Kraftstoff selbst mixen

Hallo zusammen,
Ich hab vor mir ein Carson Off Road RC-Auto mit Verbrennungsmotor zu holen. Leider ist der Kraftstoff extrem teuer bei 15€ pro Liter. Jetzt wollt ich wissen ob man sich den eventuel selbst mixen kann ohne das die Qualität sehr drunter leidet. Das Auto benötigt Methanolkraftstoff 16%.
Vielwn Dank im Voraus
 

Bernd Langner

Moderator
Teammitglied
Kraftstoff

Kraftstoff

Hallo

Du musst das anders formulieren du brauchst Kraftstoff mit 16 % Nitromethan ca. 18% Öl und den Rest Methanol. Gerade dieser hohe Nitromethananteil macht deinen Kraftstoff teuer ebenso die Gebindemenge 1 Liter.

Es gibt Händler die bieten deinen Kraftstoff im 5 Liter Gebinde für 35-40 Euro an also Literpreis 7-8 Euro Problem ist das kann man allein kaum verfahren.Beim Selber mischen kannst du eventuell nochmal 2 Euro sparen. Mehr wird aber nicht gehen aber das rechnet sich auch nur bei größeren Mengen für 1 Liter wird eher teurer.

Gruß Bernd
 
Kraftsoff selbst mixen

Kraftsoff selbst mixen

Hey Danke für die Antwort
okay schade ich dachte das wäre einfach so eine Verkqufsfalle wo die dann 1 Liter Öl mit 16% Methanol verkaufen...
Was meinst du mit das könnte man selbst nicht verfahren?
mir wurde gesagt das das Ding pro Stunde knapp nen Liter braucht..
Würdest du mir von den Kosten her eher ein Elektroauto empfehlen?

Gruß Nike
 

Bernd Langner

Moderator
Teammitglied
Hallo

Was meinst du mit das könnte man selbst nicht verfahren?
mir wurde gesagt das das Ding pro Stunde knapp nen Liter braucht..
Also ein 30ccm Methanolmotor verbraucht bei Vollgas in der Stunde 1-1,5 Liter da ist dein 2,5 / 3,4cc Motor weit von entfernt.
Die 6 Liter meine ich schaffst du kaum allein in einer Saison zu verfahren.

Gruß Bernd
 
Kraftstoff

Kraftstoff

Danke nochmal für die Antwort

Wie du vielleicht schon gemerkt hast bin ich auf dem Gebiet noch absoluter Anfänger. Ich habe ein Elektrisches Carson Off Road Modell, was aber nur eine sehr geringe Leistung hat. Wie pflegeaufwändig ist ein Benziner?
Und wie/wo kann man nachlesen wie man es am besten Pflegt?

Danke
Gruß Nike
 
Hallo Nike

Also erst mal zu dem Thema Benziner. Das Größte Problem an diesen Fahrzeugen ist das Einstellen des Motors.
Als ich mein erstes Fahrzeug mit Verbrennungsmotor (Carson Raptor) gekauft hab, hatte ich da große Probleme.
Mal sprang er nicht an, mal lief er, dann hatte ich keine Leistung mehr usw.
Das einstellen von diesen Geräten ist nicht einfach, was aber nicht heißen soll das es unmöglich ist.
Es dauert einfach eine Zeit lang bist du den Dreh mit dem einstellen heraus hast.

Dan zu deinem Fahrzeug.
Du hast dich für den Specter II Sport Pro V25 RTR entschieden, was eine gute Wahl ist.
Ich hab einen Vulcano von Carson, das ist ungefähr das gleiche Fahrgestell nur als Truggy.
Das Auto ist sehr solide und robust. Meiner hat schon einige Unfälle und echt heftige Kollisionen überstanden.
Das einzige was ich bisher austauschen musste wahren die Reifen, der Luftfilter und die Karosse (von den unzählig verlorenen Karosserie-Splints und Schauben mal abgesehen).
Als Einsteiger-Modell ist das Fahrzeug durchaus geeignet (man sollte aber am Anfang echt langsam tun!!!!).

In Sachen Pflege-aufwendig, naja.
Ich tu nach jeden Betrieb das Fahrzeug reinigen und in den Motor ein paar tropfen After-Run.

Aber wenn du nur mehr Leistung bzw. ein höheres Tempo willst, dann Kauf dir lieber ein Bruschless-Modell.
Da sparst du dir die Sprit-kosten und das Problem mit dem Motor einstellen. Funke an, Stecker zam und los geht´s.

Carson hat hier auch einige gut Fahrzeuge wie zB. den Specter II brushless 4S.

Aber ich würde dir ein Fahrzeug von DF-models empfehlen.
Ich hab schon mal den Speed-Fighter X getestet.
Das ist einfach nur die Hölle. die Beschleunigung ist beim Brushless (da dieser ja keine Kupplung hat) einfach Wahnsinn.
Aber man muss dazusagen das man bei diesen tempo (um die 90-110 km/h) schnell Fehler macht und das bedeutet viele Ersatzteile.
Es gibt natürlich auch noch viele andere Modelle die nicht so "extrem" sind.
Am-besten währe der Speedhammer von Df-models geeignet

Hier ein Video:

!​

Der bringt es so auf 60-70km/h, und ohne Wheele-bar, würde es ihn überschlagen.
Also reichlich Power. Es gibt auch Fahrzeuge von Carson mit der selben Leistung.

Ich hoffe ich konnte dir helfen

Andy
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Halli Hallo,
melde mich auch mal kurz zu wort. Das Fahren von Nitro oder Brushless Rc-Cars ist für mich auch eine geschmackssache... Ich z.B. wollte bisher keine E-Karren haben da ich total der technik freak bin. aber wie gesagt geschmackssache...
Das Einstellen der Nitromotoren ist wirlich eine kunst für sich. Der Kraftstoff ist wirklich teuer da stimme ich voll und ganz zu. Aber wie gesagt 5 Liter halten eine ganze weile...
Man könnte nun vor und/oder nachteile von Nitro oder E Motoren aufzählen aber das ist wie gesagt geschmackssache...
Was man bei einem Brushless system beachten sollte das man gute akkus kaufen sollte und nicht am falschen ende sparen.
Das einstellen beim Brushless ist auch nicht ohne. Getriebe und Motor müssen an ein ander angepasst werden damit die zahnräder ordentlich in einander greifen. Sonst halten diese nicht lange.

Wie gesagt es ist auch geschmackssache.
Ich würde dir empfehlen vorher mal beiden zu testen wenn dieses möglich ist. Und bei jemanden vor ort mal ein bisschen über die schulter schauen. Als ich mein erstes Nitroverbrenner modell gekauft habe ( 1:8 Jamara Lx Ultra pro evo ) hatte ich keine ahnung was da alles hinter steckt damit die kiste ordentlich läuft ;)

Viel erfolg und lass uns wissen was es geworden ist ;)
Grüße Daniel
 
Oben Unten