Kraftstoffmischung für Kratmo 10ccm

Hallo,

kann mir jemand sagen, welche Kraftstoffmischung man zu Betrieb eines org. Kratmo 10 ccm mit Funkenzündung benötigt? - welches Öl? - Leichtbenzin oder von der Tanke?

Danke schon mal für Eure kompetente Antwort!

Gruß
Franz
 
Leichtbenzin????

Leichtbenzin????

Willst Du das Leichtbenzin, das ja im Volksmund auch Waschbenzin genannt wird, wirklich in Deinem Motor einsetzen und die Apothekenpreise dafür bezahlen???

Ein gutes hochoktaniges Benzin, wie z.B. Aral Ultimate 100, reicht völlig !
(es reicht sogar Eurosuper, wenn Du sparen willst!)

mfg

Jürgen
 
Mal was zum Nachdenken....

Mal was zum Nachdenken....

Schön dass es noch Kratmos gibt, die auch laufen/fliegen sollen!

Meine Erfahrung sieht so aus: Benzinmischungen gehen, lassen aber den Motor sehr heiß laufen. Auf den Tipp eines anderen Antikmodellers hab ich dann ganz normalen Methanolsprit mit Rizinus verwendet und er Motor läuft super: kühler, zündfreudiger, weicher. Seitdem verwende ich also nur den!

Gruß

Armin
 
Damit läuft mein Kratmo

Damit läuft mein Kratmo

)Hallo,
auch ich finde es super das ein alter Kratmo wieder laufen soll!
Mein Kratmo 10 A hat vor ca. 2 Wochen auch nach sehr langer Zeit als Motorenfragment seinen Probelauf erfolgreich absolviert.
Die Restauration erforderte ein neues Pleullager, neue Kolbenringe, Zyl. hohnen und einen Tank, Zündspule und Luftschraube, linksdrehend, besorgen.
Den Treibstoff habe ich selber gemischt aus Superbenzin und als Öl: "Shell Advance Scooter Synt. Based 2T", gibt es in 0,5 Liter Behälter. Das Mischungsverhältnis wurde in der BA für den 10A mit 1:7 angebeben. Ich habe 210 ml. Super mit 30 ml. Öl gemischt. Das Öl vermischt sich sehr gut.
Wichtig ist das der Zündzeitpunkt einigermaßen stimmt. Ich habe eine Taschenlampen Birne an Masse und Anschluß Zündkontakt gehalten und den Zündzeitpunkt auf 1,5 mm vor OT eingestellt.
Bei "You Tube" können alle Interessierte den Probelauf anschauen:
Kratmo 10 A ignition engine 1939
Viel Erfolg beim Probelauf und beste Grüße
LANZI
 
Kratmo 10 A

Kratmo 10 A

Hallo, die Luftschraube hat 370 mm im Durchmesser, sie ist ein Nachbau von Fa. Kraut, zum Glück hatte die Latte noch ein befreundeter Modellbauer.
Der erste Motorentestlauf wurde noch mit einer org. "Richly" Kerze durchgeführt, leider war sie nicht mehr ganz dicht, drückte am Isolator vorbei durch. Jetzt wird eine NGK CM-6 benutzt. Sie hat das M10 x1,5 Gewinde. Elektrodenabstand ist auf 0,3 mm eingestellt.
Zur Drehzahl kann ich noch keine Aussage machen, da der Motor noch weiter einlaufen muss, die Düsenadeleinstellung muss ich noch feinfühliger gestalten, der Motor reagiert extrem auf feinste Veränderung. Demnächst werde ich einen Kratmo 30 A zum laufen bringen, wird dann auch bei You Tube reingestellt. Am Ende werde ich ein Drehzahlmesser besorgen und die Daten hier bekannt geben.
Beste Grüße
LANZI
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten