Liberia Ocean - Vorbild ?!

'nabend Forum,

ich habe mich so ein bischen in die Liberia verguckt - so ein zweiter Mast macht gegenüber meiner Saphir doch noch ein bischen was her ;)
Hat zufällig jemand einen Link zu zumindestens ähnlichen Vorbildern. Ich habe mal gegoogelt, aber so viele Withbreat-Yachten mit Ketch-Takelung habe ich leider nicht gefunden - bzw. gibt es evtl. sogar ein konkretes Vorbild für die Liberia.

Gruss Jürgen
 

Ralf_B

User
Moin,

leider weis ich da auch nicht weiter, aber vielleicht können Dir ja Ortwin oder Eric weiterhelfen (Mail-Adressen bei mir vorhanden.
Die beiden haben mir bezüglich meiner LO gut geholfen.

Gruß

Ralf

[ 03. Juni 2004, 16:50: Beitrag editiert von: Ralf_B ]
 

Niels

User
Keine Ahnung, was wirklich das Vorbild war,suche mal nach:

1990/91
"Steinlager" (peter blake)
"The Card" (waren Schweden damals)
Name gerade unbekannt, Skipper Grant Dalton

94/95
"New Zealand Endevour"
"La Poste"

Ketches im Whitbread gab es nicht allzulange, waren aber sehr erfolgreich. Danach wurden die Regeln geändert.

Schönen Gruß,
Niels
 
Hallo,

von einem Modell der schwedischen CARD habe ich folgendes Foto. Die Decks“aufbauten“ haben zumindestens eine gewisse Ähnlichkeit – mehr aber auch nicht. Ein konkretes Vorbild für die Libera gibt es nicht, aber anhand des ähnliches Deckslayouts kommt die CARD noch am nächsten, von den wenigen Whitbread-2-Mastern. Laß halt Deine Phantasie etwas spielen und denk Dir eine eigene Yacht in dieser sehr kleinen Gruppe aus. Interessant wäre dazu den zuletzt verwendeten „Klipperbug“ nachzubilden. Läßt sich mit etwas Balsaholz noch machen.
Weitere Details habe ich leider keine, in einigen Yacht-Bilderbüchern findet sich so das eine oder andere als Ideen-Vorlage.

Gruß
Thomas

 
Hier ist ein Bild der Pen Duick VI. Im Hintergrund die Médiatis Région Aquitaine von Yves Parlier, der grad im transat über den atlanktik rauscht.



Im Transat geht übrigens grad die post ab. schon 3 Open 60 raus. 2 ohne Mast, 1 Ohne Kiel. Na dann viel Spass.

Wie wärs hier mal wieder mit einem Transat...?
 
Hallo,

besten Dank für Eure Tipps,

die Steinlager II hatte ich gefunden, aber die anderen Boote waren mit neu :)
Ich habe nicht die Ambitionen eine wirklich vorbildgerechte Rennyacht zu bauen - mir war das originale Liberia-Design nur etwas zu 'langweilig'
Ich denke zur Zeit (wenn überhaupt ?!) in Richtung Steinlager (mit gefällt das Rot eben ganz gut ;) )

Gruss Jürgen
 
Kurzer Gedanke zur Leistungssteigerung im Segeln. Oben war ja ein Bild der Pen Duick VI mit dem Cat von Yves Parlier im Hintergrund.

Hier ist das Video zum Bild.
http://www.parlier.org/hydraplaneur/evenements/video.php?lang=eng&id=12&format=quick_haut

Der Geschwindigkeitsunterschied ist echt krass. Und Pen Duick VI dürfte selbst heute nicht zu den langsamsten Schiffen gehören.

Ausserdem find ich das Video echt gelungen. Bilder, Music und Stimmung.

Mit dem Boot allein üner den Teich. HUT AB!!!!
 
Oben Unten