Ladefrage ?

Biene

User
Hallo Leute,
ich habe in meinen Modellen als Empfängerakku ausschließlich Sanyo 2400 mA NiCad. Zellen und da sie nach einem Flugtag nur ca. ein drittel leer sind hätte ich da eine Frage an euch, kann man bei den NiCad-Zellen immer draufladen oder muß man sie zuerst immer entladen bevor man sie wieder laden kann, zwecks Lebensdauer.

Gruss Peter
 

Gernot Steenblock

Moderator
Teammitglied
Hi Peter,

vorallem NiCd-Akkus sind empfindlich was den Memory-Effekt angeht.
Also immer erst entladen.
 

VolkerZ

User
Hallo Peter,

das regelmäßige Entladen ist sehr wichtig. So wie Du jetzt deinen Akku behandelst, stellt sich der sogenannte Memorieffekt ein. Das bedeutet die Leistung (mAh) die Du entnehmen kannst, wird immer kleiner. Darum nach 3-5 Ladungen den Akku bis auf 0,8-1 Volt pro Zelle Entladen. So machen das die Entlade-Programme in den meisten Ladegeräten.

MfG VolkerZ
 

heinzi

User
hallo leute

memory effekt:
langsam langsam, nun übterreibt mal nicht so.
in sachen lebensdauer stresst das dauernde entladen den akku vermutlich mehr als als das nichtentladen. :D
klaro gibt es den memory effekt. der stellt sich aber nicht so rasch ein wie immer befürchtet.
(und wenn schon machen die paar wenige zehntelvolt spannungsverlust den braten auch nicht feiss für die empfangsanlage)(ausser du betreibst 10digitalservos am akku)
es reicht vollkommen wenn du deine empfängerakkus einmal alle ca. zwei monate ganz entlädst.
wenn du dann aber entlädst, dann bitte mit kleinem strom also kleiner oder gleich 1/10C. das ist viel wirksamer gegen dem befürchteten effekt, als wenn du mit grossem strom ans werk gehst. NICD darfst dann ruhig bis 0.6V/zelle entladen. am besten natürlich jede einzelne zelle für sich.

[ 06. Juni 2005, 07:56: Beitrag editiert von: heinzi ]
 
Oben Unten