Libera Ocean

Hallo!
Fährt noch jemand das Schiff?
Ich werde in den nächsten Monaten eine Libera Ocean überholen (ebay-Wrack)
Die Substanz ist scheinbar ok. Ein Riss im Deck muss abgedichtet werden, die Kielflosse hat Risse,
Takelage und Segel werden nach und nach ersetzt, u.s.w. ... Eine neue Lakierung muss sie auch bekommen.
Ich habe die Originalpläne, aber hat jemand die Schotführung verbessert?
Ich bin für jeden Tip dankbar, die Infos im Netz sind spärlich!
Gruss Egbert H.
 
Restaurierung lohnt !

Restaurierung lohnt !

Hallo Egbert,

die LO hatte ich vor zwei Jahren auch als Bastelwrack für 149,- € ersteigert. Da sie vor lauter Murks unter dem Voreigner nie richtig segeln konnte, bot das ansonsten neuwertige Boot eine hervorragende Restaurierungsbasis. Bei Reparatur und Restaurierung habe ich auch gleich einige originale Dinge abgeändert:

Segelwinde mit Endlosschot
210 g gewichtsreduziert
abgedichtet
Scaledetails an Deck mit Antiwuhling
Stahlwanten und Wantenspanner
CFK-Segellatten
Verklicker auf dem Besan
Einschalter und Ladebuchsen hinter dem Besan

Aus dem einstigen Bastelwrack wurde ein hübsches, stinksolides RC-Scale-Segelmodell, das raumschots erstaunlich hohe Geschwindigkeiten erreicht. Sie steckt notfalls viel Wind weg, läuft ohne Zicken und ich lasse gerne auch mal Anfänger an die Steuerknüppel. Am Wind laufen allerdings viele andere 1m Yachten besser. Eingefleischte Ketschgegner machen dafür das Prinzip des 1 ½ Masters verantwortlich. Ich sehe die Ursache in erster Linie bei Original Rigg und Segeln.

Du siehst, die Restaurierung lohnt. Ich wünsche Dir viel Spaß und Erfolg beim Restaurieren und später beim Segeln und Gleiten!

schöne Grüße aus Steinfurt
Ralph
 

Anhänge

  • P1020723.JPG
    P1020723.JPG
    112 KB · Aufrufe: 359
  • P1020744.JPG
    P1020744.JPG
    120,4 KB · Aufrufe: 227
  • IMGP0323.JPG
    IMGP0323.JPG
    146,8 KB · Aufrufe: 245
  • P1020781.JPG
    P1020781.JPG
    90,8 KB · Aufrufe: 308
Libera

Libera

Vielen Dank, das macht Mut. Mein Schiff wird komplett lakiert, stehendes und laufendes Gut muss komplett erneuert werrden.
Ev. CFK-Masten und Foliensegel. Aber eins nach dem Andern. Momentan räume ich noch im Bastelkeller auf.
Vielleicht segeln wir mal zusammen, ich wohne in Bramsche, direkt am Hasesee.
IMG_0645a.jpgIMG_0637a.jpg
 
Moin zusammen,

meine LO lief im Mai 2004 als "Caipirinhia" vom Stapel.
Alles Original ausm Baukasten mit Hitec-Winde und nem Graupner Ruderservo.
Seit fast 7 Jahren ohne Probleme im Einsatz.
Die Segel waren schon von Anfang an ein wenig zerknittert, mittlerweile sind sie doch mitgenommen.

Würde gerne das Rigg komplett neu machen aber mir mangelt es an Phantasie und dem Geschick.

Segeln.jpg


Weitere Fotos: http://www.ralf-bohnert.de/RC-Segeln/Caipirinhia/caipirinhia.html


Ralf
 
Hallo Egbert,

klar, können wir gerne mal machen. Melde dich!

Ralf,
es gibt Profis, die stellen nach Muster Segel her. Ich möchte hier keine öffentliche Reklame machen. Auskunft deshalb per PN. Im Optimalfall müsste m.E. nach auch das Rigg neu gemacht werden.

Ralph
 
Bei mir in der Bootshalle ist die LO auch noch vertreten.

einmal mit Winde und original Besegelung
und eimal mit segelverstellservo's, das alles seperat verstellbar ist und CFK masten und neue Segeln.
Oja, das Proto ist auch noch im Hause.
 
Wenn Ihr Euch mal zum LO-Segeln verabredet gebt Bescheid - da wäre ich gerne dabei.

@Ralph:
Segelmacher kenn ich auch ein paar.
Beim Rigg ist die Frage was man so alles braucht und woher!
Den Krams online zusammenstellen schön und gut nur passt das dann alles?
Ein entsprechend sortierter Händler vor Ort wär mir das liebste.

Gruß

Ralf
 
Hallo Ralf,

den Termin für ein Treffen kann man von mir aus gerne allgemein ausschreiben. Aber ich will nicht vorgreifen. Genauer Ort und Zeit ggf. per PN, falls es privater bleiben soll. Man sollte sich wegen der Einzelheiten vorher tel. kurzschließen. –

Materialien fürs Rigg beziehe ich aus dem Drachenladen und aus dem Anglerzubehör. Blechartig CFK-Platten und Leisten kaufe ich meist auf der Intermodellbau in DO. Die Wantengabelspanner nehme ich von Graupner oder ich kaufe die Wantenspanner zum Selberbiegen von RT. Teuere, edle Wantenspanner aus eloxiertem Alu gibt es bei Walicki in HH. Für das Anschlagen der Schothörner bevorzuge ich die „Rohrquetschen“ von Graupner, wie auf allen Bildern oben zu sehen.
Ansehnliche, leichte und steife Bäume stelle ich gerne auch aus selbsthergestelltem Leimholz her.

Grüße

Ralph
 
Hallo,

oben unter Beitrag 2 abgebildete LO verkaufte ich im Frühjahr. Der neue Eigner folgte meiner Empfehlung und stellte sich neue Segel her. Damit segelte er bei der letzten Fühlinger Herbst-Regatta bei allen Läufen ganz vorne mit. Für das Blaue Band reichte es jedoch nicht und der „schlechte“ Rennwert rechnete ihm eine Platzierung unter den ersten 3 Plätzen kaputt.

Wenn Ihr ein Treffen organisiert, reiche ich den Termin gerne an den neuen Eigner weiter.

Ralph
 
Jetzt is sie nackig

Jetzt is sie nackig

Hallo!
Der Winter ist da, ich habe eine Robbe Triana als Bausatz gekauft, ich habe wohl einen Hang zu Exoten, da muss erst die Libera fertig werden.
Ich war doch erstaunt, sie ist ein leichtes Mädchen! nur 755g ohne alles.Libera1.jpg
 
Fortschritte

Fortschritte

IMG_0048a.jpg
Langsam gehts dem Ende zu. Die Segel werden erst nach einer Probefahrt erneuert.
Hat ein Libera-Skipper (Ich hoffe, es gibt noch welche) zufällig auch das Problem, das es zwischen Fockstag und Großmast recht
eng für die Fock wird?
Wenn allles gut läuft, gibt es noch im laufe der Woche Bilder einer Probefahrt.
Gruß Egbert
 
Eng zwischen Fockstag und Großmast...

Je nach Lagerung der Fockstag ist das 0 mm bis sehr viel,
auf dem Wasser immer mehrere Meter...

Wie das kommt...
ganz einfach...
ich lasse diese Fockstag zu Hause.

Vor der Mast habe ich nur meinen Fock und der ist mit dem Baum und Wirbel(Schnur) am Deck fest...
 
Läuft gut

Läuft gut

Hallo!
Das Fockstag habe ich erstmal abgebaut und gestern kam abends etwas wind auf nach 2 Tagen Flaute.
Läuft auch mit den alten Segln einwandfrei und hält bei dem Wind noch einwandfrei dicht!
Jetzt braucht es noch einen Namen und ein paar Streifen am Rumpf.
Eine Besatzung soll auch noch an Bord.
IMG_0077a.jpgIMG_0106a.jpg
 
Libera

Libera

Naja, das ist schon mal ein Anfang.
Ich suche verzwiefelt Mitsegler im Osnabrücker Umland. Irgendwo muss es hier doch Leute mit Segelbooten geben.
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten