Keine einfache 08/15...

Irre! :eek:

Ich komme eigentlich aus einer ganz anderen Ecke des Forums aber schaue immer gern hier rein. Mein Vater hat mich schon als ganz Kleiner mit dem WW1 Virus infiziert. Ich bin bis heute großer Fan der SE5a und der Camel und würde liebend gern mal eine in 1:3 bis 1:4 in die Luft bringen aber das wird wohl noch warten müssen.

Was für ein Maschinenpark hast du zur Verfügung um die gezeigten Teile in der Qualität und Genauigkeit herstellen zu können?
 
Hallo, keinen Maschinenpark! Eine Standbohrmaschine, eine kleine Kreissäge und eine Handfräse :D Das wars. Ich bin ein echter "Holzwurm" und möchte eigentlich damit zeigen, dass alle Modellbau-Projekte, wie kompliziert sie auch erscheinen, mit ein bisschen Übung und wenigen Werkzeugen hergestellt werden können.

Gruß
Nandor
 

Maxkoh

User
Ist schön das du uns an deinen Fertigkeiten teilhaben lässt. Man kann so schön mit den Augen "mausen".

VG

Ronny
 
Servus. Das Projekt 08/15 geht in die Endphase. Die beiden Mündungsendstücke, die noch nicht fertig sind, lassen sich auch später eingesetzen und deshalb hab ich schon mal mit dem finish weitergemacht :D Um einen realistischen Effekt zu erzeugen muss bei den WWI MG`s ein wenig in die Trickkiste gegriffen werden. Das Problem ist, dass das Eisen nach einiger Zeit unter der Farbe leicht zu rosten anfing und deshalb bei den Abnutzungsspuren die schwarze Farbe einen rötlichen Schimmer aufwies. Zudem sollte ja die Abnutzungserscheinungen deutlich hervortretten. Ist ja im Einsatz gewesen :D

Hier ein paar Fotos...
 

Anhänge

Hi Nandor,

kannst Du mir (und anderen geneigten bis neidvollen) Zuschauern bitte mal erklären, WIE Du das "Rosten" und die Lackspuren im letzten Bild machst?

Danke,
Rene
 
Das war mir klar!

Das war mir klar!

Servus Nandor,

...... ja ja, der Meister! :):):)

Leute jetzt wisst Ihr warum sich der gute Mann so nennt.
Ich habe finishtechnisch noch nix besseres zu sehen bekommen.
Ihr solltet mal seine große Ju 87 zu Gesicht bekommen, da is` der ganze Flieger in dieser Qualität!
Absolut der Hammer, du hast es einfach drauf! :cool:

Erfreue uns bitte weiter mit solch toller Arbeit und vor allem mit diesen phantastischen Bildern.

Viele Grüße,
Christian Hoffmann
 
Servus Männer, vielen Dank für die Komplimente. Da geht mal ein Mutivationsschub :D Die Dinger sehen wirklich sehr gut aus und am liebsten würde ich jetzt die Fokker drum herum bauen. Demnächst werde ich einen Lackierbericht einstellen und ein paar einfache und doch sehr effektvolle Techniken beschreiben. Aber jetzt muss ich erst den Stuka fertig bekommen ;).

Gruß
Nandor

P.S. Bitte entschuldigt, dass ich nicht immer gleich antworten kann. Ich bekomme einen neuen Telefonanschluß und bin zu Hause "offline" und die besch...Telekom ist nicht in der Lage mir, in meinem Gebiet, ein entsprechendes Datenvolumen zur Verfügung zu stellen. :mad:
 
Oben Unten