Ladegerät 1-6S - Kauf Empfehlung gefragt.

MaxC

User
Hallo zusammen,

ich suche eine aktuelles Ladegerät für 1-6S Lipos inkl. Storage Programm & integriertem Balancer.
was sagt ein die Watt Zahl des Balancers aus ?
Ich lad meistens mit 1C beim 4000er Akkus.
(mein aktuelles kann nur bis 5S und ist schon recht alt)

220V + 12V Eingang sollten vorhanden sein. Ich benötige kein High End Lader, ich bin reiner Freizeit Pilot :)
Preislich sollte es sich auch im Rahmen halten.

Was könnt Ihr mir Empfehlen ? Im Internet gibt es so viel.

Vielen Dank an Euch im Voraus.

Gruß Max
 

sualk

User
Hallo Max,
momentan ist dieses mein Lieblingsladegerät.
Du kannst 2 Akkus gleichzeitig laden.
Du kannst für jeden Akku einen QR-Code ausdrucken und auf den Akku kleben.
Mit einer Handy App kannst du dann den Barcode innen und automatisch den Ladevorgang starten.
Ich hab zusätzlich noch das gleiche Gerät mit einem Ladeausgang im Auto liegen.
 
ISDT SMART CHARGER 608AC (58,48€) :
50/200 Watt Ladeleistung mit bis zu 8A Ladestrom, leistungstarker Balancer mit 1500mA, bis 6 Zellen LiFe/LiIon/LiPo/LiHV. Unterstützt BattGO am Ausgang. Kompaktes Ladegerät mit hellem Farbdisplay. Neu bei iSDT ist das Programm "Digital Power". Damit kann der Ausgang des Laders wie ein Netzteil benutzt werden. Spannung und Strom ist einstellbar. Die Leistung ist auf 50W begrenzt. Ebenso wurde das Programm "Destroy" hinzugefügt. Hiermit kann ein Akku, um ihn später zu entsorgen, komplett entladen werden.

was sagt ein die Watt Zahl des Balancers aus ?
je höher der Balancer (Ausgleichs) Strom, desto schneller kann geladen werden, so ab 1A sollte das heute schon sein.
 

HuberA

User
ich kann das empfehlen:
SKYRC iMAX B6AC V2 6A Lipo Akku Balance Ladegerät LCD Display Entlader Für RC Modell Batterie
220V oder 12V gut ablesbares Display
 

turbod

User
Weil er vielleicht bei ca. 100W Ladeleistung das Gerödel mit zwei Geräten nicht möchte?

Ein D6 Pro ist ja auch nicht größer als ein D6 und bringt bis zu 200W an 220V auf einen Ausgang.
Wozu dann ein extra Netzteil?

Er möchte 100W laden, nicht 1000W.

Gruß

turbod
 
Hallo Miteinander,
ich frische diesen Threat nochmals auf, da mein Pichler 80 W Ladegerät gerade eben das zeitliche gesegnet hat. Ich habe mir die beschriebenen Geräte angesehen. Mein Problem ist nun, scheinbar sind alle auf XT angelegt und ich habe nicht gesehen, dass eines der Geräte ein Multifunktionelles Ladekabel beiliegen hat, so oldschool mit allen möglichen Anschlüssen wie es beim Pichler und älteren Geräten normal war. Habe ich da was übersehen?

Grüße
Michael
 
moin

XT60 stecker sind quasi industriestandard geworden. wenn der akku XT60 stecker hat, braucht man gar kein kabel mehr. deshalb liegen keine kabel bei. wenn du andere nutzt, musst du dir entsprechende ladekabel/adapter selber löten oder kaufen.
 

BNoXTC1

User
Entweder machst du dir so nen Adapter selbst, oder du kaufst dir einen.. aber wozu?? Ein einheitliches System wäre besser..
 
Hallo,
das ging fix, Michael und Karl, danke. Ich habe zwei Anschlussarten für meine Flieger (10) gewählt, das sind Goldstecker und der grüne MPX. Das löte ich jetzt nicht alles um, hatte ja auch seine Gründe. Ich wollte noch ergänzen, es sollte ein einfaches Gerät, so wie mein verblichener Pichler sein, ohne das ich einen Kurs belegen muss😂 So das SkyRc, das offensichtlich mein Multikabel annehmen würde, aber für mich überfrachtet ist.
Bin da ein bisschen oldschool.

viele Grüße

Michael
 
Hallo Ihr 2, super nett von euch diese schnelle Hilfe,

ich haber gerade ein Nachbau von meinem Pichler gefunden und eine kleinere Ausführung vom SkyRc. Was meint ihr?



viele Grüße

Michael
 
ich habe mehrere 3 S Lipo`s 2.200 mah bis 2500 mah, mehrere 2 S mit 250 - 2200 mah. Ich lade gerne mit 1 C meine Akku`s halten dadurch, bilde ich mir ein, sehr lange. Natürlich immer mit Balancer.
 
Oben Unten