Laden von 9 Volt Block

Servus,

ich möchte meinen Haushalt auf 9 Volt-Block Akkus umstellen.

Jedoch stellt sich jetzt für mich die Frage, wie lade ich diese dann?
Ich besitze ein ALM 7010 Ladegerät.
Wenn ich zum Bleistift 9,6 Volt eingebe, was passiert dann?

Oder brauche ich dann so ein 08/15 Akkuquälgerät?

Kann mir jemand weiterhelfen?
Vielen Dank!

Gruß Siggi
 

Ulrich Horn

Moderator
Teammitglied
Hallo Siggi,

9V Blockakkus sind 7Zeller NiCd oder NiMH, Du mußt also 8,4 Volt einstellen.
Du kannst sie mit dem ALM 7010 ganz normal mit C/10 oder C/5 laden. Falls die Kapazität nicht drauf steht: sie haben meist zwischen 120 und 180 mAh.

Grüße, Ulrich
 
Hinweis: In manchen Blocks sind sogar nur 6 Zellen eingebaut.

Die meisten Geräte die mit 9V Blockbatterien betrieben werden, brauchen in der Regel sehr wenig Strom, so daß sich ein Umrüsten auf Akkubetrieb oft nicht lohnt (Messgeräte etc. sind dann aufgrund der viel höheren Selbstentladung eines Akkus immer gerade dann leer wenn man sie braucht. ;) ).

:) Jürgen
 
Vielen Dank für Eure Antworten.

Ich werde mir das gründlich durchdenken.

Mit Haushalt meinte ich z.B.

8 Funkuhren mit 9V
2 Hebeanlagen mit 9V
und die Jungs wollten jeweils eine Fernsteuerung welche 9 Volt Block benötigen.
Die Jungen fahren mit diesen Autos, je nach Laune, einmal sehr oft (wenn die Freunde da sind), machmal wieder Wochenlang garnicht.

Gruß Siggi
 
Also das würde ich mir wirklich noch mal überlegen...

zum einen sind die 9V Block Akkus sehr teuer (vorhin im Baumarkt ca. 15EUR wenn ich mich recht erinnere :eek: ) und zum anderen sind mir die Akkus weggestorben wie nix !!!! :mad:

Ich kaufe mir beim Aldi die Batterie, die ist nicht so teuer und hält (in der TV Funke) ca. 1,5 bis 2 Jahre.

Eigentlich gehört diese Art von Batterie abgeschafft !!!
 
Oben Unten