KST X12-508

Ec120

User
Hallo,

Hat jemand das KST X12-508 im Einsatz und kann mir etwas über die Qualität berichten.
Und ob es zum empfehlen wäre.

Würde es evtl. als Höhenruderservo in einem 3m Segler einsetzen.

Danke ,
Grüße Kurt
 
Servus

habe es bei einem 2,7m Besenstiel drinnen. Sehr schnell und präzise - wurden auch für das nächste Projekt gekauft.

Grüße
Andreas
 
Hallo Kurt,

ich hab das Servo im Orca und im Ray-X drin jeweils auf Höhe.
Ich nehm dafür kein anderes mehr.
Ist mittlerweile mein 12mm Standardservo.
Bisher absolut zuverlässig und unauffällig.

Gruß
Onki
 
Hallo Onki,

Danke für die Rückmeldung, ich habe Deine Bauberichte gelesen und da hast du beim Orca das KST MS-320 eingebaut.
Ist es vergleichbar mit dem KST X12-508?

Danke,
Grüße
Kurt
 
Hi Kurt,

Das stimmt so, ist aber nicht mehr aktuell. Die MS-320 haben einen Hauch mehr Spiel. Die X12 hab ich doppelt für den Ray-X angeschafft und davon ist dann eines in den Orca auf Höhe gewandert.
Muss die Texte bei Gelegenheit mal aktualisieren.
Das MS-320 hat laut Datenblatt einen Hauch mehr Bumms aber meine hatten auf jeden Fall mehr Spiel als das X12 508. Daher würde ich aus heutiger Sicht das 508er empfehlen. Erst recht für deine neue Maschine. Die Kraft reicht ewig und bei Vollgas darfst du eh nicht voll ziehen weil es sonst einen Highspeed Stall am HR gibt, was mit einer unförmigen Rolle quittiert wird.

Gruß
Onki
 
Ich habe 4 in meiner Extra 48" EXP. Nach ein paar Monaten ich bin sehr zufrieden. Keine Probleme, fast keinen Leerlauf nach 3D Flugen. Mit Hitec 5070 und 5087 der Leerlauf war mehr als sichtbar.
 

Anhänge

  • 20170629_205624.jpg
    20170629_205624.jpg
    176,7 KB · Aufrufe: 176
  • 20170702_185417.jpg
    20170702_185417.jpg
    230,1 KB · Aufrufe: 160
  • 20170702_201357.jpg
    20170702_201357.jpg
    149,2 KB · Aufrufe: 159
  • 20170712_072259.jpg
    20170712_072259.jpg
    206 KB · Aufrufe: 152
  • 20170712_182802.jpg
    20170712_182802.jpg
    242,3 KB · Aufrufe: 145
Bin zwar spät dran mit Antworten, aber evtl isses für den ein oder anderen ganz interessant.
Habe mir 4 stk für meinen Citrin50 als Querruderservo gekauft.
Alle zerlegt um längere Kabel anzulöten. Dabei habe ich festgestellt, dass bei einem Servo der Motor locker ist.
Habe zu dem Problem schonmal was über die KST08 ter Servos gelesen.
Also .... bei allen Servos die Motoren mit nem bisserl Endfest fixiert und wieder zusammengebaut.
Resultat: spielfreie Servos zu einem vernünftigen Preis
Grüße
Sven
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten