langsamflugeigenschaften Kangaroo

Hallo Leute hat von euch auch schon jemand die selbe Erfahrung gemacht.Ich habe neulich bei meinem Kangaroo in grosser Höhe die turbine abgestellt.(Ich starte von einer Rampe ohne Fahrwerk deshalb muss ich die Turbine im Flug abstellen).Ich habe also die turbine abgestellt und wollte noch eine Runde langsam drehen plötzlich ging das Modell in eine Art Trudeln über,Ich versuchte die trudelbewegung auszusteuern was mir auch gelang nur nach anschliesendem Ziehen wollte das Modell einfach keine Fahrt mehr machen und fiel dann flach in ein Rapsfeld.Zum Glück ohne eine Beschädigung.Das ganze fing in einer höhe von 100 metern an.Es lag weder eine Stöhrung noch eine technischer defekt vor .Kennt jemannt das
problem ?normal fliegt das Kangaroo sehr gut nur anscheinend wenns einmal zulangsam war nimmt es einfach keine Fahr mehr Auf.Schwerpunkt stimmt 100%.Gruss Michael
 
Hallo Michael.

Ich habe schon 4 "hüpftiere" gehabt/verkauft, und kenne das. Ich würde den schwerpunkt 10 bis 15 milimeter nach vorne rücken.
 
Hallo Simjet Das mit dem Schwerpunkt probiere ich am Samstag gleich mal aus.
Gruss Michael
 

mozart

User
moin Gemeinde

Hoffentlich stellts du dann Deine Angaben hier rein. Baue auch grad mein altes Hüpftier wieder auf.
Gruß Mozi :D
 

Clemi

User
Hallo Michael,

bin bei meinem Kangaroo gerade am austesten wie langsam ich sie machen kann.
Aber wenn ich deine Erfahrung lese, übertreib ich es lieber nicht :eek: .Fahrt ist halt doch das halbe Leben.Mit dem Rapsfeld hast du ja ganz schön Glück gehabt.
Gruß Clemens
 
Hallo Michael,
dem kann ich nur beipflichten, zu langsam und das Hüpfetier kommt ins Trudeln einen Looping zu eng und zuwenig Fahrt am Scheitelpunkt und du fällst runter! :mad: Ich hab bei meinem dem Schwerpunkt genau in Drehachse des Fahrwerks läßt sie wunderbar ausflaren beim landen und fliegt 1A! :)
 
Hallo Michel,
dein Schwerpunkt kann nicht 100%-ig stimmen, vielleicht nach falschen Angaben auf dem Plan aber nicht nach aerodynamischen Aspekten. Falls es eines der ersten Generation ist, da kursieren wilde Schwerpunktsangaben die mehrere cm voneinander abweichen!! Lege den SWP 2 cm weiter vor, dann musst du zwar etwas auf "hoch" trimmen aber deine Probs dürften sich erledigt haben.
Gruß Otto
 
Also ich glaube am Wochenende habe habe ich einiges auszuprobieren.Ich werde dan am montag ausgiebig bericht erstatten.
Gruss Michael
 
Jetzt muss ich doch mal fragen mein kangaroo ist eins von der Ersten serie da soll der schwerpunkt 115 mm vor dem Steungsrohr Liegen ist das richtig ? Oder nicht
Gruss Michael
 
Hallo Michael.

Ja, dass ist korrekt. Auf die älteren versionen ist der schwerpunkt ein bischen weiter vorne. Und dass ist gut so. 110 bis 120 milimeter vor das steckrohr.

Ich hatte 2 von den ersten Kangaroo's und denke immer noch, das die erste wersion, die beste ist/war. :p
 
Hallo an alle, am wochenende habe ich den schwerpunkt auf 125mm vor das steckungsrohr gelegt ( bei 130mm wird das roo unfliegbar bzw macht keine höhe mehr)..mit der einstellung ist die trudelgefahr nicht mehr ganz so schlimm aber von einem befriedigenden ergebis im langsamflug bin ich noch meilenweit entfernt.Ich halte euch auf dem laufenden.Gruss Michel
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten