Kontronik Kira/Jive?

Holz

User
Hallo,

ich fliege aktuell in einem Motormodell die Kombination Fun 500-27/5,2:1 und Jazz 80-6-18 an 6s. Bin von der Leistung absolut begeistert, nur wird der Motor schon richtig schön warm, trotz konstant vergösserter Zu- und Abluft.

Die neuen Kira's werden ja gerade auch für den Dauerlauf (inkl. Lüfter) beworben. Hat da schon jemand Erfahrung sammeln können? Gibt es ev. auch schon Erfahrung mit den Jive-Reglern?

Sowohl über die Kira-Motoren als auch über die Jive-Regler gibt es nur wenige und dann auch noch eher wiedersprüchliche Meinungen.

lg Werner
 
6S am 500-27 5,2:1 mit welcher Latte?
der Motor kann "nur" ca 55A dann wird der heiß.
Kira hat ein Lüfter, der gerade für deine Anwendung die Hitze aus dem Moteor bekommt.
Dabei gilt naturlich je höher die Drehzahl, desto mehr Hitze kommt raus.
also ein 6,7 :1 Getriebe verwenden.
Genaues gibt es bei Kontronik.
Drehzahl / max Leistung.
 

Holz

User
Hallo,

ich habe erst heuer mit Elektro neben der Verbrennerfliegerei angefangen und ursprünglich stammt der Fun 500-27/5,2:1 aus einem E-Segler. Zu Testzwecken habe ich einen alten Verbrenner-Telemaster mit dem Fun ausgerüstet. Luftschraube ist eine 13*6,5 APC-E mit grosszügiger Frischluftzufuhr.

lg Werner
 
Der Richtige Einsatz ist schon in einer Motormaschine.
Vorschlag 17x10 bzw 17x8 mit guten 4S oder alten 5S Zellen.
Macht ca 40-50A und gut 3kg Schub.
6S sind zu viel bzw die Latte wird zu klein.
 

Holz

User
Hallo,

danke für den Tip von dir; die Konfiguration hat sich daraus ergeben, da ich schon 2*3S zu Hause hatte.

lg Werner
 
Oben Unten