Leistung ZG26 mit Resonanzrohr

Manu

User
Hallo Leute,
ich würde gerne einen ZG26 mit Resorohr in eine 2,12m KHK Extra einbauen, hab aber leider bis jetzt noch keine passenden Leistungsangaben gefunden. Mich interessieren vorallem Drezahlen und Schub mit einer 18x8 Luftschraube.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen
Gruß Manuel
 
Hallo -
ich habe mir kürzlich den ZG 26 für meine Taylorcraft / 2,3m SP, Gewicht ca. 6,8kg gekauft.
Vorher war der ZG 23 drin.
Habe bis jetzt nach ca. 1 Std. Einlaufzeit 2 Flüge gemacht, Dämpfer ist der Krumscheid-Extern-Dämpfer bis 30 ccm + ne 18x8 Holzlatte von Menz, die dreht der Motor jetzt schon mit 7.500 u/min. , das ist schon ne Ecke mehr als der ZG 23 schaffte.
Den Schub hab ich noch nicht gemessen.
Lt. Herrn Krumscheid dreht der Motor mit dem o.g. Dämpfer ca. 600 u/min mehr als mit dem Seriendämfer bezw. dem Bananendämpfer.
Was der Motor mit nem Reso drehen würde, weiß ich allerdings nicht.
Vielleicht rufst Du mal bei Krumscheid deswegen an.

MFG
AL
 
Hallo,
und erstmal danke für deine Antwort. Ich hab mitlerweile die Extra bei KHK bestellt und erfahren das die Extra mit knapp 7kg mit dem ZG26 mit Resonanzrohr senkrecht geht. :D
Gruß Manuel
 
KHK Extra

KHK Extra

Hi Manuel

was macht die Extra mit dem ZG26, bzw. wie weit ist der Bau fortgeschritten?

Ich bin echt sehr gespannt, wie sie mit dem ZG fliegt.

pb
 
Hallo,
ich flog vorkurzem auch noch eine KHK-Extra allerdings noh die kleinere mir glatten 2 meter und den ZG 26 Ohne Reso.
Als Prop wurde der Mejzlik 18/8 verwendet, es drehte damit 8100 Umdrehungen.
Schalldämpfer war vom Krummscheid.
Der Flieger wog 6.1 kg , damit gingen normale Dynamische Figuren ohne Probleme.
Für 3D Fliegen war allerdings die Leistung zu wenig, man kommt einfach nicht mehr aus der Tourquerolle heraus.

Bei uns im Verein fliegen 2 die neue 2.12 KHK Extra mit dem DA 50.
Den Motor würde ich dir ehr empfelen, damit hast du Saumässige Leistung und viel schwerer ist der auch nicht.
Wenn du den ZG 26 verbauen willst, würde ich er KHK persönlich fragen, ob er dir nicht noch eine alte 2 meter Version zusamen stellen könnte!

Ich denke , das er die Fläche um 12 cm auch nur verlängert hat, damit das mit dem DA 50 besser passt, der Rumof ist ja der selbe.
 
Hallo,
ich werde mit dem bau erst mitte Januar anfangen. Bei uns im Verein fliegt eine KHK Extra (2,12m) mit einem OS FT160 ( 26ccm Boxer) :eek: . Ich hab auch bei KHK angerufen und die Extra soll mit ZG 26 mit Reso so gerade senkrecht gehen.

PS: Wo bekomme ich nen 18x8 Kohle Prop
Gruß Manuel
 
Ich fliege die 2,12m Version mit einem OS 160FX (Hatori-Rohr, Engel 18*11). Nagelt mich jetzt nicht fest, aber ich habe was von ca. 6,5kg (vollgetankt) im Kopf. Kann aber auch sein das es ohne Sprit war. Müsste ich bei Interesse mal nachwiegen.

Auf jeden Fall geht meine senkrecht bis zur Sichtgrenze, aber für eine Tourquerolle reicht das sicher nicht aus (weder beim Piloten, noch beim Modell). Sie "hängt" ganz kurz senkrecht bei ca. 70-80% Gas, bevor sie mir dann abkippt. Für den klassischen Kunstflug reicht es aber vollkommen aus.

Ich weiß nicht ob der ZG26 an die Leistung des OS herankommt.

pb
 
Ja

Ja

das ist eine längere Geschichte.

Ich erzähle Dir mal den Schluss. Mit 15%Glissol, 3%Nitro, OA A3 Kerze, Harori Rohr und der Engel 18*11 kaqm er (mit nur einer Kopfdichtung) auf ca. 8000. Ein Kollege meint nich an 8200 zu erinnern, aber ich habe eben die 8000 im Kopf. Die hat er auf jeden Fall gebracht.

Jetzt habe ich noch eine zweite Kopfdichtung drin (läuft nicht mehr so "hart"), und er macht nur noch ca. 7800. Leider zeigt mein Messgerät nur in 100er-Schritten an. Es können also genau 7800 oder auch 7899 sein. Angezeigt wird nur 78 (*100).

Ich hatte vorher einen Topfdämpfer drunter, mit der die Engel 18*11 ca. 7500 drehte. Damit gings auch senkrecht, jedoch grade so.

Am vergangenen Samstag bin ich mal eine Runde damit geflogen. Der Motor war etwas zu fett eingestellt (hat bisher auch erst ca. 6Lieter durch), aber die 7800 kamen raus. Damit gings schon besser senkrecht, zumindestens so lange ich das wollte. Wie schon geschriben, zum sicher an die Latte hängen reicht das aber nicht (denke ich!).


Fazit: (min.) ca. 8000 bei hartem Lauf, oder 7800 bei weicherem Lauf. Im moment ist mir der weiche Lauf lieber. Mal sehen was wird, wenn ich besser fliegen kann...


pb
 
Dann hat der ZG 26 mehr Schub :D hab irgendwo gefunden das der ZG 26 ne 18x8 mit 8500 dreht. Ob das jetzt mehr Leistung ist weis ich nicht und ich hab auch keine Lust jetzt irgendwelche Umrechnungen zwischen Stegung und Drehzahl zu machen.
Gruß Manuel
 
Habs jetzt doch noch mal bei standschub.de ausgerechnet. Dein Motor hat ca. 200W mehr Wellenleistung und bringt ca. 17N weniger Schub.

PS. Ich hab keine Ahnung wie genau die Berechnungen sind und ob die 8500 Umdrehungen mit ner 18x8 stimmen :confused:

Gruß Manuel
 
Eigentlich wollte ich am vergangenen Wochenende Drehzahl, Temp. und Schub messen. Leider habe ich die Federwaage nicht bekommen, und zum Temp. messen wars viel zu kalt. Im Stand kam der Motor max. auf 122°, später im Flug nur noch auf max. ca. 90°. Es war einfach zu kalt, was ich auch an den Fingern spüren musste. Hier ist der Bericht dazu http://www.rc-network.de/forum/showthread.php?p=352555#post352555

Eigentlich wollte ich die Latten mal "vermessen", aber ohne Standschub war das fast unnötig. Wird aber noch nachgeholt!!

Was sicher sehr interessant ist, ist das hier: http://www.rcflug.com/funtanapro.htm

Hier werden mit der Mejzlik 18*8 8200 angegeben (Topfdämpfer!). Mit einem guten Rohr könnte ich mir dann schon die 8500 vorstellen. Ich hoffe du hällst uns an dem Laufenden.

pb
 
Der Tipp mit standschub.de war geil!

Was ich aber nicht verstehe, ist das egal ob ich 1" oder 11" Steigung eingebe (bei gleicher Drehzahl und Umfang), immer der selbe Standschub rauskommt. Das die Strahlgeschwindigkeit mit der Steigung zunimmt ist klar, aber der Standschub????

Im Klartezt, ich mache eine 18*1 Latte drauf. Der Motor dreht wie wild, und ich habe einen heftigen Standschub, fliege hat nicht schnell. Kann das sein? So eine Latte dürfte doch fast keinen Schub bringen, oder ist für den Schub wirklich nur der Umfang maßgeblich. Ist mir echt zu hoch.

Kläre mich mal bitte jemand auf!

pb
 
Das gleiche hab ich mich auch gefragt als ich das erste mal auf Standschub.de war. Ich hab das ganze dann einfach mal geglaubt, weil ich dann doch zu faul war Nachzurechnen:D
Wäre natürlich schön wenn mal jemand was dazu schreibt der Ahnung hat. Aber bitte bitte leicht verständlich:cool:

Gruß Manuel
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten