L-39 Flyfly 70mm

mr.sush

User
Hallo zusammen,

Hat jemand die L-39 von Flyfly in Betrieb mit dem 70mm Impeller?

Ich habe mit der SuFu nur den Beitrag mit der grösseren 90mm gefunden?

Wäre um kurzen Erfahrungsaustausch froh um mir bei der Kaufentscheidung zu helfen. Habe einen arbeitslosen 70er von Schübeler liegen der irgendwo rein soll..;)

Gruss
Sascha
 

stocky

User
FlyFly l-39 70mm

FlyFly l-39 70mm

Ich habe mir eine gekauft.
Ob dir das nach so langer Zeit noch hilft weiß ich nicht.
 

mr.sush

User
Ich habe vor kurzem ein Kit gekauft aber noch nicht angefangen.

Darfst gerne deine Erfahrungen damit teilen. ;)
 

stocky

User
FlyFly l-39 70mm

FlyFly l-39 70mm

Die Qualität meines Kit's war ziemlich übel, Rumpf und Tragfläche passten ja mal gar nicht.
Da musste ich sehr viel wegschneiden und basteln um es passend zu bekommen.

Angetrieben wird meine mit einem Wemotec Mini Evo mit dem 2900kv Motor von Hacker an einem 6S 3300mAh Lipo. Das Fahrwerk habe ich weggelassen und gestartet wird aus der Hand, was wirklich immer funktioniert, auch ohne Wind.

Das Flugverhalten an sich kann man wirklich nur als sehr gutmütig betrachten.
Allerdings mische ich bei Vollgas leicht tiefenruder bei da sie sonst bei Vollgas steigt.
Das kann allerdings auch daran liegen dass wie ich schon sagte mein Flieger nicht gerade sehr passgenau war.

Trotzdem Ärger beim zusammenbauen kann ich nur sagen ein genialer Jet.

Gruß Reimund
 

mr.sush

User
Ich bin meine jetzt auch am aufbauen nebenbei.

Also die Qualität ist ja schon naja...:rolleyes: aber kann soweit alles passend gemacht werden.

Viele Teile sind auch verzogen und gebogen.

Aber sie ist ziemlich Formschön so im Gesamtbild.

Fahrwerk usw. lass ich auch draussen, starte einige Modelle von Hand da sollte diese auch gehen..
 

stocky

User
L-39 Schwerpunk.

L-39 Schwerpunk.

l39 bild1.jpg
Das hier ist der original Schwerpunkt aus der Anleitung, ist allerdings nicht der den ich fliege.

Leider kann ich nicht mehr ganz nachvollziehen wie ich auf den Schwerpunkt auf dem zweiten Foto gekommen bin, ob es ein Missverständnis meinerseits war, oder was auch immer.
Fliegt auf jeden Fall damit und du bist auf sicheren Seite da der Jet mit meinem Schwerpunkt ja mehr in Richtung Kopflastig geht.

Bin danach auch noch 5mm weiter nach hinten gegangen und flog auch noch top.

Gruß Reimund
 

Anhänge

  • l39 bild2.jpg
    l39 bild2.jpg
    331,9 KB · Aufrufe: 88

mr.sush

User
Reimund, ich danke Dir vielmals.
Diese Zeichnung oder Seite fehlt bei meiner Anleitung.

Nun sollte meine bald bereit sein. Den Flügel muss ich noch bei der Aufnahme einpassen.

Gruß Sascha
 

Meier111

User
Interessant, der Unterschied zwischen FlyFly mit 70er EDF zu hobbytopgun mit 90er EDF.
Bei hobbytopgun ist der CG weit hinter dem Einlauf, relativ zu dem von FlyFly.
L39_hobbytopgun_CG.jpg
Quelle: Hobby Topgun Anleitung.
 

mr.sush

User
Gestern konnte ich meine nun endlich in ihr Element übergeben.

Soweit alles funktioniert. Sie stieg mir erst extrem in die Höhe und zog nach rechts. Hatte auch einen Werfer für den ersten Versuch das war ganz gut so.
Ich war auch darauf gefasst dass sie nicht wie an der Schnur gezogen geradeaus gehen würde denn so wie meine Teile verzogen waren.
den 2en und 3en Flug startete ich sie selbst aus der Hand. Geht ganz locker ohne anstossen.

Nun werde ich noch den Dekorbogen aufbringen.

IMG_20190619_142505.jpg
 

mr.sush

User
Nun sind noch paar Aufkleber drauf gekommen. Muss sagen steht ihr gut..

Macht Spass zu fliegen, nur zieht sie beim Schub geben extrem nach Oben, benötigt ev noch etwas Nacharbeit.

IMG_20190724_132232.jpg

IMG_20190724_132248.jpg
 

stocky

User
Sieht klasse aus. Überprüfe auch mal ob der Impeller gerade sitzt. Der ist doch ziemlich weit hinten, könnte auch was ausmachen wenn er schräg sitzt.
Vielleicht mischt du dir auch einfach tiefe mit auf Gas und gut ist.

Gruß Reimund
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten