Kontronik Dancer läuft nicht

Hallo,

ich war schon länger nicht mehr hier im Forum, deshalb bitte nicht schlagen wenn die Frage schon häufiger gestellt wurde:

Ich hab bei ebay einen neuen Dancer mit Regler gekauft, leider läuft der Motor aber nicht. Er stottert, ruckelt und schafft noch nichtmal eine Umdrehung. Am Regler liegts nicht, mit einem anderen Regler ist genau das gleiche Problem.

MFG
 
Tag, Namensvetter ! :)

Wenn du die Glocke abziehst ( einfach am Deckel vorne mit zwei Fingern heben, und dann ohne Gewalt am Rotor ziehen, bzw. vorne die Welle durchdrücken ), kannst du da vielleicht was erkennen, daß ein Drähtchen der Wicklung ab ist, oder so ? Ansonsten, ist Wicklung irgendwie beschädigt ? Klingt mir nämlich so, als ob dem ne Phase fehlt. Normalerweise werden die Motoren ja vor der Auslieferung von Kontronik überprüft ( Magnete, etc. ), gewuchtet und getestet. Deshalb wundert's mich bei nem "nagelneuen" Motor.

Gruß,

Alex
 
da fehlt bestimmt eine Phase.
Vielleicht nochmals die Lötstellen am Motorstecker prüfen.
Da die Motoren normal alle vor der Auslieferung Probelaufen ( sollen ), würde auch mich das wundern, wenn ein Motor garnicht läuft.
 
Hallo,

Ich hatte immer wieder dasselbe Problem beim ähnlichen oder gleichen Typhoon 1510 von Plettenberg. Es ist vollkommen behoben, seit ich den Regler (nicht den Sender) auf Sanftanlauf programmiert habe, ich glaube es sind 0,6 Sekunden.
Offensichtlich kommt beim Schnellanlauf die Glocke aus dem Tritt.

Gruß Michael Schönherr
 
Hallo,

ich hatte den Motor auch schon auseinander, habe aber nichts gefunden. es ist ja auch alles verklebt. Mein Vater hat den Tsuami Regler mit dem alles einwandfrei funktiniert. Den werd ich mal dranhängen und dann kann ich ja genau sagen ob der Motor defekt ist oder nicht.

MFG
 
Hallo,

@Kleini: Ha, Ha, selten so gelacht...

der Motor ist wohl defekt, ich hab ihn an den Tsnami Regler gehangen und da ging auch nichts. Ich werd ihn wohl einschicken müssen. Wenn das sich überhaupt lohnt.

MFG
 

uwe

User
Hallo

Hatte das selbe Problem mit einem Dancer Pro.
Mein Beitrag dazu wurde allerdings im rcline Forum gelöscht obwohl ich nicht mal was böses geschrieben habe. So aber nun das Problem:
Die Anschlußdrähte die zur Windung gehen sind auf der Windung mit viel abstand und genau unter den Befestigungsbohrungen vergossen.
Beim eindrehen der Schrauben bin ich zwar noch lange nicht an die Windungen aber an die Vergossenen und somit nicht mehr flexiblen Anschlußdrähte gekommen. Diese sind dabei aufgeschlitzt und hatten Verbindung zu den Schrauben. Resultat Kurzschluß über Motor Montageplatte.

Motor stotterte immer beim Anschalten und war dann wieder aus.

Vieleicht schaust Du dir mal die Kabel bei abgezogener Glocke an.

Übrigens war der Motor samt Regler bei Kontronik und kam mit den selben Eigenschaften angeblich repariert zurück. Aber die Jungs bei Kontronik werden den Motor wohl nicht mit meinen Schrauben testen können.( ist ja klar )

Gruß Uwe
 
Hey,

genau das ist bei mir auch passiert, aber der Motor läuft auch ohne Schrauben nicht. Aber für mich sieht es aus, als ob nur die Isolierung des drahtes kaputt ist. Was meinst du was ich mit dem Motor machen soll? Was hat die "Reperatur" gekostet?

MFG
 
Oben Unten