Kreisel auf Höhe???

Hi
hat jemand erfahrungen mit nem kreisel aufm höhenruder beim jet.
fliegt sich das normal oder gibt es eigenarten zu beachten.
hört sich bestimmt blöd an aber auf quer kenne ich es ja, aber auf der höhe-keine ahnung.....

uwe
 

Backe

User
Normal fliegt sich das sicher nicht. Wir haben es mal Spasseshalber in einen Kunstflieger eingebaut und auch ganz schnell wieder ausgebaut.:rolleyes:
Also, ich finde Kreisel auf Querruder ja schon merkwürdig, aber auf Höhe?

Mein Tip wenn Du es unbedingt probieren willst: Bau ihn erst in ein Normales Modell ein. Du solltest allerdings auch wissen wie das Modell ohne Kreisel Fliegt.

Ich würds nicht machen.

Frank
 

feldi

User
Kreisel Höhe

Kreisel Höhe

Hallo fasteddi
Hab es heute das erste mal mit meiner Mig probiert, die pendelt beim Landen sehr stark um die Hochachse. Ist beim Landen immer wie ein Wellenreiter daher gekommen. Hat einigermaßen gut funktioniert, habe aber erst mit wenig Empfindlichkeit probiert. Schalte ihn aber nur zum Landen zu.
Warum willst du den Kreisel auf Höhe legen ???

,mfg feldi
 
Kreisel auf Höhe

Kreisel auf Höhe

Mit der Frage habe ich mich für meine Wettbewerbsmodelle der Klasse S8E/P auch schon beschäftigt. Wir starten aus einem leicht gegen den Wind geneigten Startgestell und müssen einen möglichst senkrechten Steigflug in der Kraftflugphase hinlegen. Danach ist sechs Minuten Segeln mit Zeit-/Punktlandung angesagt, also Kreisel aus.
 
Kreisel auf Höhe

Kreisel auf Höhe

die idee ist den schwerpunkt weiter nach hinten legen zu können um den flieger über die querachse beweglicher zu machen.
im original wird ja auch nur noch mit computerunterstützung geflogen.
kann man wohl nicht ganz so vergleichen aber wäre ja mal ein versuch wert.
ist klar besser es erst mal mit nem billigflieger zu probieren- aber vielleicht gibt es ja durchaus schon jet-erfahrungen.

uwe
 
Hallo Uwe,
also meine Kreiselerfahrung ist sehr negativ, mir sind im Laufe der Jahre bereits 2 mal Piezzokreisel verrekt.
zum Glück am Boden bzw nicht schlagartig.

Da du vor hast, den Flieger mehr instabil durch SWP Rücklage zu machen, ist die Kiste bei Kreiselausfall gar nicht mehr manuell steuerbar.

Schon aus dem Grunde rate ich dringend dazu zB die ACT SMM Kreisel für Höhe zu verwenden die sind wesentlich robuster als die an microdrähten aufgehängten empfindlichen Kristalle.

Zudem ist deren Steuerverhalten bedeutend angenehmer.
Aber die Empfindlichkeit auch deutlich größer.

Generell würde ich mir aber gut überlegen, ob das wirklich sinn macht, diverse Jets haben den SWP und Neutralpunkt so dicht beisammen, dass der Flieger mit SWP Rücklage dazu neigt plötzlich rückwärts zu fliegen.

Dabei hilft dir dann auch kein noch so gutes Kreiselsystem mehr, du kannst damit zB weder Flachtrudeln noch Aufschaukeln hin zum Instabilen Fliegen verhindern, die Flugphysik ist da nicht auszutriksen, auch das Original fliegt nicht mehr wenn der SWP hinter dem Neutralpunkt liegt. Dichter dran, geht uU noch, dann stellt sich aber auch da schon die Frage, wie verändern sich die Verhältnisse bei SWP Rücklage zB um die Hochachse, fängt der Flieger dann das Schwänzeln und Flachtrudeln an.

Al das gehört zusammen, nur wenn der Konstrukteur einen Flieger gebaut hatz, bei dem das alles berücksichtigt wurde, wirst du mit deinem Vorhaben auch Erfolg haben.

Leider sind die meisten Jets dahingehend aber nicht gezielt optimiert, also bist du dabei auf einen Flieger angewiesen bei dem es zufällig passt.

Mein Rat, ich würds lassen.
Insbesondere wenn das Flugverhalten bereits Mängel hat, was aus deiner Info abzuleiten ist, habe ich starke Zweifel ob das hin haut

Dann kommt noch ein Preaxisproblem hinzu, du legst ja den SWP bei deinen Versuchen testweise immer weiter zurück, leider kann das auch bei langsamer und vorsichtiger Vorgehensweise zu finalen Überraschungen mit den oben beschriebenen Folgen führen.

Damit erledigen sich weitere Experimente dann ganz automatisch.

Dann wird der Flieger auch seine gutmütigen Eigenschaften ultimativ verlieren, jetzt nimmt der beim zu langsam werden wohl noch die Nase runter, und versucht dadurch deine Fehler beim Landen auszugleichen, mit Kreisel, verhindert der Kreisel das Nase runter nehmen bis zum finalen Strömungsabriss sehr zuverlässig.

Dementsprechd gemein wird die Geschichte in normalen Grenzsituationen.

Gruß
Eberhard
 
Oben Unten