Längere Servohebel für JR-Servos

foka4

User
Hallo,
ich brauche für meinen Funflyer längere Servohebel, als serienmäßig bei den Servos dabei liegen.
Hat Graupner solche im Programm oder woher kann man längere Hebel beziehen ?
 

foka4

User
Das sind ja sehr schöne Teile, aber ich denke das Kunststoffarme für einen 2kg Funflyer mehr als ausreichend sind - und auch billiger.
 
Hallo,

ich habe die für meinen Diablottin XXL verwendet.

Für meinen Madness (2kg) reichten allerdings die verlängerten, die Graupner im Programm hat. (Habe ich jetzt leider keine Bestellnummer) Frag doch mal beim himmlischen nach, der hat die bestimmt und liefert immer sehr schnell und zuverlässig.

[ 03. Juli 2002, 12:43: Beitrag editiert von: IchWeisNix ]
 
Hallo,

es gibt lange Arme von Multiplex, die passen auch bei JR-Servos.
Glaube mich aber zu erinnern, das du dann die Nabe des Hebels an der Unterseite etwas kürzen mußt weil er sonst am Servogehäuse anliegt.
Bin mir da aber nicht mehr ganz sicher.
 

PW

User gesperrt
Hallo Joachim,

es gibt super Hebel bei 3W aus Alu, die aber mit Stück 18 EURO den Preisrahmen wohl sprengen dürften.

Bei Scheuber Modelltechnik habe ich auf der Messe in Dortmund sehr schöne lange Hebel für JR gesehen, die ca. pro Seite 4,5 cm lang sein dürften und die man dann kürzen kann.

Empfehlen kann ich aus die DUBRO Hebel, die eine Länge von ca. 3,5 cm haben (gibt es bei Simprop, Delro Modelltechnik etc.)

Gruss

PW
 
Hallo alle
Ihr habt ja schon noch paradiesische (Preis-)Verhältnisse in Deutschland! :eek:
'IchWeisNix' hat die Adresse von 'Braeckman' empfohlen und da hab ich mir die Alu-Servoarme mal angesehen.
Ich habe letzte Woche hier in der Schweiz die rot eloxierte Einzel(lang)- und die Doppel-Ausführung für CHF 13.50 = EUR 9.-- je Stk. gekauft!
Jetzt 'WeisIchMehr' und frage mich, ob in diesem Preis wohl noch ein überhöhtes Ueberseeporto enthalten ist? :D :D
Gruss, Daniel
 

bie

Vereinsmitglied
Hmmm,

wenn die Kräfte, die der Hebel bewältigen soll, nicht zu groß sind, dann kann man sich ganz einfach Hebelverlängerungen aus Platinenmaterial herstellen und mit zwei M2-Schrauben auf einem Originalhebel befestigen. Habe ich gerade gemacht für eine Störklappenanlenkung in einem Segler.

Gruß,

Andy
 

Funzt

User
Hallo,

ich mache mir lange Servohebel selbst aus Novotex-Plattenmaterial 1,5 oder 2 mm stark. Das Zeug gibts bei Toni Clark ist ein Faserverbundwerkstoff mit sehr guten Selbstschmiereigenschaften und geringem Verschleiß und sehr gut zu bearbeiten. Die langen Servohebel schraube ich dann ganz einfach mit 2 M2er Schrauben auf die Orginalhebel der Servos drauf. So kann man auch die Hebelarmlänge völlig frei wählen.

Gruß Oliver
 
Oben Unten