Keks ist wieder da

rubberduck

User gesperrt
Hannover-Zeitung - Die Polizei hat offenbar den gestohlenen Keks Dienstag gegen 08:00 Uhr nach einem Hinweis aus der Bevölkerung an einem Denkmal vor der Universität Hannover an der Straße Am Welfengarten (Nordstadt) sichergestellt. Ein vorbeikommender Passant hatte den Keks entdeckt und die Polizei informiert. Die Beamten stellten den Keks, der mit einer roten Schleife um den Hals des Niedersachsenrosses hing, sicher.

Die Polizei fandet nach dem Täter.

---------------

Ich hätte da den Vorschlag, alle Hannoveraner auf Krümelreste in Ihren Jacken- Hostentaschen etc. zu durchsuchen.

Ein Laborabgleich wird den Täterkreis sicher schnell eingrenzen, bzw. die vermutlichen Täter die Fremdkeksanteile bei sich tragen, entlasten.

Zudem könnten Überwachungsvideos von kekskauenden Personen den oder die Täter überführen.

Auch in XY ungelöst .. sollte man bundesweit nach Keksfetischisten und Tätern fanden, die es besonders auf Gebäck aller Art abgesehen haben.

jürgen

PS: Ich persönlich esser eher weniger Kekse. Ich stehe total auf Bisquit.
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten