Kennt jemand diese YAK-54 ?

Michael Brakhage

Vereinsmitglied
Hallo

ich habe über einige umwege sehr kostengünstig diese Yak-54 bekommen. Sie ist ursprünglich für einen Methanol Motor gedacht und wohl auch konstruiert.
Da ich grade einen passenden Antrieb liegen hatte habe ich diesen mal eingebaut.

Kora 25-12 mit Ramoser 15x8 Dreiblatt
Schulze Future 60o
Seahan 4s 4400er 30C

Nachdem ich nun alles verbaut habe komme ich auf ein Gewicht von 2750 gramm. Als Verbrenner währe sie vollgetankt wohl noch etwas schwerer. Motor mit vollem Tank liegt bei über 900 gramm. Der E-Antrieb wiegt 750 gramm.

Einzig der Schwerpunkt macht mit Sorgen.
Zuerst die Daten der Yak-54:

Spannweite 1287mm
Länge 1165mm
Inhalt 31.3 dm²
Motor 2takt .46-.52 4takt .63-.70

Mehr Daten hab ich soweit nicht. Der Schwerpunkt ist zwischen 70-78mm angegeben. Dies erscheint mir extrem weit vorne. Die Flächentiefe am Rumpf ist immerhin 330mm.
Ich habe die Daten dann mal bei Winlängs eingegeben. Das Programm sagt mir einen Schwerpunkt zwischen 86 und 106mm

was meint ihr dazu ?????

Achja... das Modell scheint von Flight-8 zu kommen. Ich habe dort allerdings keine solche Yak gefunden.

P1030068-Mittel.JPG

P1030069-Mittel.JPG

P1030070-Mittel.JPG

P1030071-Mittel.JPG
 

nilsw

User
Hallo
Also das Modell ist wohl etwas in der Klasse Extremeflight-Yak. Allerdings sieht das Sr nicht nach EF-Yak aus.
Was mir aber erhebliche sorgen bereitet: Meine1.2m EF Yak ist 1.3kg schwer, und damit eher am oberen Ende für 3D. Ich würde sie allermaximalst mit 1.5KG bauen und aufpassen das die Manöver nicht mehr so heftig sind.
Aber 2.8KG!?
Gruss Nils
 

Michael Brakhage

Vereinsmitglied
hi nils

zur info... das modell ist für einen verbrenner gebaut worden. das leergewicht aller komponenten liegt bei 1300 gramm. also rumpf, leitwerk, flächen, haube und motorverkleidung.
ich will auch keinen 3d schnickschnack damit machen. dafür gibts wirklich bessere modelle. schöner kunstflug solls werden.

wie gesagt. mit verbrenner währe sie noch schwerer !!!
 
Oben Unten