Ladegerät

Hallo zusammen :) ....
da ich nun etwas über 1 Jahr mit der fliegerei ausgesetzt habe und ich mein Ladegerät einem Kollegen verkauft habe brauch ich nun ein neues.
Ich will LIPO´s, Blei-Akku und meine Sanyo zellen wieder laden.
Welchen "Zukunfts sicherne" Lader gibt es zur Zeit am Markt.
Und um das ganze ein bischen einzuschränken sollte der Preis bei max. 250€ liegen.

Danke im vorraus

RC-Karsten
 
Hi Karsten,

hängt von ein paar Sachen ab:
- nur an 12 Volt (z.B. Autobatterie) oder 230 Volt (Steckdose) laden oder beides
- wie viele Zellen haben Deine Lipo?
- welche Kapazität haben Deine Akkus?
- wie viele Stufen soll der eingebaute Balancer haben? (falls du z.B. planen solltest mit 14S LiPo zu fliegen, solltest Du das mit in die Überlegung einbeziehen)
- was bedeutet Zukunftssicher? (-> Schulze, Orbit, Pulsar)
- soll der Lader möglichst klein und portabel sein?

Gruß
Gerhard
 
Hi Gerhard....

hmmm 12 Volt reicht, Netzgerät mit 20 Ampere habe ich
die Lipos werden sich so bei max 6 Zellen begrenzen....und ca 5000 mAh
mit Zukunftssicher meine ich das ich nicht gleich nach 6 Monaten ein neues Gerät brauche ....und das Update fähig ist...
der Lader sollte nur im Keller stehen......für auf den flugplatz kaufe ich mir ein günstiges Gerät dachte da an das von Simprop

Gruß

Karsten
 
Hi Karsten,

folgende Geräte wären vielleicht einen Blick wert. Da gibt's aber noch tausend mehr, die auch für dich ein Frage kommen würden. Anbei mal die, wo ich weiß, dass die von Bekannten oder mir selbst eingesetzt werden und i.O. sind:

JunSi iCharger 1010B: http://www.rc-network.de/forum/showthread.php?t=108921
- bis zu 300 Watt Leistung (max. 10 A)
- 10S Balancer
- Updates scheint es auch zu geben
- ist allerdings ein Fern-Ost-Produkt
- ein Ladeausgang
- hohe Entladeleistung mit externem Widerstand (z.B. KFZ-Glühbirne)
- kleines Gehäuse
- kein Reflexladen für NiXX
- ca. 180 bis 200 Euro

Orbit electronic POCKETLADER-COMBO V3
- bis zu 65 Watt Ladeleistung (max. 5 A)
- 5S Balancer
- Updates gibt's auf der Orbitseite
- Made in Germany
- ein Ladeausgang
- sehr kleinen Gehäuse
- extrem starke Balancer
- kein Reflexladen für NiXX
- niedrige Entladeleistung
- sehr guter Support (hatte mal ein Problem mit meinem Pocketlader)
ca. 120 bis 130 Euro


Graupner Ultra Duo Plus 40: http://www.rc-network.de/forum/showthread.php?t=136516&highlight=graupner
- bis zu 250 Watt Ladeleistung am 1. Ausgang und bis zu 50 Watt am 2. Ausgang
- 14S Balancer und 4S Balancer (1. / 2. Ausgang)
- Updates hat es zumindest für das Ultra Duo Plus 50 öfters gegeben
- wir sicher auch in Fernost für Graupner hergestellt
- zwei Ladeausgänge
- Reflexladen für NiXX
- sehr großes Display
- gute Entladeleistung (50 Watt)
- exzellenter Support (Erfahrung von meinem Ultra Duo Plus 50)
ca. 200 bis 240 Euro


Robbe Power Peak Triple EQ-BID: http://www.rc-network.de/forum/showthread.php?t=144251&highlight=triple
- 3x 50 Watt Ladeleistung
- je Ladeausgang einen 6S Balancer
- wir sicher auch in Fernost für Robbe hergestellt
- Updates weiß ich ehrlichgesagt nicht ob das geht (ein Kamerad hat zwar so eins, aber i habe es noch nicht sooo genau angeschaut)
- drei Ladeausgänge
- so viel ich weiß kein Reflex für NiXX
- BID-Chips
ca. 200 Euro


Robbe POWER PEAK I4 EQ-BID: http://www.rc-network.de/forum/showthread.php?p=1257330#post1257330
-> hier habe ich allerdings keine Erfahrung mit!
ca. 210 Euro

Schulze next Generation Serie (z.B. next 6.30-6): http://www.schulze-elektronik-gmbh.com/
- kosten aber mit 8S-Balancer schon fast 350 Euro (5S ca. 250 Euro)
- Made in Germany
- mit die besten Balancer für LiXX (ganz anderes Konzept wie bei der ganzen Konkurrenz)
- Updates
- zwei Ladeausgänge
- ...
- -> schau einfach mal selbst

Gruß
Gerhard
 
-->karsten

spare nicht am falschen ende.
um sich eine menge ärger zu ersparen, im garantiefall...., nimm made in germany.
gute erfahrungen habe ich mit dem orbit gemacht, schulze selbstredend aber diese geräte fallen ja etwas aus der eurospanne.
 
flugsegler schrieb:
-->karsten

spare nicht am falschen ende.
um sich eine menge ärger zu ersparen, im garantiefall...., nimm made in germany.
gute erfahrungen habe ich mit dem orbit gemacht, schulze selbstredend aber diese geräte fallen ja etwas aus der eurospanne.

Wieso Das? Warum Garantie Problem?

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx (modi)
 
Hi,

Zarko schrieb:
Wieso Das? Warum Garantie Problem?

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx (modi)
@Zarko: Halt dich einfach zurück. Dumme Fragen/Antworten gibt jeder mal von sich - der Eine öfter der Andere weniger oft, aber das ist schön langsam nicht mehr lustig! Würde vorschlagen, wenn Du einen konstruktiven Beitrag leisten kannst - am Besten aus eigenen Erfahrungen (!!!) - dann meldest dich wieder.


flugsegler schrieb:
-->karsten

spare nicht am falschen ende.
um sich eine menge ärger zu ersparen, im garantiefall...., nimm made in germany.
gute erfahrungen habe ich mit dem orbit gemacht, schulze selbstredend aber diese geräte fallen ja etwas aus der eurospanne.
100% Zustimmung von meiner Seite. Einen Lader kauft man sich nicht alle Tage und da man dieses Gerät wirklich oft benutzt (vor allem als E-Flieger) sollte es aus meiner Sicht schon von guter Qualität sein. Leider hat Qualität oft einen hohen Preis. Andere schwören auf Billiggeräte (fast immer Fernost) und haben damit manchmal Glück, aber oft halt auch ziemliche Probleme - bishin zu kaputten Akkus. Solange noch Garantie drauf ist geht's ja noch (außer dem Ärger), aber was ist mit dem Danach?

Gruß
Gerhard

PS: Bei Orbit wird im Sommer 2009 der "Pocketlader Combo XL" bzw. "Pocketlader Combo Pro" erscheinen (Name steht noch nicht fest). Solch ein Gerät (300 Watt Leistung, 10A, 8S-Balancer) werde ich mir z.B. kaufen sobald es da ist um mein "fernost" Graupner Ultra Duo Plus 50 etwas zu entlasten (in 8 Monaten schon 4x beim Service gewesen -> zum Glück immer kostenloses Tauschgerät binnen 4 bis 5 Tagen erhalten). Mit dem Orbit Pocketlader Combo (leider nur 5S) bin ich sehr zufrieden - das Ding geht halt einfach immer!
 
Zuletzt bearbeitet:
Danke an alle die mir geantwortet haben...
werde mal die Auswahl von Gerhard durchsehen....und wenn es sein muß due fehlenden Euros drauflegen :cry:

vielen Dank

Karsten
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten