Lentus Thermik von Multiplex

Ejeturs

User
Auch mein Lentus ist flugbereit! Etwas personalisiert, damit man mein Alter besser einschätzen kann..😅😅


20210414_161330.jpg

20210412_150326.jpg
 

kr-nic1

User
MPX gibt eine max. Abflugmasse von 2600g an.
Nope 2400g "Klugscheißermodus aus" :D 2600mAh im Akku, vl haste das verwechselt
@Maxe schöne Ventus! Welcher Hersteller ist das? Liebäugle auch mit einer "Schalentier Ventus"

BTW ich hab heute meinen Lentus bestellt, meine Frau so: "und welchen deiner bisherigen verkaufst du jetzt dafür?"
Meine Reaktion: "Ich verstehe deine Frage nicht" :D:D:D

Lg Nic
 
Sie: "Du hast doch schon so viele Flieger und außerdem fliegen die doch alle gleich!"
Ich: "Schuhe."
*Stille*

Zurück zum Thema:
Wie beurteilt Ihr die Qualität bei den in der RR Version verbauten Komponenten?
 
Jetzt hab ich auch einen:

Da mich schon zahlreiche Anfragen wg. Motorisierung des Lentus erreicht haben,
hat meine Testflotte Zuwachs gekriegt..:)
Gestern Erstflug, bei 5°C und bewölkt gleich mal mit 12 Sek. Motorlaufzeit 28Min geflogen.
Nix Hang, unbegreifliche Abendthermik mit Nullschieber und etwas mehr.
Sehr angenehmes Kennenlernen.
Heute erstes Log mit Peggy Pepper 2524-2410, 5:1 Getriebe und 18x13GM mit 48er Versatzmittelteil und
8 Jahre alten SLS Magnum 3000mAh 3s:

Lentus PP2524-2410 3s 3000 18x13GM Scale M48 16.04.2021.PNG

Trotz geringer Akkuspannung geht es mit 12-15m/sek, also ca 50Km/h senkrecht gen Himmel.
Erstaunlich, da für senkrechtes Steigen gemeinhin 300W/kg angenommen werden.
Der Antrieb ist dabei extrem leise.

Die Flugleistung in schwächster Therik habe ich so nicht erwartet.
Freu mich jedenfalls schon auf die nächsten Flüge.

Lieber Gruß
Andy Reisenauer
 
Zuletzt bearbeitet:

FAG_1975

User
Heute erstes Log mit Peggy Pepper 2524-2410, 5:1 Getriebe und 18x13GM mit 48er Versatzmittelteil
Hallo Andy,

kurze Nachfrage: GM 18x13 oder GM 18x13 Scale?

Ich habe mit der GM 18x13 Scale am gleichen Antrieb fast die gleichen Werte ermittelt, am 45mm Mittelteil auf Meereshöhe bei 18°C und fast neuem SLS 3S3500 (30C): 10,6 V; 57 A; 4615 rpm.

Zwischen dem GM 17x10 und 17x10 Scale habe ich in der Praxis auch kaum einen Unterschied feststellen können. Auf der anderen Seite hört/liest man oft, dass der Strom mit den Scale Props deutlich rauf gehen soll. Wäre hier aber schon im Bereich der Motor- und Meßtoleranzen ... .
 

Aschi

User
Hi zusammen,

Oh je, da kommt doch der große Meister glatt mit ner 13 Zoll Steigung daher und findet es gut. :)
Warten wir mal wann der nächste daherkommt und das Widerlegen will.

Grüße Thomas
 

jannicam

Vereinsmitglied
Zitat Nic “Hat jemand von euch das FW nachträglich eingebaut?”
I-hich! ;)
Das lässt sich rel. gut nachträglich einbauen, wenn du den Füllklotz nicht zu final eingeklebt hast,- also sauber wieder rausbekommst.
Ich hatte die Kabelbaumbefestigung des Reglers zum Nach-vorne-Wegklappen vorübergehend gelöst.
Ist alles etwas eng, geht aber.
Die kleinen Lagerteile hinten re. u. li. haben eigentlich eine vorgegebene Passung.
Besser mit nur wenig Klebstoff und leicht richtung Heck gedrückt einkleben.
Ich war da etwas nachlässig und musste später etwas am Fahrwerksblock abtragen,- jetzt schließt sich die Klappe exakt in ihre Öffnung.
Genauso gut kann man das FW bei Bedarf auch wieder rausnehmen und durch den Formklotz ersetzen.
Gruß Jan
(@Dietmar-Helmut: ohne Servo ca. 70 Taler)
 
Zuletzt bearbeitet:
Hallo Thomas,

alternativ dann eben der GM 19x10 Scale 🤓 Welcher besser gefällt, fällt aber wohl eher in den Bereich Geschmacksache. 😌
Hallo Karsten,

wenn Thomas eine Ahnung hätte, dann wüßte er,
das dieser Antrieb(PP 2524-2410 mit 5:1)
mit einer kleineren Steigung mit egal welchem Durchmesser,
nicht topbar ist (Stichwort Leistung und Fortschritt)
Weder im Steigen, noch in der Effizienz.
Auch wenn er es gerne hätte (Warum eigentlich?),
wird niemand hier ein plausibles Log einstellen können,
dass das Gegenteil beweist.
Mit einer 19x10 steigt der Lentus übrigends nur noch in ,,Slow Motion''.

Karsten Du hast recht,
speziell die 18x13 GM Scale liegt mit dem 54er Scale Spinner
und dem 45er Versatzmittelteil noch besser/saugend am Rumpf an.

Werde den Antrieb u.a. natürlich auch mit 4s und 18x10 loggen.
Wenn Interesse besteht? Kann ich es ja mal hier einstellen.
Ob man die Leistung braucht, ist natürlich diskutierbar.

Lieber Gruß
Andy Reisenauer
 

Aschi

User
Hi zusammen,

Mit einer 19x10 steigt der Lentus übrigends nur noch in ,,Slow Motion''.
Eben das ist da Volkskrankheit , Steigen in Slow Motion. :)

Da wird über Profile und Dynamik ums Hundertstell Diskutiert, aber in dem Moment wo der Motor eingeschalten wird gehts in Slow Motion, (wenn auch senkrecht) nach oben.

Thomas
 
Oben Unten