Krumpp Starfighter in Sichtcarbon 163gr Schiebefest

Ich benutze seit Jahren zum Scheiben verkleben Pattex Repair Extreme. Tolles Zeug. Bleibt elastisch, glasklar und klebt wie Hexe.

Gruss
Sascha
 
Danke für die Antwortren

Danke für die Antwortren

Hi Sascha,

zu dem genannten Kleber Pattex REPAIR EXTREME gibt es auch ein Gel. Ist es es der den Du meinst? Den Ruderer Kleber werde ich auch testen.

@Chris: Du hast recht, wenn die Scheibe gut verklebt wird sollte es wieder Stabil sein. Ich könnte ja auch einen Rahmen aus der form ziehen woraus das Positiv für das Tiefziehen entstanden ist. wurde von einem fertigen Rumpf abgeformt.

VG
Heiko
 
Fahrwerk

Fahrwerk

Hallo Heiko,
tolle Maschine was du da hast!!! Da du ja eine Electron 40 verbaut hast hätte ich eine Frage,wie weit schaut bei den Fahrwerken der Drehnocken über die Mechank raus bei ausgefahrenen Zustand,siehe Bild. Wäre nett von dir wenn du es mir mitteilen könntest.
Danke und Gruß Hans
 

Anhänge

Fahrwerk

Fahrwerk

Hallo Heiko und Herbert,das ging ratsfatts,vielen Dank an Euch.Wo habt ihr das Fahrwerk bezogen,ich weis das gibts bei Final aber vieleicht gibts ja noch irgenwo eine günstige Quelle.

Gruß Hans
 
Konnte es nicht lassen

Konnte es nicht lassen

Hi zusammen,

bissl Werbung für meine Hompepage musste noch her. War schon eine Herausforderung für das Schleppmesser mit einer Breite der Buchstaben Silhouetteten von 0,6mm. Durch das überfahren des Anfahrtpunktes von 2mm waren aber alle Buchstaben Frei zum abziehen. Eigentlich gibt es ja keine Schleppmesserkorrektur in Fusion. So funktioniert es aber sehr gut. Und natürlich musste es wieder die geniale Tron-Schrift sein (TRN2 Font).

20181114_192300.jpg

VG
Heiko
 
So die Scheibe ist drinnen

So die Scheibe ist drinnen

Hi Sascha,

der Patex Kleber ist ja der Hammer, gibt es glücklicherweise bei Hellweg, Baumarkt in Berlin. Zu beachten ist, dass auf der Verpackung nichts mehr von Gel steht, nur hinten findet man dickflüssig wieder. eigentlich hatte ich bei Amazon bestellt, ist aber irgendwie aus dem Warenkorb verschwunden. Habe bei den mittleren Stegen ein Wenig mehr stehen lassen, waren mir sonst zu Wabbelig.

Ich habe dann alles ausgeschnitten, die tief gezogenen Cockpit Scheibe von außen aufgelegt und alles an geschliffen. Tests haben ergeben das man es auch leicht wieder entfernen kann, wenn sich breitgemacht hat auf der Scheibe. Kann den Kleber nur empfehlen.

20181117_192257.png

Den Ruderer L530 habe ich mir nicht bestellt, weil er dünnflüssig ist und die zu verklebenen Teile spaltfrei sein müssen.

VG
Heiko
 
Hallo Heiko
Sieht verdammt gut aus !!
Bin ein bisschen fremdgegangen mit der Rafale .
Macht allerdings auch Spaß einen extrem wendigen Jet ohne Vektor Steuerung zu Fliegen. Ist auch der Lieblingsjet von meinem Sohn Luis:cool:.
Zurück zum Starfighter , da bekomme ich wieder Lust meinem Masterfly aufzubauen, wenn ich deine Fotos ansehe !
Liebe Grüße
Peter
 
Ja andere Modelle sollte man nicht vernachlässigen

Ja andere Modelle sollte man nicht vernachlässigen

Hi Peter,

ich habe noch ne Schaumwaffel als immerdabeiflieger am Start. Eine F22 von HK für unter 40€. Wemo MiniFan EVO mit 2W20 an 4S/2200 und nen Plush 60A ausgerüstet, macht sie einen riesen Spaß. Lipo rein an der Nase angepackt und fast senkrecht nach oben. Nehme ich immer zum Warm werden und wenn die Sonne untergeht. In 1m höhe schön übern Platz Cruisen. Wie Peter Kruse aus HH mit seinem X8 in Schwandorf vor 2 Jahren.

Aber ehrlich gesagt der Satffi fliegt so gut aber wiederum anders als alles andere, dass es immer wieder krass ist, wenn der Flieger wieder heil unten ist.

VG
Heiko
 
Neuer Versuch mit 3D Druck

Neuer Versuch mit 3D Druck

Hallo zusammen,
nachdem Daniel seinen Drucker ausgepackt und aufgestellt hat, sowie einen Ansaugkanal gezeichnet und auch gleich erfolgreich gedruckt hat, habe ich mich an meinen erneut gewagt und alles nochmals eingestellt. Mein Problem war ja das er die Layer immer wieder versetzt gedruckt hatte. Nun das letzte Update von Cura aufgespielt und siehe da nun konnte man auch meinen Drucker auswählen. Dann habe ich eigentlich fast nichts mehr verändert und einfach mal losgedruckt. Das Ergebnis siehe unten. Das Filament ist Amazon PLA was man in Cura jetzt auch einstellen konnte. Werde die Düse noch in Grau drucken. Den ersten Layer noch etwas Kühler Drucken dann passt es.

IMG_20181202_135044_197.jpg

VG
Heiko
 
Moin Heiko,

das mit dem Drucken ist schon ne Geile Sache :D

Schön das es jetzt auch bei Dir gefunzt hat, die Düse wird deinem Staffi gut stehen.


Gruß.
 
Oben Unten