Li-Ion Empfänger Akku konfektionieren

MMartin

User
Hallo,
Ich bin dabei, mir einen li-Ion Akku aus 3x2 INR18650-30Q zusammen zu bauen. Also 3x parallel 2 Zellen in Reihe. Das wäre dann ein 9000er 7,2V
Wäre es möglich jede einzelne Zelle zu balancieren. Ich weiß li-Ion Akku braucht man eigentlich nicht zu balancieren. Wäre das doch möglich?
 
Du brauchst ja nur einen 2S balancer Anschluss dran anbringen. Was parallel ist wird ja automatisch balanciert. Dann kannst beim Laden balancieren. Oder willst das einmalig tun?
Grüße Stefan
 
Nein nicht einmalig. Mit einem 2S Balancerkabel muss man aber 3 Zellen zusammen fassen und als eine sehen.
 
Hallo

Es kommen doch sowieso alle + zusammen und alle - zusammen, warum nicht auch alle 3 Verbinder der Zellen ?

Gruß Aloys.
 
Du hast doch eh die 3 zusammen geschaltet also ist das praktisch gesehen eine Zelle. Damit hast du nur 2 zellen in Reihe.
Was für einen Nutzen hätte es jede der Zelle für sich zu Blancieren? Dann müsstest du davor immer die Parallelschaltung auftrennen.
 
Ja , dachte nur. Jede Zelle kann ja unterschiedlich sein.
Power Box verwendet in seinen PowerPak li-Ion Akkus integrierte Balancer.
 
Ich verwende in allen Modellen seit 2 Jahren nur noch 2S LiIo-Batterien (Emcotec und Jeti) als Empfänger-Akku und lade diese mit 2A LiPo Programm (8.4 V Ladeschluss-Spannung) ohne zu balancern (ein Balanceranschluss haben die Akkus gar nicht). Hin und wieder mach ich eine Kontrollmessung und die Zellen waren noch nie mehr als 5 mV auseinander.
 
Gut zu wissen. Bzw. Das die Emcotec keinen Balancerkabel haben, ist mir bekannt.
 
Als Grippe geplagter Mensch mach ich mir auf der Couch gerade Gedanken wie die Akkus am besten verschaltet werden.
Was ist für den Akku bzw. die Einzelzellen am besten?
Oder ist es egal?

Gerd G., vielleicht kannst du was dazu sagen?

Unbenannt.JPG
 
Beides führt zum Ziel.
Da du aber Wert auf Balancieren legst wäre B für dich das bessere da sich hier jeweils die 3 ersten Zellen angleichen und die 3 Zweiten.
Bei A hast du zwar einen Angleich aller 3 Stränge aber zwischen den 2 Zellen jeweils kann es Unterschiede geben. Praktisch ist es aber relative egal wie ja schon am beispiel jeti, Emcotec genannt.
 
...Gerd G., vielleicht kannst du was dazu sagen?

Anhang anzeigen 1925280

Ja mache ich ... ganz klar "B" ... so gleichen sich schon mal die unteren drei und die oberen drei auf einen gleichen Spannungslevel an. ;)
Wenn du Balancen möchtest, brauchst nur ein dreipoliges Kabel mit der Buchse deiner Wahl (EH oder XH) anlöten.
 
Jo, ok Danke...werde ich dann mal demnächst so ausführen.
 
Wozu brauchst du diese 9000mAh Kapazität. Als Antriebsakku sind die LiIo doch nicht so ganz geeignet...

Gruss
 
In meinem Großsegler als Empfänger-Akku, an Stelle Blei.
 
können die Kabel mit Elektrolot an die Lötfahnen gelötet werden oder ist ein Speziallot erforderlich?
 
Lässt sich gut mit Elektronik- Lötzinn löten.
 
Hallo Martin

noch einige Fragen: können bei diesen LI-Ionen-Akkus, die ohne Lötfahnen geliefert werden, die Pole mit Elektrolot verzinnt werden?
Fliegst Du ohne Spannungsreduktion diese Zellen?
Gibt's bei diesen Zellen auch eine Lagerspannung oder können sie längere Zeit voll geladen gelagert werden?

LG eges
 
Ja, kann verzinkt werden. Vorher etwas anrauhen hilft. Nur nicht so lange drauf rumbraten.
Habe eine Spannungsregler in der CB von
JETI.
Ich habe was von 40% bei Lionen Akkus gelesen. (Kannst mich gerne korrigieren Gerd)
Voll gelagert ist glaub immer schlecht für die Lebensdauer.
 
Hallo,

bei Akkuteile.de gibt es unter Zubehör auch schöne Abstandshalter und Hochstromverbinder z.Bsp. Hiluminband (7 mm breit)



Gruß
Thomas
 

Anhänge

  • image001.jpg
    image001.jpg
    210,2 KB · Aufrufe: 94
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten