Kosten von Mini 3D Flieger

Alex G

User
Hallo Leute
Da ich mir auf der Dortmunder Messe gerne nen 3D fähigen Park-bzw.Slowflyer holen würde,wollte ich fragen mit was für Kosten ich zu rechnen habe.Möchte natürlich so billig wie möglich wegkommen,das heisst also möglichst Bürstenmotor(5a Regler hab ich),3Servos und das größte Problem ist das er auch ohne Lipos gut fliegen soll da ich mit meinem Power Peak Infinity2 die nicht laden kann.Ich denke stark an den Shockflyer,nur hab ich da mit normalen Zellen halt das Problem das der wohl nicht so ohne weiteres senkrecht geht.
 
Mit 5A und Bürste und nicht-lipo-Zellen wirst du keinen Flieger hinkriegen der senkrecht geht, wenn dir das Gewicht einigermaßen wichtig ist... Du kannst natürlich 10 Zellen 110mAh reinstecken, dann hast du aber 1min Flugzeit, maximal, und mit den 5A wird das dann auch knapp ;)
 
Hallo

@ AlexG als Anreiz kann Ich Dir sagen Ich flog eine Kleine Ulti bis Ich auf Brushless umgerüstet habemit Folgender Konfiguration:
Simprop AcroDrive 350BB
Schulze Slim Regler und einer 10x4,7 APC
an 8x Sanyo 600AE

und das alles bei eine Gewicht von 410 Gramm, damit war in den ersten 1-3 min Tourqen drin danach fehlt leider etwas Durchzug und In der Restlichen Flugzeit ist noch ausreichender 3D Kunstflug möglich.
Natürlich sieht das Mit Brushless und Lipoly wieder ganz anders aus, das ist aber auch immer eine Geldfrage.
Ich habe jetzt Zwei 3s350er Kokam ergattert und werden den Antrieb aus Spass nochmal in der Ultimate testen wegen des Geringern Gewichts müsste da noch was drin sein.

MFG Thomas
 

Alex G

User
Danke für die Tipps,Jungs
Wie sieht es denn mit nem Shocky aus,
geht der mit Originalantrieb nur mit Lipos
senkrecht oder würden da auch 350ma Zellen reichen?Mit dem 5A Regler ist die Sache die,das ich in nem Bericht gelesen habe das einer so einen beim Original Bürsten Schockflyerantrieb verwendet hat und ich daher gedacht habe das bei dem Antrieb nen 5A Regler reicht :confused:
 

Rolf-k

User
Hallo

Der Ikarus Antrieb nimmt mit 3x350er lipoys bei Vollgas 5,2A.
Damit geht mein 225gr Shocky noch senkrecht, aber über motorisiert ist er nicht.
Mit Nimhi Akkus wird er sicher 260 bis 280gr schwer, mit dem Gewicht kannst du Torquen mit dem Ikarus Antrieb vergessen.


Gruß Rolf-K.
 
Echt ? Der zieht nur 5,2A ? Krass. Ok, dann hab ich mich da getäuscht.
Bei der Meinung zu den Akkus bleib ich aber ;)
 

plinse

User
Moin,

Zitat von einem Modellflugkollegen, der den Shockie den Winter über mit original Antrieb geflogen hat:

"Für die ganzen Ersatzritzel hätte ich mir fast was gescheites kaufen können!"

Ist vielleicht etwas übertrieben, aber wenn man den Versand mit zurechnet, ist es gar nicht sooo utopisch ;) .

Ausserdem lebt der Flieger von einem sehr geringen Gewicht. Wenn du den sonderlich aufakkust ;) dann nimm lieber was mit Profil auf der Fläche, hast du mehr von.
 

Rolf-k

User
Hallo

Na mein erster Shocky habe ich seit Oktober 2003.
Da ist wirklich noch der erste Motor drin und das Getriebe ist im besten zustand.
Ich bin das Ding auch wirklich viel geflogen.
Vielleicht habe ich 2 besonders gute Antriebe erwischt.

Gruß Rolf-K.
 

Alex G

User
Ok,
ich habe jetzt erst Erfahren das es Lipo lader schon für 30€ gibt bzw. ein Update meines PP2 für 40€ zu haben wäre.Was würde jetzt ein kleiner 3D Flieger hochgerechnet minus nen paar % Messepreise komplett mit Lipozellen und Lipolader(sagen wir mal 30€) bis auf den Empfänger kosten und welcher wäre wohl am günstigsten?
 
Oben Unten