Krumpp Starfighter in Sichtcarbon 163gr Schiebefest

gert

User
Hallo Heiko,

beim Windsurfen am Müggelsee habe ich vor Jahren einen sehr sympathischen Starfighter-Piloten a.D. kennengelernt.
Die Ehemaligen machen jeweils zur ILA ein Veteranentreffen.
Früher in Hannover - jetzt in Berlin.
Also seit Deinem Umzug hierher nach Berlin hast Du es nicht weit nach Schönefeld - falls Du einmal mit den alten Männern plaudern möchtest.

Viele Grüße vom Schlachtensee sendet Dir Gert

Hi,

habe ich in der Bucht gefunden von einem Starfighter Pilot der Verstorben ist, aber nicht im Staffi. Der Sohn hat es in der Bucht verkauft. Und ich habe es für 10€ geschossen aus reinem Silber. Hänge ich mir als Glücksbringer an den Spiegel ins Auto. Ob die Geschichte stimmt oder nicht ist mir eigentlich egal. Finde auch nur im Web das eine Bild aus der Bucht.

Anhang anzeigen 2275286

BG
Heiko
 
Ja leider weiß ich noch vieles nicht was hier so in Berlin stattfindet

Ja leider weiß ich noch vieles nicht was hier so in Berlin stattfindet

Hi Gert,
danke für den Tipp. Andrea hat auch fleißig weitergemacht. Hier ein paar Bilder. Das HLW unten habe ich dann wieder gemacht, mit dem neuen Stützstoff Neo Core 50 FCS. Ist super in der Verarbeitung, leicht und preislich OK im Gegensatz zu Airex. Den ersten Starfighter aus der neuen Form für Andrea, wird komplett mit diesem Stützstoff hergestellt werden. Das HLW wiegt mit PVA und ungeschliffen jetzt 90gr und ist extrem Stabil und auch druckfest. Aufbau 49/105/1,2mmNeo/49. 3XAbgesaugt. Ein weiterer Test mit 160CFK Schiebfest/1,2mm Neo/49 ist entsprechend noch stabiler. 50cm² wiegen 2gr also 1cm² 0,02gr.

Positiv:

photo5238228877292187028.jpg photo5238228877292187032.jpg photo5238228877292187033.jpg

photo5238228877292187034.jpg photo5238228877292187035.jpg photo5238228877292187027.jpg

photo5238228877292187026.jpg

HLW:

photo5238228877292187023.jpg photo5238228877292187024.jpg photo5238228877292187025.jpg

photo5238228877292187018.jpg photo5238228877292187021.jpg photo5238228877292187019.jpg

photo5238228877292187017.jpg

BG
Heiko
 
Weiter geht es

Weiter geht es

Moin moin,
das HLW ist nun fertig und wiegt komplett mit CFK Stäben 180gr. Das Zweite HLW habe ich die Innenlage mit 49gr GFK Fließ gemacht. Das lässt sich super schneiden und auf graden Flächen gut verarbeiten. Ist halt billiger als 49gr Gewebe, was mich eigentlich nur nervt. Die ersten Flächenhälften sind im Sack. Wenn meine Bestellung Mittwoch kommt werden beide Flächen am Wochenende verheiratet. Die Oberfläche in der Fläche mit dem PVA ist natürlich hochglänzend und durch Telegramm in der Quali verändert worden.

photo5248976131007295162.jpgphoto5248976131007295164.jpgphoto5248976131007295163.jpgphoto5253638146208411255.jpg

BG
Heiko
 
Weiter die CAD Dateien und den Ablauf verbessert

Weiter die CAD Dateien und den Ablauf verbessert

Hi zusammen,
ich habe mich jetzt erneut mit den Flächen Rippen befasst. Bei dem CFK 104 habe ich die Rippen per Hand geteilt. Jetzt habe ich mir alles in CAD nachbezeichnet und entsprechend aufs Modell übertragen. Passt alles ganz gut. Jetzt sind auch LK und QR gleich geteilt für die Elastic Flaps, die hier mit Abreisgewebe realisiert worden sind. Ich mache es alles nacheinander. Jetzt verklebe ich die Rippen erstmal auf der Oberseite dann fülle ich die Zwischenräume zwischen Rippen zu den späteren Öffnungen hin und dann erst wird verheiratet. Diesmal passen die CFK Rohre auch ohne Nacharbeit ineinander (Plopp).

photo5260287743425097265.jpg

BG
Heiko
 
ojeh - da werd ich ja schon wieder ganz neidisch, wenn ich das mit dem vergleiche, wie ich hier am zweiten Starfighter rumbastele...;)
Und der erste hat ausser dem Jungefernflug wegen Corona auch noch nicht wieder den Flugplatz gesehen.

Ich habe mir für die F-104 erstmal Baupause verordnet, bis die Vortex fertig ist. Zwei Projekte gleichzeitig ist irgendwie nix...

LG
Michael
 
Hey Michael,

es kostet auch sehr viel Zeit und am Ende fliegen sie wahrscheinlich beide gleich gut. Daher stellt sich mir immer wieder die Frage tut das denn alles Not? Aber es macht mir halt Spaß mit dem ganzen Gedöns. Ich bin halt kein Holzbauer und wenn ich da eine dein Havarierte V.... denke, denke ich oh man was mache ich hier nur wenn ich mal mit mehr Holz was mache.

Jetzt wird gleich verheiratet:

photo5267221014641749133.jpg

Bg
Heiko
 

Christian Abeln

Moderator
Teammitglied
Ich seh grad dass die Tiptanks mit angeformt sind. Waren sie das vorher auch schon?
Ich denk grad drüber nach wies mit dem "einhaken" der Tanks aussieht für den Fall dass man mal auf dem Bauch landen muss ( Fahrwerksprobleme o.Ä) Mir persönlich wäre da lieber wenn die Tanks eine Sollstelle zum abscheren hätten.
Ist nur son Gedanke.
 
Fläche Nummer 2

Fläche Nummer 2

Nabend zusammen,

Fläche Nummer 2 ist dann auch fertig. Gleiche Größe :cool: selbes Gewicht. Andrea war auch wieder Fleißig und hat die Hauben perfekt angepasst. Jetzt kommen die Feinheiten und dann der Spritzspachtel.

photo5294303068365631095.jpg

photo5294303068365631094.jpg

photo5294303068365631096.jpg

Ich mache mich dann jetzt an ein Starfighter Schubrohr für einen Flieger Kollegen.

BG
Heiko
 

Flugdeti

User
toller Start, Flug und tolle Landung...


Grüße

Detlef
 
Ja stimmt schon aber

Ja stimmt schon aber

Hi Ihr Beiden,

danke, aber wie man vielleicht mit meinem Norddeutschen Gebrabbel hören konnte hatte ich vergessen die Landeklappen auf Position 1 zu stellen für den Start. Hatte zum Testen die Lipos noch 1cm weiter nach Vorne angeschnallt, wegen der leichten schwänzelei. Das hatte dazu geführt das er sich doch recht schwer bei dem Start getan hatte. Das bei dem Wind. Der Stand dann auch beim Start kurz quer zur Bahn. Dafür ging es aber noch ganz gut. Der Flug und die Landung waren dann ganz normal.

BG
Heiko
 

Flugdeti

User
Ich fand das gerade gut, dass Du ihn beim Start nicht so hochgerissen hast...

Sah für mich aus als ob es so gewollt war....

Viel Spaß noch damit

Detlef
 
Oben Unten