Krumpp Starfighter in Sichtcarbon 163gr Schiebefest

Hi Jürgen,

vielen Dank für den Link. Es gibt zwar viele Vivak Platten in den unterschiedlichsten Größen nur leider steht ab und zu mal Klar dabei aber leider keine anderen Kennzeichen/Farben. Im PDF Katalog leider auch nicht. Habe ich was überlesen? Ich rufe einfach mal an.

VG
Heiko

P.s. vielen Dank nochmals für deinen super Support
 
Electron EVO 40 Fahrwerk

Electron EVO 40 Fahrwerk

Hi zusammen,

und ein frohes Fest Euch allen. Noch kurz vorweg, war das bei Euch auch so? Habe meine Xicoy Fahrwerksbeine gegen die neuen Mege Hammer Krassen Electron einstellbaren Nachläufer getauscht. Dabei ist mir aufgefallen das ich keine Massiven 6mm Stahlstifte in den gelieferten Kulissen des EVO40 Fahrwerks hatte, sondern 6mm Stahlrohre.

20181224_135617.png

War oder ist das bei Euch auch so? OK die Stifte hatten gehalten die Federn der Xicoy Beine nicht. Da kamen mir die neuen Electron Beinchen ganz recht.

Gruß
Heiko
 
Positiv

Positiv

Hi zusammen,

hier mal das Positiv vom Starfighter, gestern ausgepackt. 5x163gr + diverse CFK Reste. Knapp 4 Kilo Leicht :p. Diese wird jetzt entsprechend bearbeitet und zum Abformen vorbereitet. Cockpit und Deckel habe ich entsprechend auch kräftig erstellt und werden an den Rumpf angepasst und dann auch abgeformt. Fragt nicht warum ich das mache ich habe einfach Bock drauf und werde dann, wenn die Form fertig ist einen ultraleichten CFK Staffi machen.

IMG-20190325-WA0002.jpgIMG-20190325-WA0001.jpg

Gruß
Heiko
 

marvin

User
Sehr cool, aber...

Sehr cool, aber...

...Du hast doch eine Form, oder habe ich etwas verpasst?

Was hast Du denn vor besser zu machen? Sämliche Oberflächendetails dierekt aus der Form?

Weiter machen!
 
Einfach nur so und.....

Einfach nur so und.....

Hi Marvin,

Da ich leider nicht weiß wie alt diese Form ist und sie doch in die Jahre gekommen ist, und ich den Flieger einfach nur Hammer finde, mache ich einfach eine neue. Ich habe da einfach gerade Bock drauf und kann dabei einem anderen Starfighter Enthusiasten mit einer form beglücken. Details sind auch in der jetzigen Form schon vorhanden, für ich aber nicht so wichtig. Und wieder ist Carbon angesagt.

Gruß
Heiko
 

spitty

User
Heiko, MEGA.....

Man kennt ja die alten Haudegen, damals wie heute zum Teil unerreichbare Cracks, die stellten kleine

Serien her, Legenden wurden geboren....Bosak, Krumpp und wie auch immer....

Vielleicht wird man auch über Deinen Flieger mal sagen : „ man, da gab es mal so nen Heiko, der stellte

tolle 104 er Kits her, leider nicht mehr zu bekommen, aber gut flogen die, sag ich Dir ...“ :)

Also, Feuer frei, ok?

Andy
 
Danke

Danke

Hi Andy,

vielen Dank für die Blumen, was das erstellen eine Form angeht und ein Modell in komplett Sichtcarbon. Was die alten Cracks angeht kann ich nur sagen, es sind nicht meine Blumen sondern, die von Krumpp und Roland die diesen Flieger entwickelt und abgeformt haben. An dieser Stelle meinen Dank an Krumpp und Roland und wer da unbekannterweise noch mitgewirkt hat. Ich versuche es einfach am Leben zu erhalten und für meine Zwecke weiter zu entwickeln. Ich lasse in die neue Form alle meine aus den letzten Jahren gesammelte Erfahrungen ein fliesen.

Da ich dieses Jahr noch anfangen werde ein Mehrgenerationen Haus zu bauen, werden die folgenden Projekte, die HET Mig21 und die HK F22 abzuformen, als Gemeinschaftsprojekt im neuen Haus ab Sommer 2020 mit meinem Sohn entstehen, endlich :D.

Bis die nächsten Bilder folgen, wird leider wieder ein Wenig Zeit vergehen.

Gruß
Heiko
 
Hallo Heiko,

die F104 ist auch mein Traumflieger. Mach weiter so. Hab das Thema abonniert.
Wär bestimmt was für ne 100er Turbine. Aber 12S Impeller hat auch was.

Viele Grüße
Michael
 
Trennebene

Trennebene

Hi zusammen,

Die Trennebene wurde jetzt aus 8mm MDF geschnitten, einseitig weiß beschichtet, liegt hier auf dem Rücken. Es ist natürlich einfacher diese anzufertigen, wenn die alter Form noch vorhanden ist. An diese werden jetzt rundherum ca. 40 Klötzchen geklebt. Dann wird die Trennebene umgedreht und die Position der Klötze auf die untere 16mm MDF Platte übertragen und auch Klötze angeklebt. Daran werden dann die Streben geschraubt, einstellbar/Langlöcher, um die Trenneben 170mm anzuheben. Dann kann das Positiv Probe sitzen und die Trennebene wird fein säuberlich angepasst.

20190331_162929.jpg20190331_162947.jpg

Gruß
Heiko
 
Leider kommt jetzt der Fleißteil

Leider kommt jetzt der Fleißteil

Hi,

hier nun die angehobene Trennebene, die in der Höhe einstellbar ist. Ich habe sie ja bewusst kleiner ausgeschnitten und werde sie jetzt entsprechend zurecht schleifen/anpassen, was eine Fleißarbeit ist :(. Der spalt zwischen Urmodel und Trennebene soll ja so gering wie möglich sein. Wenn das Positiv passt habe ich ca 2cm an der tiefsten Stelle Luft zur Grundplatte.

20190402_203046.jpg20190402_203101.jpg

Gruß
Heiko
 
Danke!

Danke!

Hi Peter,

vielen Dank für die Blumen. Muss die Form ja sicher in diesem Jahr fertigstellen, also bis August. Ab da wird Häusle gebaut und ehrlich gesagt würde ich den Jungs gerne so oft wie möglich auf die Finger schauen. Außer der Form wird dann erstmal in der Bauzeit nichts gemacht nur geflogen. Habe im Turbinenforum die Restauration der Taft Hobby Viper verfolgt. Einfach Cool wie Du mit der Folie umgehst. Und deine Ideen egal zu welchem Problem auch immer schätze ich sehr.

Gruß
Heiko
 
Erste Anprobe

Erste Anprobe

Hallo zusammen,

hier nun die erste Anprobe. Gut das ich ein wenig kleiner Ausgeschnitten hatte. Aus dem Wenig ist jetzt sehr wenig geworden, was so eigentlich nicht geplant war. Glück gehabt, so muss ich nur ganz wenig schleifen. Wenn der Rest justiert ist sackt sie bis auf Null durch. Muss jetzt noch aus XPS die Stützen schneiden, damit das Modell sicher liegt.
Hinten habe ich mich verhauen bei der Schablone. Ist aber kein Probleme kommt ja erstmal ein Deckel drauf und wird später wieder geöffnet.

IMG-20190405-WA0000.png

Gruß
Heiko
 
Weiterer Flug

Weiterer Flug

Hi zusammen,

hier noch ein Flug vom letzten Wochenende....Die Feder des geschleppten Bugfahrwerks macht die Wippe. Das hatte ich auch bei den Hauptfahrwerken, die ich jetzt auf Elektron Mechaniken umgestellt habe. Da muss wohl vorne auch was anderes her.


Gruß
Heiko
 
  • Like
Reaktionen: hps

spitty

User
Ja Heiko,

sehr schön geflogen und sie hört sich auch richtig gut an :)

Weiter so...

Meine dann bitte in der Marine Version mit allen Decals und geweathert in der Form lackiert :) ;)

Andy
 
Hallo Heiko,

schönes Video & ein geiler Flieger :D. Es geht doch nichts über eine F-104!

Das "Gewippe" hatte ich bei der Vigilante auch zuerst. Jetzt habe ich härtere Federn an der Bugradschwinge und gut ist's.
Eigentlich müsste man dann alle Schwingen Stossdämpfer mit weicher Druck- und harter Zugstufe einbauen.

LG
Michael
 
Das ist sehr schade!!

Das ist sehr schade!!

Hi Kalle,

das ist sehr schade aber viel wichtiger ist das im Gut geht, was auch immer es für gesundheitliche Gründe sind. Nur gut das ich eine neue Form mache. Habe heute alles verschlossen und mit Mumpe aufgefüllt. Dann noch alles anpassen und ab geht das Positiv zu Andrea, Die ihn mir Lackieren wird.

BG
Heiko
 
Oben Unten