Komet ME 163 Ultra High Performance von Hobby King

Bei einem Handstart wie im Video gezeigt, muss man unbedingt etwas Höhe geben. Ich würde es auf einen Schalter legen, damit man nach dem Start auf neutral zurück kann. Sonst wird sie einen Looping nach dem anderen machen wenn sie erst mal Fahrt aufgenommen hat.

Heiner
 
Wie Heiner schon beschrieben hat ist vollkommen richtig.
Es vereinfacht den Start unheimlich.
Die Anstellung der Höhenruder ist rein nur zum Starten, da beim Start noch zu wenig Strömung anliegt und sein Flieger erst etwas Geschwindigkeit aufbauen muss um auf die Ruder zu reagieren.
Ohne diese Anstellung geht die Nase so weit runter das sie schnell im Acker steckt.
Aber leg es wirklich auf einen Schalter statt der normalen Trimmung, ansonsten bist du nach dem Start damit beschäftigt die Trimmung wieder auf null zu bringen
 
Vielen Dank Heiner und Burny für Eure Hilfe ;) Werde Morgen wenn das Wetter es zulässt den Erstflug wagen. Das auf den Schalter legen klapp das auch bei einer Spektrum DX6i :confused:

Bruno
 
Hallo Ron Dep
kannst Du mir das bitte mal erklären wie das auf den Schalter legen gehen soll bei der DX6i von Spektrum, Danke
 
Was ich frei habe ist der Flap, Gear und Mix Schalter. Aber mit denen geht das nicht. Kannst Du mir das genauer erklären wie Du das meinst. Danke
Ps. hast Du auch eine Spektrum DX6i
Gruss

Bruno
 
Achtung,Bruno,
die beiden Hohenruder mussen im Flug immer auf etwa 7mm Hohe stehen!Nie auf 0mm zuruck trimmen!!!:eek:
Auch das verschieben von Schwerpunkt nach Hinten hilft nicht.
Man hat bei HK vergessen die Flugeln am Tips etwas zu verwinden...:rolleyes:

MFG,Wim.
 
Gans Ehrlich,
meine Me163 wartet noch auf die Erstflug,die Info habe ich aus ein Forum im USA.
Die 9mm sind nur zum Starthilfe,um das durchzacken nach Handstart zu mindern.

Mfg,Wim.
 
Mir geht es ähnlich. Wollte eigentlich Heute meinen Erstflug wagen. Aber das Wetter lässt es nicht zu, denn es hat angefangen zu Regnen :mad: So hatte ich die Zeit genutzt und vorne einen Holzdübel eingelassen damit ich eine Senkkopf Holzschraube eindrehen konnte für einen Gummiseilstart. Ich glaube dass ist einfacher wie die Werferei ;)

Gruss Bruno
 

Anhänge

  • P1270101.JPG
    P1270101.JPG
    148,7 KB · Aufrufe: 68
Wenn die keinen S--Schlag bzw Verwindung in der Fläche haben muss in der Tat etwas an hochgefahrenen Querrudern bleiben, um den S-Schlag zu erreichen.

Heiner
 
Der Erstflug

Der Erstflug

Hallo zusammen
in der Zwischenzeit habe ich meinen Erstflug:) gemacht mit der kleinen Rakete. Fliegt super und sehr schnell. Höhenruder musste ich 8mm Höhentrimmen, damit sie einen schönen Geradeausflug flog. Muss unbedingt so sein, sonst fliegt sie nicht. Unbedingt Ersatzpropeller mitnehmen, denn bei der Landung ist meiner kaputt gegangen :o.

Gruss

Bruno
 

Anhänge

  • P2190165.JPG
    P2190165.JPG
    88,4 KB · Aufrufe: 67
  • P2190166.JPG
    P2190166.JPG
    84,7 KB · Aufrufe: 63
Moin,

wo kann ich das Teil finden ? Habe mir jetzt 14 Seiten "Hobbyking" angeschaut, aber keine Me 163 Komet entdecken können.

Gruß Frank
 
ist offenbar nicht mehr im sortiment. ich hatte den link auf den artikel noch gespeichert, aber der führt inzwischen ins leere...
 
Moin,

wo kann ich das Teil finden ? Habe mir jetzt 14 Seiten "Hobbyking" angeschaut, aber keine Me 163 Komet entdecken können.

Gruß Frank

Ich war fuer Dich auch auf der Suche beim King. Habs, obwohl ich lange gesucht hab, nicht finden koennen.:cry::cry::cry::confused:
Scheint ,wie schon geschrieben, nicht mehr im Programm zu sein.
Vielleicht bei eBay oder ueber Google suchen.
 
Moin,

danke für den Support. Werde mich dsann wohl (oder übel) umorientieren müssen. Für einen Selbstbau fehlt mir leider chronisch die Zeit, leider !

Gruß, Frank
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten