Komponentenwahl Powerboat

Kubi

User
Hallo,

ich habe mich von meinem Sohn überreden lassen im Lockdown ein Powerboat zu bauen. Dazu habe ich im Netz einen Plan gefunden diesen habe ich kurzerhand um 50%verkleinert (das Boot ist immer noch 73cm lang) ausgedruckt und gebaut. Da dieses unser erstes Bootsprojekt ist und wir nun mit dem Rohbau bis auf eine Lage GFK fertig sind bin ich dabei die notwendigen RC-Komponenten zu besorgen und bin völlig ahnungslos. Vlt. könnt ihr mir bei folgenden Fragen behilflich sein:
  • Welcher Motor (Größe) wird benötigt?
  • Welcher Regler?
  • Welche Stellkraft des Servos?
  • Welche Ruderanlage?
  • Ev. Stabilisatoren?
Wäre toll wenn ich die eine oder andere Info bekommen könnte.

Danke
Stephan
 

Anhänge

SB 13

User
Hallo Stephan,

sehr huebsch dein Cat!

Sag doch mal was Du an Lipos verwenden willst bzw. vorhanden ist.

Fahre in meinem Cat einen Leopard Motor an einer Flexwelle, fuer mich ein sehr gutes Preiss Leistungsverhaeltnis.

Frag einfach mal den Jan vom rc-raceboat-shop, da bekommst du eine fachlich und nette Beratung!

Gruss, Ralf
 

molalu

User
Hallo Stephan, ich bin beeindruckt, dass es noch Modellbauer gibt, die sich zutrauen ein Powerboot/Cat nach Plan in Holz zu bauen. Meinen Respekt!!
Wenn ich lese "eine Lage GFK" werde ich skeptisch. Bereits bei Geschwindigkeiten ab ca. 70km/h wirken enorme Kräfte auf den Rumpf. Deshalb wäre es sinnvoll den Rumpf innen mit einem Aramid-Gewebe zu belegen.
Eine wichtige Frage wurde schon gestellt - wieviel Zellen sollen es sein? Welcher TopSpeed wird anvisiert? Ein- oder zwei-motorig?
Wenn das Dein erster Cat ist, brauchst Du sicherlich einen kompetenten Coach, der mit Dir über die passende Hardware spricht. Das hängt von Deinen Zielen, aber auch von deinem Geldbeutel ab.
Ich kann Dir den Tip geben Dich an den Maik Fischer von TFL Hobby zu wenden. Maik verfügt über das komplette Hardware-Sortiment das Du benötigst, er kann und wird Dich beraten und Du bekommst gute Ware zu fairen Preisen.
 

Kubi

User
Hallo,

ich weis nicht welchen LIPO ich nehmen werde, für den Anfang muss es sicher nicht schneller als 70km/h sein, hängt das aber nicht auch vom Eigengewicht ab? Komme auf ca. 900g.
Wenn es schneller sein soll werde ich ein neues Boot benötigen aber bis dahin ist es für meinen Kleinen sicher ausreichend. Mein Schwerpunkt liegt in der Fliegerei Manntragend als auch Modell.

Danke für eure Antworten werde auf den beiden Seiten etwas stöbern.

LG
Stephan
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten