Licht in den Lipo-Dschungel.

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Andreas Maier

Moderator
Teammitglied
hallo alle lipoexperten.
da ich schon einiges über diese zellen gelesen
habe,würde mich mal eine auflistung interresieren.
d.h. welche zellen gibt es und was können diese.

beispiel:340xx von:aa entlade dauer/max gewicht
abmaße.

währe es möglich daß man eine tabelle oder eine
auflistung hier reinstellt?-dann muß man nicht
immer alle händler abklappern,.....
Es Geht Mir Nicht Um Gut,Billiger,......

mir geht es darum:die für mich optimale zelle
einfach zu finden.

(habe zb mal was von 8000er gehört,...Esd?)

währe super

mfg.:andreas

[ 30. November 2003, 21:25: Beitrag editiert von: elo-gustel ]
 

Sebastian Scheinig

Vereinsmitglied
Hi Andreas,

also mal ein kurzer Überblick über die Liposzene. Ich garantiere allerdings für keine Vollständigkeit oder Richtigkeit!

Hersteller...Kapazität...Gewicht...Belastbarkeit (dauer/kurzzeit)
E-Tec........700mAh 14gr ca. 4A/5A
.............1200mAh 24gr ca. 6A/8A
Kokam (HD)...340/350mAh 9gr ca. 5A/7A
.............720mAh 14gr ca. 4A/6A
.............1500mAh 32gr ca. 10A/12A
.............2000mAh 45gr ca. 14A/18A
CBP Irate....170mAh 3gr ca. 1,7A/2,4A
.............500mAh 12gr ca. 5A/7A
.............850mAh 17gr ca. 8A/12A
.............1100mAh 21gr ca. 10A/15A
.............2200mAh 42gr ca. 22A/33A
.............2600mAh 52gr ca. 26A/38A

So das sind die die ich kenne. Kurzzeitströme sind bis max 15sec wenn einem das lange Leben seiner Zellen lieb ist. Wie immer sind diese Angaben aber alle mit etwas vorsicht zu genießen und man sollte die Lipos nie am Leistungsende auslegen!

[ 30. November 2003, 22:26: Beitrag editiert von: Sebastian Scheinig ]
 

Marcus M

User
Wenn ich Zeit habe, widme ich mich meiner URL
www.lithiumpolymerzellen.de wo eine FAQ rund ums Thema Lipo**zellen entstehen soll.
Sebabastian hat schon seine mithilfe angeboten.
Freiwillige vor, am besten per email bei mir !

Gruß

Marcus

[ 30. November 2003, 23:33: Beitrag editiert von: Marcus M ]
 
Hi,
bin gerade dabei, ein Progrämmchen zu schreiben, mit dem man alle Zellen vergleichen kann. So in etwa wie bei "Elektroantrieb" nur wesentlich simpler.
Nach Eingabe von Spannung (von/bis) und dem max. Strom soll eine Liste mit Akkus angezeigt werden.
Idee war eigentlich, dass ich mir nicht bei jeder neuen LiPo-Zelle überlegen muss, wie diese zu verschalten ist, damit sie Spannung X und Strom Y abgeben kann.
Die Liste enthält dann solche Daten wie:
- Schaltung (z.B. 3s3p)
- Leerlaufspannung
- max. Strom
- Gewicht des Packs
- Preis des Packs
- Preis/Ah
...

Kann aber noch ein wenig dauern, bis es zum Herumspielen reicht. Neben den LiPos werde ich auch einige NiCad mit aufnehmen.

Gruss
Heiko
 
Hallo zusammen,
Hier die erste Version (nur 4 Akkus bisher drin, davon 2x NiCad). Sortieren geht noch nicht. Spannung nur bis 48V ;)

Akkukonfigurator 1.0 (124kB)

Gruss
Heiko

P.S.: Link erstmal wieder herausgenommen, da Programm noch nicht lauffähig

[ 05. Dezember 2003, 08:03: Beitrag editiert von: Kebmo ]
 
Danke Gerd!
Werd' mich drum kümmern. Das ist das Problem, wenn man auf dem Entwicklungsrechner auch das Programm testet. Komme frühestens morgen dazu, das zu ändern. Hab' schon eine Idee, woran es liegen wird.

Gruss
Heiko

[ 05. Dezember 2003, 07:56: Beitrag editiert von: Kebmo ]
 
Hallo Gerd, hallo alle anderen Mitleser :)
Ich war nicht untätig und habe den Fehler schnell beseitigt. Nun sind alle Kokams mit im Programm, die man bei Lipoly.de bekommen kann. Meine Werte für maximalen Strom habe ich auch von dort. Zusätzlich sind im Programm RC2400, N1700SCR, TS1950FAUP.



Akkukonfigurator1_1.zip (292kb)

Was kommt noch ins Programm:
- noch mehr Zellen
- natürlich Sortieren nach allen Spalten (schon angedeutet)
- Verweis auf den Händler, von dem ich den Preis habe
- Möglichkeit, nur einen Akkutyp zuzulassen (z.B. nur Lipos/nur NiCads / nur NimH)
- ...

Als kleine Erklärung zum Programm: Spannung ist auf max. 48V begrenzt. Die Spannung ist zunächst auch nur ganzzahlig wählbar. Ich habe bereits darüber nachgedacht, ob es nicht mehr Sinn macht, die Spannung unter Last anzunehmen und nicht die Leerlaufspannung. Das Problem dabei ist aber, dass jede Zelle bei 20A eine andere Spannung hat als bei 40A usw....
Bei dem maximal möglichen Strom, den eine Zelle vertragen kann, habe ich mich an die "Dauerbelastung" gehalten, die bei Lipoly.de angegeben wird. Die aufgenommen NiCads so "pi-mal-Daumen" :D Die Zellen sollten in erster Linie keinen Schaden nehmen.

Immer her mit Tipps, Anregungen und Verbesserungsvorschlägen.

Gruss und viel Spass damit. Ich hoffe, dass ich bald die Sortierfunktion mit eingebaut habe und die IRate und ....

Heiko

[ 08. Dezember 2003, 20:47: Beitrag editiert von: Kebmo ]
 
Hallo,
bei der Berechnung der Entladezeit hatte sich ein Fehler eingeschlichen (kann man sogar auf dem Screenshot oben bei den Kokam 350 sehen), ist korrigiert. Grundlage für die Berechnung der Zeit ist der eingegebene maximal Strom, nicht der, den die Zellen maximal vertragen könnten.

Gruss
Heiko
 

Gerd Giese

Moderator
Teammitglied
Hallo Heiko,
läuft absolut klasse jetzt!
Frage: ist es möglich das man selbst die ständig neuen Akkus ergänzen kann?
So entsteht im laufe der Zeit eine umfangreiche und persönliche Tabelle!
 
Hallo Gerd!
Das Programm ist ein ziemlicher "Schnellschuss", sprich, da steckt noch nicht viel Arbeit drin.
Ich hab's aber schon von Beginn auf an im Kopf, dass man die Akkudaten aus einer Datei lesen können soll. Diese Datei könnte von jedem frei editiert werden. Man könnte so auch verschiedene Dateien erstellen und durch umbenennen des Dateinamens die für das Programm zugänglich machen, die man gerade benötigt.
Mal sehen, was ich in den nächsten Tagen schaffe. Hab' jetzt Urlaub :D

Gruss
Heiko
 

Jan

Moderator
Programmchen gefällt mir gut

Hätte ganz gerne noch die Funktion, dass man mit einem Klick auf die oberste Zeile jeder Spalte die gesamte Tabelle nach dem alphanumerischen INhalt dieser Spalte sortiert. Hää? Hats einer verstanden? Besser fällt mir nix ein.

Wenn man das hätte, könnte man beispielsweise nach Gewicht, nach Preis und nach Preis/Ah sortieren. Wäre sehr aufschlussreich...
 
Original erstellt von Schultze-Melling:
Programmchen gefällt mir gut

Hätte ganz gerne noch die Funktion, dass man mit einem Klick auf die oberste Zeile jeder Spalte die gesamte Tabelle nach dem alphanumerischen INhalt dieser Spalte sortiert. Hää? Hats einer verstanden? Besser fällt mir nix ein.

Wenn man das hätte, könnte man beispielsweise nach Gewicht, nach Preis und nach Preis/Ah sortieren. Wäre sehr aufschlussreich...
Moin Jan!
Die Sortierung ist schon vorgesehen, siehe oben. Ob's mit Klick auf einen Spaltenkopf geht, kann ich noch nicht sagen. Erstmal werde ich es vereinfachen und durch die schon angedeutete "Combo-Box" realisieren.

Gruss
Heiko

P.S.: Habt ihr eigentlich keine Probleme beim "Download"? Unsere Vereinshomepage ist seit gestern kaum noch zu erreichen... (Freenet lässt grüssen...)
 
Hallo Gerd, hallo Jan!

Akkukonfigurator1_1.zip (292kb)

Diesmal habe ich der Version eine neue Nummer verpasst :D

Neuerungen:[*]Sortierung funzt nun (Gruss an Jan) [*]Zellen-Eigenschaften liegen jetzt in einer Datei vor (Gruss an Gerd)

Wenn ihr in die Datei "akkus.txt" schaut, dann könnt ihr sehen, wie einfach diese aufgebaut ist:

Code:
{
RC2400
59,0
1,2
2400
40
5,5
Reihenfolge: Name, Gewicht, Zellenspannung, Kapazität, max. Strom für diese Zelle, Preis.
Beim Editieren der Datei bitte immer an die "geschweifte Klammer" vorweg denken und den "Preis" mit Return abschliessen.
Für "Fehler"-Abfangroutinen hatte ich noch nicht viel Zeit, aber wenn ihr die Datei ändert, wie beschrieben, sollte es keine Probleme geben. Die Anzahl der "reingeladenen Akkus" wird im Programm angezeigt.

Viel Spass weiterhin

Heiko

[ 08. Dezember 2003, 20:49: Beitrag editiert von: Kebmo ]
 

Marcus M

User
ich würde die "Akkudatenbank" im CSV Format machen. Ist denke ich mal übersichtlicher wenn mal ne Menge Akkus drin sind.

Achja, wenn du space brauchst...

Gruß

Marcus
 
Hallo Leute!
Hab' mich noch einmal um das "Freenet"-Problem gekümmert. Offensichtlich erreicht man den DOwnload jetzt, wenn er in Grossbuchstaben angegeben ist. Hab die beiden Links hier im Thread geändert, sollten jetzt für alle gehen.

Heute abend gibt's noch Nachschub: Spaltenüberschriften wieder wie bei der ersten Version grau hinterlegt und auch wieder in der Breite veränderbar. 'Ne kleine Anleitung packe ich auch noch bei. ;)

Gruss
Heiko
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten