Kohlerumpf/Empfängerantenne

Dass ich die Antenne nicht in einem Kohlerumpf verlegen darf ist mir klar. Wie sieht es aus, wenn ich sie auf einen solchen Leitwerksträger klebe? Es ist ein Kohlerohr mit Alubeschichtung. Der Empfänger ist ein kleiner Jeti, die Antenne ist zu kurz, um sie an das Seitenleitwerk zu spannen. Ausweg wäre, eine Nut hinter die Nasenleiste der Fläche zu fräsen und die Antenne da mit Tesa rein zu kleben. Ist mir aber zu viel Aufwand, vor jedem Flugtag neu kleben zu müssen.
 

Ulrich Horn

Moderator
Teammitglied
Hmmm,

was spricht dagegen, die Antenne mit einem Gummiband zu verlängern und doch ans Seitenleitwerk zu heften?

Gruß, Ulrich Horn
 
Was spricht dagegen...?

Eigentlich nichts, höchstens das unnötige Gummigewicht hinter dem Schwerpunkt. Die Antenne ist vielleicht 15 Zentimeter lang, dann fehlt fast ein halber Meter bis zum Leitwerk.
 
Oben Unten