Kontrolik oder Jetti

waldy

User
Hallo,
eine Frage, ich habe gekauft Regler Kontrolik,
und Komischeweise in während Flug meine E-Segler , er schaltet ganz aus, muss man Gas ausmachen und wieder drucken, und so passiert mehr mal.
Dann habe ich von Jetti 45 A regler eingebaut für Test, Segler fliegt super -ohne Problem.
ist meine Regler von kontrolik Defekt?
Motor zieht 23 a max.

Ist Jeti besser als kontrolik?
Und dazu Jeti ist recht günstig.
gruß waldy
 
Ein wenig wenig Angaben, findest nicht? Welcher Regler, welche Zellen(-typ und -zahl), möglicherweise spricht die Unterspannungserkennung an, dann liegt es eher an den Zellen. Vielleicht ist er ja auch nur verprogrammiert, also, bitte, wenn Du echt Hilfe brauchst, dann notiere uns all diese Sachen, bevor Du zum Schluss kommst, Jeti ( gibt es auch dreierlei ) sei pauschal besser als Kontronik.
 

waldy

User
Hi,
ich habe meine eigene Regler von Kontrolik
CYBEC 40-6-12
habe probiert mit Akku 8 Zellen von Sanyo 2400 (habe Akku von Kolegge kurz für Test genómmen)
und dann kam diese Problemme mit abschaltung in währen Flug.
dann für Test habe ich von Kolege Regler Jeti JES 450 mit 45 A genommen und bin geflogen mit Gleiche Akku ohne nachladung
diese Fehler war einfach Weg.
 

waldy

User
Hi,
und ich möchte noch was fragen,
für Motor mit 23 A,und 8 Zellen welche Regler mit BEC brauche ich?
Reicht 25 A oder brauche z.B. als 35 A?
gruß waldy
 

Heinz-Werner Eickhoff

Vereinsmitglied
.. ich würde es mal so erklären,
ein guter Regeler schaltet aus Sicherheitsgründen ab, wenn der Empfänger kein sauberes (oder garkein) Signal liefert. Ein wenig Entstörung dürfte das Problem eliminieren.
 
Signalstörungen: das erklärt aber nicht warum dann der Jeti geht. Bei 8 Zellen und BEC kann es durchaus bereits eine Unterspannung sein, gerade das ist eben ein typisches Zeichen.
Wie sicher sind die 23 Ampere?
Bei gestörten Signalen haben meine Regler zwar immer abgeregelt, aber nicht wieder eingeschaltet. Ich hatte allerdings nie einen CyBEC.
 

waldy

User
Hi,
das alles habe ich probiert mit original Akku von Sany 2400, welche habe ich für Test kurz von Kolege genommen.
Mit meine Akku 2100 habe ich noch nicht geflogen, ich wolte mit meine Akku fliegen, leider Motor geht überhaut nicht an. Jetzt ich will auch eine Sanyo 2400 kaufen, und ich habe noch ein paar Frage:
- ist in prinzip keine unterschied, wo kaufe ich Sanyo 2400, bei Modellbaugeschäft oder bei Hopr.de?
Ich habe ein mal gehört, das eine Geschäft z.B. kauft Sanyo in China und verkauft in Deutschland als "ORIGINAL" Sanyo.

- und welche Regler reicht für meine Motor, 25 A oder 35 A?
und von welche Hersteller ist günstig Regler und Gut?

gruß waldy
 

Kleini

User
Hi,

also ich halte von den Kontronik sowieso nicht viel. Das heißt aber nicht das sie gleich schlecht sind. Habe in fast allen meinen Fliegern Regler von Jeti und hatte auch noch keine Probleme. Ich würde den Regler mal einschicken das er überprüft wird.

Gruß Kleini
 
Wer lesen kann ist klar im Vorteil
Original erstellt von Heinz-Werner Eickhoff:
.. ich würde es mal so erklären,
ein guter Regeler schaltet aus Sicherheitsgründen ab, wenn der Empfänger kein sauberes (oder garkein) Signal liefert. Ein wenig Entstörung dürfte das Problem eliminieren.
 
Oben Unten