LD Models AURI

Oki doki,
Danke, für die Info. Bin noch nicht so lang beim DLG. dann werde ich mal besser die x08 bestellen. Wenn will ich ihn ja ordentlich aufbauen und keinen murx machen :-)
 
Für Höhe und Seite würden die 6er sicher reichen, durch die Rumpf Anlenkung für die querruder sollten es aber schon die 8er sein.
Der auri ist ein toller Flieger👍
Wo hast du bestellt?
 
Hallo liebe aurianer,

Mein auri ist gestern angekommen.
Bin schon fleißig alles am vorbereiten für den Zusammenbau.

Ich frage mich nur warum da 4 federn für Höhe und Seite bei sind.
Ich habe leider nichts zum messen ob die evtl. Unterschiedlich stark sind.

Habe ja mit einem sharkpro angefangen, da waren U Förmige federn bei! Bei denen für den Auri auch einfach diese unten biegen oder irgendwas beachten??

MfG

TORBEN :-)
 

Anhänge

marvin

User
Beim AURI ist es vorgesehen zwei Federn pro Ruder einzusetzen.
Ein Röhrchen mittig beim Ruderhorn einkleben und von dort eine Feder nach links und eine nach rechts.
Das ergibt eine schön symmetrische Anlenkung. Allerdings habe ich eine Feder wieder entfernt, weil die Rückstellkraft ziemlich hoch wurde.
 
Ok, super.
Vielen Dank für den Hinweis.
Dann kann ich das dementsprechend heute abend bauen.
Jetzt fehlen mir nur noch die servos, die kommen leider erst morgen. Dann is er ready.

Man, kannst kaum abwarten den in der Luft zu haben :-)
 
Ich habe auf beiden Rudern auch nur eine Feder.
Wichtig ist es die Feder mittig der Flosse, also direkt deben dem Ruderhorn ein zu führen, dann verzieht sich die Flosse auch nicht.
Dafür gibt's ein tolles video von Jan Henning und Norbert.
 
Wurfstift am F5K?

Wenn du da durchziehst, liegt er nach dem Abwurf schnell auf dem Rücken. Glaube auch kaum, daß die Fläche für F3K Würfe gebaut ist.

Gruß

Günter
 
Entschuldigung.....bin in der falschen Sparte. Dachte das wäre der Auri für F5K...mein Fehler
Auf dem Bild war auch das Leitwerk nicht zu sehen...
Sollte vielleicht mal besser hin sehen. :)

Gruß

Günter
 
:-) gestern mal 5,6 leichte Einstellungeswürfe gemacht.

Ist schon sehr nice der Flieger.
Schon ein spürbarer Unterschied in der Leistung zu meinem shark pro der wahrlich auch nicht schlecht fliegt.

War nur zum eintrimmen, leicht geschmissen mit 35m schon nicht schlecht. Für meine shark brauch ich für die Höhe richtig Pfeffer. , bin schon gespannt wie hoch ich ihn bekommen wenn ich den auri auch mal richtig raus haue.

Wie sind bei euch die wurfhöhen so im Schnitt?

Mfg

Torben
 
Oben Unten