Kennt jemand den hier?

Ralf Schneider

Vereinsmitglied
Hallo Hubi-isten,

vor langer Zeit, hatte ich mal nen Hubschrauber. Naja, zweie hab ich heute noch.

Aber, kennt einer von Euch diesen hier (diese Modell), schon mal irgendwo gesehen? Gibt genau drei Stück, unterscheiden sich nur durch die Kennung. Sind oder waren? full scale. Einer gehörte mir, die Nummer 68. Die Abschussrampen waren funktionstüchtig, 6 Schuss Einzel- oder Dauerf.... . Habe ihn vor langer Zeit verkauft. Wooooooooo bist Duuuuuuuuu??????



[ 03. Dezember 2002, 21:37: Beitrag editiert von: Ralf Schneider ]
 
Hallo Ralf,

ich gehör´ zwar zur Schiffbauerfraktion, aber die Kiste kommt mir doch reichlich bekannt vor.
Bislang habe ich auf den Modellbaumesen noch kein passendes RC-Modell gesehen, aber bei den Plastikmodellen kannst Du fündig werden (Revell etc.), dann hättest Du vielleicht eine Vorlage.

Ach ja, welcher Hubi ist denn da nun zu sehen:

es ist die BO-105 in der Heeresflieger-Version PAH ( Panzerabwehrhubschrauber)

Zu meiner Bundeswehrzeit - is´schon bischen her - wurden 3 Kompanien dieser Hubschrauber aufgestellt, aber ich glaube das die aufgelöst wurden - jedenfalls wurden diverse dieser Hubi´s über die VEBEG verkauft.

Ich hoffe ich konnte Dir etwas weiterhelfen

Viele Grüße von
Jochim
 
Nachtrag

Ich vergas, die Ausbildung der Piloten erfolgte in Bückeburg, und wenn mich nicht alles täuscht, dann waren die 3 Kompanien dort auch stationiert.

Forsche für Unterlagen und Photos doch einfach dort ´mal nach. - Adresse hab´ich aber nicht ! -
 
Hallo Ralf,

ich bin´s noch ´mal. Habe meine Modellbaukataloge durchgewühlt - und bin fündig geworden !!! Die Firma Graupner hat im Neuheitenprospekt 2000 für die Heim-Mechanik einen Zellenbausatz der BO 105 CBS für damals 580 DM angeboten. Dieser Zellenbausatz könnte die Grundlage für das abgebildete Modell sein.

Daten lt. Graupner:

Rumpflänge (ohne
Rotor) ca. 1370 mm

Rumpfbreite (ohne
Rotor) ca. 380 mm

Gesamthöhe ca. 450 mm

Maßstab 1 : 6,81

Fluggewicht ab ca. 4800 g

Verwendete Mechanik Heim Uni-Expert bzw.
Heim Uni-Mechanik

Zu diesem Zellenbausatz konnte man zusätzlich erwerben :

GFK-Leitwerke
Fenstersatz (klar)
Scale-Ausbausatz BO 105
Scale-Zubehör (allgemein)
Dekorbogen

damaliger Listenpreis bis hier : 797,20 DM


Angeboten wurde noch ein zusätzl. Ausbausatz für einen ausfahrbaren Landescheinwerfer, der Preis ist in meiner Liste aber nicht veröffentlicht.

Zu allem kommt aber ja noch die Mechanik, das erforderliche Umlenkgetriebe etc. !!!

So, vielleicht konnte Dir jemand aus der Schiffezunft etwas weiterhelfen.

Viel Glück und viel Erfolg !!!

Joachim
 

Ralf Schneider

Vereinsmitglied
Hi Joachim,

vielen vielen Dank für die Infos. Ich Trottel habe aber einfach zu wenig dazugeschrieben.

Darum noch mal zur Erläuterung hinterher:

Das auf dem Foto ist ein Modell! das habe ich vor langer zeit mal gebaut. Ist ein bausatz von Vario gewesen. Die Bo war full csale bis zur letzten Niete. Alle lampen, positionslichter, kollisionslichter, scheinwerfer usw. haben funktioniert. Die rampen haben mumpeln verschossen.

Den hubi habe ich dann aber so vor 4 oder 5, ich weiß nicht mehr, jahren verkauft. Meiner hatte die 68 als Nummer. Frage ist nun die; Kennt jemand dieses Modell oder hat es irgendwo schon mal gesehen. Würde nur mal gern wiessen, ob die Bo noch lebt.

Bückeburg, Celle usw. , da waren wir alle schon zum Fotoshooting usw. Also alle Infos zur Bo-105 habe ich schon. Auch massenweise Fotos. Mir gehts ums Modell und zwar dieses hier.

Schuldigung für meine trottligkeit
 
Oben Unten