KONTRONIK BEAT 55/6/18 und Unterspannungsabschaltung

MikeG

User
Hallo leute !

Ich hab hier einen nichtlipolytauglichen KONTRONIK BEAT 55/6/18 liegen.
Nun möchte ich diesen an 3s2p KONIONS 1100 einsetzen und dabei die vorhandene Unterspannungsabschaltung des BEAT nützen.
Laut Anleitung verfügt der BEAT über eine solche, welche zB im Segelflugmodus den Motor bei 0,8V/Zelle abschaltet.
Nur ... wie "weiß" der Regler, an wievielen Zellen er eigentlich betrieben wird ? Das muss er ja wissen, sonst ist`s ja nix mit der 0,8V/Zelle-Abschaltung. Beim Programmieren des Reglers wird auf jeden Fall keine Zellenzahl abgefragt.
Vermutung meinerseits:
Der BEAT misst die Leerlaufspannung des Akkus und rechnet sich damit die Zellenanzahl aus - etwa 8 x ~ 1,2 V = 9,6 Volt = identifiziert als 8-Zeller - Abschaltspannung (8 x 0,8 V) also 6,4 Volt.
Wenn obiges stimmt, würde der BEAT bei 3s - KONIONS also im Leerlauf ~ 12,6 V messen und damit 10 oder 11 NiMh/NiCd-Zellen annehmen. Errechnete Abschaltung dann also bei 8 oder 8,8 Volt. Das müsste doch ungefähr auf die empfohlene Abschaltspannung für KONIONS (imo 2,7 - 3 Volt) passen. Damit wär der BEAT ja Lipolytauglich ?!

Lieg ich damit komplett falsch ?

Danke im voraus für eure Antworten.

Nachtrag:
Lieber Moderator, bitte verschieben zu den Reglern und Stellern :rolleyes: .
Danke.

MfG
Michael GASSER

[ 18. Februar 2005, 18:59: Beitrag editiert von: MikeG ]
 

Gerd Giese

Moderator
Teammitglied
Moin Mike,
wenn er "so" Abschaltet ist Deine Annahme völlig korrekt. Äh, es ist nicht unüblich "genau das" als "neue" Errungenschaft zu verkaufen. Erkundige Dich aber mal bei Kontronik (Mike) ob es für den Beat nicht ein spezielles Update gibt - ist kostengünstig und lohnt meist.
 
Moin Mike
Habe auch so einen Beat.Leider kann er net updatet werden.Zumindesd nicht für Lipolys und Konions.Habe schon bei Kontronik angefragt. ;)
Aber wenn du so sagst Mike,und das alles so ist dann kann man den Beat für Lipolys nehmen.
mfg marko
 
Moin,

du liegst nicht komplett falsch aber schon etwas ;) Den Konis sollte die abschalt Spannung nicht so viel ausmachen aber normalen Lipos schon. Nach meinen Erfahrungen sind die Konis für eine 3V abschalt Spannung ideal da bei 2,75V die Leistung schon extrem niedrig ist. Im Flugzeug fast egal wird es im Heli richtig brenzlig. Am besten du fliegst nach Timer so ist man jedenfalls schon mal vorgewarnt.

Gruß

Mayk
 
Oben Unten