ?
Hält die normale Version einen 90er Impeller aus wen man mal richtig Gas gibt.
Hat wer schon einen Impeller in die Topmodell Fox nachgerüstet ??
Habe gerade erfahren das Bruckmann Modellbau den 4m Fox nicht mehr baut, wäre meine erste Wahl gewesen :-(

Grüße
Franz
 

Tillux

User
...einem unserer Kunden hat es einen Topmodell Fox zerlegt.
Unser E-90 wurde von ihm wohl etwas unterschätzt.

Also, wenn Du dich mit dem Klappi richtig austoben willst sollte es das Modell schon abkönnen. Dessen sollte man sich klar sein.

Manche verkaufen ihr Klappi-Modell nur deshalb wieder weil sie es schlichtweg überfordert.
Außer man nimmt andere Klappis oder Motoren die weit weniger Schub machen... -wie man mag.

...billige, wabbelige Modelle zum Rumdümpeln, teure feste modelle zum Austoben. So isses.

Lieben Gruß, der ´Klappi´ Onkel;)

P.S.: ich schreib heute mal direkter, mir ist heiß:o
 
Hallo,
ich werde auf jeden Fall meinen Klappimpeller bei dir bestellen, soll dir übrigens schöne Grüße von Rainer ausrichten. Er hat mich an dich weiter verwiesen :D
Brauche nur mehr einen geeigneten Flieger. Am liebsten wäre mir eben ein Fox mit 4m.
Wollte erst meine Bruckmann Foka4 umrüsten, hab mich aber doch entschieden einen neuen aufzubauen.
Vielleicht kannst mir was empfählen der deine Triebwerke aushält :D :D :D

Grüße
Franz
 

Tillux

User
oh, danke ! Gruß zurück.

...es kommt darauf an was Du für das Modell ausgeben willst.

Das absolut ultimative für den 90er ist sicher derzeit der Qantas 3,2m Swift. Kostet ca. 1500-1800.- je nach Lackierung.
Lange Lieferzeiten haben sie leider.
Was ich mit diesem Swift für Flugmanöver auf der Seiser Alm gesehen habe hab ich sonst noch nie und nirgends gesehen, unglaublich echt.
Aber die Jungs können auch hammermäßig gut fliegen.
Mit den äußerst netten Südtiroler Qantas Jungs arbeiten wir mittlerweile zusammen, sie statten derzeit ihre Swifts mit unserem 90er aus.
-Es soll von ihnen auch ein großer Swift mit 3,8m kommen. Der bekommt dann unser E-110.

Was ich wirklich toll finde, sie stellen einen der allerbesten Segler überhaupt her, wissen das und sind aber null überheblich.
Mit solchen Leuten arbeite ich gerne :)
-Der Pinocchio von Harald (ebenfalls sehr netter Mensch) ist auch extrem gut, aber viel mehr für Kunstflug als für Speed ausgelegt.

-Grundsätzlich solltest Du natürlich auf die Festigkeit der Flügel und des Holms gucken. Manche Modelle (Sandwich Bauweise) haben gar keinen Holm:cry:. Das dies nicht gutgehen kann ist eh klar.

Wenn Dir eine DG-600 gefällt kannst Du auch auf unsere voll CFK mit 3,4m warten (Herbst, Winter).
Sie wird dann mit fertig eingebautem E-80 Triebwerk und fertigen Klappen geliefert.
Wird max. 3,7kg Gewicht bekommen mit max. 4,2kg Schub. Ist aus der Hand zu starten. Ein Segler und Pylonmodell in einem:D
Es ist die von uns modifizierte RCRCM DG-600, auf Wunsch dann auch mit lackierter Naht und klarer Haube und mit Sitzwanne.

Lieben Gruß, Til:D
 
Hallo Til,
danke für deine ausführliche Info!!!!!
Bin kein Speedflieger, was ich damit sagen wollte, sie sollte mal einen rasanten Überflug aus 200m schon aushalten.
Ich bin eher bemüht meine Modelle harmonisch zu fliegen und einen klassischen Kunstflug soweit ich es noch hinbekomme :D
Das richtige wäre schon der Pinocchio für mich. Unter 4m möchte ich nicht gehen, da ich ja nur größere Modelle, M 1:3, M1:2 fliege.
Was würde ich für einen Impeller für meine Foka4 brauchen, sie hat 5,2m Spw. und gute 10 bis11kg. Ca. 0,75kg Blei in der Nase.

Grüße
Franz
 

Tillux

User
Was würde ich für einen Impeller für meine Foka4 brauchen...

Mind. einen E-110. Da solltest Du aber evtl. warten bis Rainer seinen 110er fertig hat.
Momentan können wir nur Stumax Impeller einbauen die sehr teurer sind.
Oder es geht ein E-120er Impeller rein, wenn der Maßstab 1:3 ist passt es.
Das wäre vom Wirkungsgrad das beste.
 
Aha, super !!
wird sowieso ein Projekt für den Winter, da hab ich noch Zeit zum überlegen.
Wir bleiben in Verbindung!

Danke erstmals, super Service !!!

Grüße
Franz
 

Tillux

User
...Ach ja, noch was zu 200 Meter anstechen mit Überflug:

Normalerweise mit kaum einem Modell ein Problem, nur...

-mit Akkus und Klapp-Impeller erhebliches Mehrgewicht.
-mit zus. eingeschaltetem Impeller wie ein Sturzflug aus vielen hundert Metern.

...das sollte man schon bedenken.

Schau mal, der verstärkte hier wär evtl. was:
http://shop.strato.de/epages/613167.../Products/"MDM-1 FOX 4,0m ARF Carbon Special"

...wobei mir so eine dünne Rundsteckung nie besonders gefällt...
 
Sieht gut aus !! Das mit der Steckung müsste man sich genauer ansehen.
200Meter Anstechen sind für meine Foka 4 von Bruckmann überhaupt kein Thema. Habe sie schon des Öfteren von guten 250Metern durchgedrückt und sie im Rückenflug über den Platz, ohne einen Zucker :D Natürlich reiße ich sie bei der Geschw. nicht ruckartig in die Höhe. Aber ein sanfter Aufschwung ist kein Problem.

Grüße
Franz
 

Tillux

User
...Also ehrlich gesagt sind 200m nichts, wie oben geschrieben...
350m sind ja schon mit meiner ollen Alpina drin:D

Wenn nach 600-1000m (Höhe) nichts flattert ist alles ok.
-Ich selbst fliege zwar nicht so aber z.B. Georg schon. Und etliche andere.
 
Glaub ich sofort das diese anstech Höhen kein Problem darstellen sollten. Natürlich ist das Gewicht der Akkus nicht zu unterschätzen :D
Wärde mal genauere Infos über den Pinocchio von morethanscale einholen, der sieht ganz gut aus.

Grüße
Franz
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten