lack entfernen

Hallo

Möchte vom Rumpf (Balsa) den Lack entfernen. Löst sich auf vom Methanolsprit.
Wie gehe Ich da am besten vor?

Danke,Chris
 
Hi,
Wenn der Lack sich schon auflöst,
dann sind deine Balsateile vom Methanolsprit unter dem Lack bestimmt auch durchtränkt und da hilft nur noch das komplette Entfernen der Holzteile.

Horst
 
chemische Keule

chemische Keule

Hallo Chris,

ich habe schon oft alte Halbleichen reanimiert. Ob Holz oder GF-Kunststoff, auf den hinteren 2/3 des Rumpfes reicht meistens schleifen. Da verwende ich den alten Lack als Grundierung bzw. Füller. Man muss aber schon ordentlich etwas abtragen, damit es nicht zu schwer wird. Anschließend mit "Isolierfüller" spritzen und Lack neu auftragen. Das vordere teilweise ölgetränkte Drittel des Rumpfes bekommt die chemische Spezialreinigung: ein ausreichend hoher und dicker Behälter, z.B. ein rechteckiger hoher Blechkanister für Verdünnung mit 5l, verliert seine obere Wand. Diese große "Vase" fülle ich mit 4,5 l Aceton. Dann tauche ich den Rumpf für 30 sec hinein. Nach dem Herausziehen geht die lose Farbe ab und das meiste Öl fließt mit dem Aceton zurück in den Kanister. Den Vorgang je nach "Öldurchseuchung" mehrmals wiederholen. Weißleim, duroplastische Harze (EP/UP) und Polyolefine bleiben relativ unbeeindruckt von dem Verfahren. ABS, PS, PU und Sekundenkleber werden allerdings angegriffen und lösen sich mehr oder weniger schnell auf. So bekommst du das Balsaholz fast ölfrei und so trocken, dass du es mit Weißleim nachkleben kannst. Das Aceton kannst du aufheben, 5l reichen für mindestens 20 Rümpfe.

Klingt komisch, funzt aber tadellos
Andreas
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten