Leichter Birkenstock

Hans Schelshorn

Moderator
Teammitglied
Weil hier ständig einer in seiner Signatur quasi Anti-Werbung für eine Fußbekleidungsfirma macht, möchte ich mal ein Lanze für die brechen:
Ich habe mir gerade zum dritten oder vierten Mal Sandalen von Birkenstock bestellt, immer dasselbe Produkt, weil die superbequem sind und dazu noch umweltfreundlich hergestellt werden.

Wer die schlecht machen will, der wird im Fegefeuer bei größter Hitze in Schlabberpulli und Latzhose dreimal täglich Tims Wiese mähen müssen, mit der Nagelschere!
;) (der ist für die Smiley-Generation)

Servus
Hans
 
Psssst, Hans, Geheimtip:
Probier doch mal nen Geox, sieht viel besser aus, ist noch bequemer und voll Alltagstauglich...
Ist zwar etwas teurer, aber wenn Du die mal hattest willst Du nix anderes mehr...:cool:
Gruß
Hias
 
Sooo geheim ist der Tip nicht, Hias.
Bei denen ist mir zuviel Plastik dran, und gefallen tun mir die, die ich auf die Schnelle im Internet gefunden habe, alle nicht!
Und was soll an den Birkenstock nicht alltagstauglich sein?
Wasserdichtes Leder ist bei Sandalen wohl kein Kriterium.

Servus
Hans
 
Yeti schrieb:
Hat Papst Benefiz XL das Fegefeuer nicht abgeschafft? :confused: Ach nee, sorry, das war die Vorhölle :rolleyes:

Das Fegefeuer und die Vorhölle sind dasselbe.
Mensch, hast Du nicht aufgepasst..............:D:D
 
Keine Ahnung, aber in dem Artikel steht, dass es nicht das selbe ist
Der Papst sei kurz davor, das Fegefeuer abzuschaffen, hieß es am Wochenende in etlichen Medien von Amerika bis Asien. Das war zu früh gefreut. Auf eine solche Entscheidung werden Gläubige wie Ungläubige sicherlich bis in alle Ewigkeit warten müssen. Grund der Falschmeldung war nur die auch unter Journalisten weit fortgeschrittene Unkenntnis der Begriffe Fegefeuer (Purgatorium) und Vorhölle (Limbus), die jetzt zu ihrer Verwechslung geführt hat.
 
Im Eröffnungspost ging es bereits ums Fegefeuer schmoller.gif
 
Yeti schrieb:
Im Eröffnungspost ging es bereits ums Fegefeuer Anhang anzeigen 284494

Früher konnte man doch mal was zahlen, damit man nicht oder nicht so lange in´s Fegefeuer kommt. Gibt´s das noch? Wenn ja, gilt das für alle, oder nur für Katholiken?
Falls man doch da reinkommt: Sind Birkenstock feuerfest?



........und schon sind wir wieder beim Thema. :D
 
Wer Birkenstock trägt darf direkt ins Paradies, genauso wie schleichende Lupofahrer, denn beide Parteien haben ja die Hölle bereits hinter sich...;)
 
Matthias_E. schrieb:
Psssst, Hans, Geheimtip:
Probier doch mal nen Geox, sieht viel besser aus, ist noch bequemer und voll Alltagstauglich...
Ist zwar etwas teurer, aber wenn Du die mal hattest willst Du nix anderes mehr...:cool:
Gruß
Hias


Nie wieder Geox!
 
Da man Birkenstock Trägern getrost jede Art von Geschmack absprechen kann, sind auch gelbe Socken überhaupt kein Problem. Wer dann noch mag, kann Herzchen, Garfield, Simpsons oder Spongebob Socken tragen. Das macht es dann auch nicht mehr schlimmer.
 
EyeInTheSky schrieb:
Da man Birkenstock Trägern getrost jede Art von Geschmack absprechen kann, sind auch gelbe Socken überhaupt kein Problem. Wer dann noch mag, kann Herzchen, Garfield, Simpsons oder Spongebob Socken tragen. Das macht es dann auch nicht mehr schlimmer.
@ Hans:
Das meinte ich mit Alltagstauglichkeit, mit Birkenstock Sandalen würde ich mich nicht in der Öffentlichkeit sehen lassen.;) :cool:
 
Matthias_E. schrieb:
...mich nicht in der Öffentlichkeit sehen lassen...
Das liegt doch weniger an den Schuhen, sondern ist wohl eher ein generelles Problem... :rolleyes:

:D :p :D
 
Matthias_E. schrieb:
@ Hans:
Das meinte ich mit Alltagstauglichkeit, mit Birkenstock Sandalen würde ich mich nicht in der Öffentlichkeit sehen lassen.;) :cool:
Ja, Hias, es gehört Mut dazu, gegen den Strom zu schwimmen.
Wenn mir was taugt, dann ist mir ehrlich gesagt reichlich wurscht, ob das darüber Lästern gerade In ist. ;)

Was mich wundert ist der Glaubenskrieg, ob man Sandalen mit oder ohne Socken tragen soll / darf / muß. Steht das nicht jedem frei?

Servus
Hans
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten