• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass im August 2020 alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

Kniegelenkspanner

Hi!
Heute war kein Flugwetter, da habe ich mit dem CAD-Programm gespielt. Entstanden ist ein Kniegelenkschnellspanner.

Griff oben - offen; Griff mitte - zu; Griff unten - verschlossen.

Falls Interesse besteht, dann ich die dxf-Datei hier einstellen, damit ihr den Spanner nachbauen könnt.
 

Anhänge

Hi!

Kaufen kann jeder, selbst konstruieren+bauen ist für mich die Herausforderung. :D
 
Hy ..

ich kann die Datei nur bedingt öffnen, im Winpc-NC gehts ..
im CAD oder CAM geht es nicht zu öffnen..


R14 ?

als was hast Du das DXF gespeichert ?
Moin, mit Estclam 7 läßt sie sich öffnen, ohne Fehler. Vielleicht das: Manche Splines sind nicht geschlossen, da muss ein wenig nachgearbeitet werden. Vielen Dank fürs Teilen an den Ersteller.
Gruß
Andreas
 

Bernd Langner

Moderator
Teammitglied
Hallo Matthias

In Becker Cad 10 geht es über importieren.
Der Corel Designer hat auch keine Probleme.

Gruß Bernd
 
Hi!
Ich verwende QCAD und bin zutiefst damit zufrieden.
Verwendet wurde 6mm Multiplex Sperrholz (oder Buchensperrholz??).
Vorne ist übrigens eine 5mm Schraube verstellbar mit einer Einschlagmutter eingeschraubt.
Ich bin überrascht über die Robustheit des Spanners.

Es ist immer wieder bedauerlich, wenn jemand hier große Worte schwingt und dann nicht bereit ist, seinen dxf-Schatz zu teilen, damit jeder profitieren kann.
So kürzlich wieder mir passiert im Thread FMT Dreckspatz....
 
Noch ein Hinweis, fast vergessen...

Die kleinen 2.3mm Löcher dienen zum Ausrichten/Verdübeln. Ich verwende Holzzahnstocher und verklebe alles.
Nach dem Trocknen werden die Zahnstocher einfach plan abgeschliffen. So verdübelt hat sich bei mir noch nie eine Klebestelle gelöst.
 
Hi!
Ich verwende QCAD und bin zutiefst damit zufrieden.
Verwendet wurde 6mm Multiplex Sperrholz (oder Buchensperrholz??).
Vorne ist übrigens eine 5mm Schraube verstellbar mit einer Einschlagmutter eingeschraubt.
Ich bin überrascht über die Robustheit des Spanners.

Es ist immer wieder bedauerlich, wenn jemand hier große Worte schwingt und dann nicht bereit ist, seinen dxf-Schatz zu teilen, damit jeder profitieren kann.
So kürzlich wieder mir passiert im Thread FMT Dreckspatz....

Hallo Heiko

Mit dem Teilen ist es halt so eine Sache. Ich kann mir SEHR GUT vorstellen das deine Hebel bald bei den ein oder anderen auf der HP zum Kauf angeboten werden. Wäre leider nicht das erste mal

Uwe
 
Hallo Heiko

Mit dem Teilen ist es halt so eine Sache. Ich kann mir SEHR GUT vorstellen das deine Hebel bald bei den ein oder anderen auf der HP zum Kauf angeboten werden. Wäre leider nicht das erste mal

Uwe
da gebe ich die Uwe recht, und ich hoffe es zieht den Heiko nicht runter. Ich bedanke mich noch mal für die schönen Spanner bei Heiko. Bei mir werden davon 10 Stück gebaut (nur für den Persönlichen Gebrauch), und an der Seite wird "original Heiko-L" eingarviert.
Gruß
Andreas
 
Hi!
Da ich bereit bin, zu teilen, muss ich auch damit rechnen, dass es kommerziell nachgebaut wird.
Na und? Verliere ich hier etwas? Nein.
Ich biete aber denen, die nachbauen wollen, die Möglichkeit dazu.

Wenn ich daraus ein Geheimnis machen wollte, würde ich nicht darüber schreiben.
Ich seh´s positiv und über die Gravur freue ich mich.
 

GC

User
Heiko,
Kopien sind die höchst Form der Anerkennung!:)
 
Oben Unten