Ladegerät Pegasus von U.I. Elektronik für LiPoLy

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Jan

Moderator
Hallo alle,
habe diese Woche mein 6 Jahre altes Ladegerät an den Hersteller geschickt zum Upgraden. Muss wohl mehr als nur ein Chip gewechselt werden, sagte Herr Schneider. Wohl auch ein Teil-Hardware-Upgrade. Aber dann soll das Ding auch ein paar neue Programme haben und vor allen Dingen LipoLy können. Preis nur 40 EUR.

Meine Frage: Hat einer den Upgrade schon gemacht und kann von Erfahrungen berichten?

[ 29. Januar 2004, 22:47: Beitrag editiert von: Schultze-Melling ]
 

Jan

Moderator
Am Samstag 07.02.2004 Ladegerät wieder zurück. Außer des Upgrade noch kostenlos den defekten vierten Ladeausgang repariert (hatte ich gar nicht gemerkt - den hatte ich lange nicht benutzt...). Und ein paar neue Programme draufgespielt (unter anderem kann man jetzt im Automatik-Lademodus auch mit Entladen beginnen. Und LIPOLI-Programm. Nur Laden. Test läuft. Werde weiter berichten. Habe jetzt nicht mehr EIN X-Peak, sondern 4 einzelne Ladegeräte, jedes für sich vollwertig. Könnte jetzt bis zu 4s jede Zelle GLEICHZEITIG und getrennt von den anderen laden. Bin begeistert...

*edit*
Die Begeisterung wächst stündlich :D Habe lernen müssen, dass das Ding bei Lipoly (natürlich :rolleyes: ) NICHT NUR LADEN, SONDERN AUCH ENTLADEN KANN!
*/edit*

[ 13. Februar 2004, 18:26: Beitrag editiert von: Schultze-Melling ]
 

Jan

Moderator
Habe schon 3 kleine 350 und einen 700er. Morgen kriege ich vielleich noch einen 350er. Das reicht erst mal für ne Weile... Der 700er ist blöd verschaltet. Muss ich völlig auseinandernehmen, bevor ich den parallel verschalten kann. Weiß dann nicht, wie ich an die Kontakte drankomme. Blöde Sache das... Bringe ich morgen mal mit. Vielleicht hast Du ne Idee.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten