Lentus Thermik von Multiplex

WonkotheSane

Vereinsmitglied
UnabhĂ€ngig von aller Theorie, die mir so nicht bewusst war-aber die ich interessiert zur Kenntnis genommen habe, habe ich meine Erkenntnis ERFLOGEN. Mit gleichzeitiger HOCH-Trimmung ist das Flugverhalten wie ein Sack NĂŒsse, mit Tiefenruder-Trimmung ok.

Scheint die Theorie der Flugphysik dann doch zu stimmen :D ....
 

k_wimmer

User
Das ist aber Snap-Flap und hat nichts mit dem o.g. zu tun.

Mit den Anleitungen ist es genauso wie mit manchen Arbeitsschritten bei ARF-Fliegern:
Man hÀtte es besser bleiben lassen !
 

jannicam

Vereinsmitglied
Na ja, in der Anleitung ist nat. nicht unbedingt Ausschlag nach oben gemeint, sondern einfach eine Mischer-Zuordnung.
Zur Entstehung der Verbal-Streitigkeiten weiter oben:
UnprĂ€zise Schilderungen, ungenaue Wortwahl,- sowas fĂŒhrt dazu, dass ganz schnell mehr Lust auf verbales Hick-Hack als Lust auf's Verstehen von Flugphasenprogrammierung besteht.
Kai hat's sicher richtig 'gemeint', und Johannes hat's korrekt prÀzisiert.
Der Rest war nachbesserndes Selbstbehauptungs-Gequackel,- (viel zu oft im Forum anzutreffen).
Können wir jetzt mit dem Lentus weitermachen?
Mich wĂŒrde interessieren, ob auch bei euch die Position der hinteren Fahrwerksaufnahme-Teilchen (kleine GFK-plĂ€ttchen mit Mulde) unprĂ€zise war, so dass am Fahrwerk hinten re. u. li. deutlich nachgefeilt werden musste.
Ich finde den Vogel super durchdacht und lobe ihn gern, aber das hat mich dann doch etwas geÀrgert.
Gruß Jan
 

Börny

User
Das ist aber Snap-Flap und hat nichts mit dem o.g. zu tun.
Servus Kai, das stimmt. Dennoch: Der Kollege "eifel-power" bezieht sich auf die Anleitung. Und dort steht bei den empfohlenen AusschlÀgen zum Höhenruder nur die entsprechendenen Zumischungen der Wölbklappen, sonst nichts. Deswegen mein Hinweis. Aber vielleicht hab' ich die umfangreiche Anleitung dieses Hochleistungsmodell auch nicht genau genug studiert ;) .

Der Rest war nachbesserndes Selbstbehauptungs-Gequackel,- (viel zu oft im Forum anzutreffen).
Jan, dazu gehört auch, dass man sich ĂŒber 40 Forumsseiten ĂŒber ein Schaumstoffmodell hin und her schreibseln kann :D .
 

jannicam

Vereinsmitglied
Naja,- ich dachte zur Quackelbefriedigung sei das Café Klatsch da ;).
Nee, die Halterungen hatte ich dank recht gut gemachter Anleitung richtig herum eingeklebt. Evtl. waren aber - das muss ich zugestehen - Klebereste - also ich selber - schuld.
Gruß Jan
 
Ich hĂ€tte nochwas gehabt, aber ihr habt recht, ist schon alles OT hier. Etwas viel Therorie fĂŒr den armen Lentus, der von Haus aus ja wohl sehr gut fliegt. 😅
Also ziehe ich zurĂŒck
 
Genau ! , zu viel Theorie ... Ich gehe lieber Fliegen im realen leben.
Ich kenne Piloten, die fliegen und wissen am SCHREIBTISCH einfach ALLES...und auf dem Flugfeld ist jedes mal irgendwas anderes ...und nur deshalb war es nicht perfeggd 😜 ...Solche sind bei uns die Theo...deppen 😉😇
 
Um wieder BTT zu kommen: Gestern war ich in der Situation, dass ich mit vollem Butterfly im Geradeausflug ab 250m durchgehend mehr als 2m/s gestiegen bin. Soviel zu den Thermikeigenschaften :P
(Ja ich weiß, bei so einer Monsterthermik steigen sogar Hubschrauber, aber ich hatte trotzdem Spaß ;) ) Ich kann schließen: mit guten Augen und dem Default-Dekor erkennt man den Flieger und die Fluglage bis 450m Höhe locker. Mit Anstrengung oder sogar Blitzern sicher auch oberhalb von 500m
 
Um wieder BTT zu kommen: Gestern war ich in der Situation, dass ich mit vollem Butterfly im Geradeausflug ab 250m durchgehend mehr als 2m/s gestiegen bin. Soviel zu den Thermikeigenschaften :P
(Ja ich weiß, bei so einer Monsterthermik steigen sogar Hubschrauber, aber ich hatte trotzdem Spaß ;) ) Ich kann schließen: mit guten Augen und dem Default-Dekor erkennt man den Flieger und die Fluglage bis 450m Höhe locker. Mit Anstrengung oder sogar Blitzern sicher auch oberhalb von 500m
👍
đŸ€Ș So Muß Das
 
Genau ! , zu viel Theorie ... Ich gehe lieber Fliegen im realen leben.
Ich kenne Piloten, die fliegen und wissen am SCHREIBTISCH einfach ALLES...und auf dem Flugfeld ist jedes mal irgendwas anderes ...und nur deshalb war es nicht perfeggd 😜 ...Solche sind bei uns die Theo...deppen 😉😇

Gut dass, es auch Leute gibt, die sowohl die Theorie beherrschen, als auch Bauen und Fliegen können. Mit deiner Einstellung wĂŒrden wir wahrscheinlich noch Freiflugmodelle mit Tippanlagen ausrĂŒsten.

đŸ€·đŸ»â€â™‚ïž
 

Börny

User
...Dieter liegt schon richtig. Es ist oftmals wirklich interessant zu sehen, wie groß die Diskrepanz zwischen dem hier zum Besten gebrachten Wissen und dem echten Flugmodell ist. Einfach mal auf den FlugplĂ€tzen da draußen Bilder machen und mit Forums-Benutzername ohne jeden weiteren Kommentar hier veröffentlichen. Diese Bilder sprechen dann fĂŒr sich, das wird ein Spass....:D ;) .
 

jannicam

Vereinsmitglied
Börny, auch DU möchtest nicht, dass jemand unter der Überschrift „Lentus“, alle dĂŒmmlichen, provozierenden oder sonstwie OT-Kommentare mit Nick- u. Klarnamen-Nennung auflistet, gelle?!
Bitte weiter im Thema!
Gruß Jan
 

ermiks

User
Habt ihrs bald?

Mal was zum eigentlichen Thema (son komischer Multiplex Flieger da...): Hat ausser mir sonst noch jemand Probleme mit der Anlenkung des Einziehfahrwerks? Ich krieg das nicht vernĂŒnftig hin. Da biegt sich der Draht, so dass ein sauberes Ein- und Ausfahren nicht möglich ist. Ich finde, der ist viel zu dĂŒnn ausgelegt, und ausserdem finde ich die Position des Servos auch mehr als fragwĂŒrdig.
 
Das mit dem Draht war bei mir auch so. Im Stand lief alle bestens, und als ich das Fahrwerk eingebaut hatte war plötzlich der Draht krumm.
Ich hab den gegen einen mit 1,5mm ausgetauscht und jetzt lÀuft es problemlos.
Erstflug habe ich auch schon hinter mir. Antrieb passt, geht senkrecht 😀
 
Ich habe nicht den origina Motor. Fliege mit 4S und 12X6 bei ca. 50Ah
 
Oben Unten