• Liebe RC-Network Benutzer: Bitte beachtet, dass im August 2020 alle Passwörter zurückgesetzt wurden. Mehr dazu in den News...

Lidl XL glider plane

Ferndiagnosen

Ferndiagnosen

sind immer problematisch.

trotzdem: so nach den Fotos würde ich auf eine zu große EWD tippen, der Motorsturz erscheint okay !

ABER ???
 

HDN

User
Die EWD scheint mir auch zu groß.

Eine Tiefenruderbeimischung zum Motor geht auch so: Einen Offset benutzen, damit bis ca. Halbgas erstmal keine Mischung ins HR spielt, danach aber bis Vollgas kontinuierlich ansteigend. Wenn deine Funke das kann.....
 
Vielen Dank für eure Antworten. :)
Ich werde die EWD verkleinern.
Ist mir auch lieber da der Motor leider von innen hinten verschraubt ist und ich die Halteplatte verklebt ist.

Grüße
Matti
 
würde ich nicht tun. Du schreibst das Teil segelt gut...was passiert wenn du die EWD verringerst? Wird nicht mehr gut segeln...
Abgesehen vom baulichen Aufwand.
Mach einen Mischer auf Tief.

Klaus
 

123jhe

User
Schwerpunkt ist super, fleigt einwandfei mit neutralem Höhenausschlag.
Fliegt auch nicht zu langsam.
Mit Motor (ist eher ein recht schwacher) zieht es den Segler sofort steil nach oben bis er fast 90 grad in der Luft hängt.
Meine Empfehlung ist, die korrekte EWD zu erfliegen mit der Anstechmethode (findest du überall beschrieben). Erst wenn du die EWD einigermassen eingestellt hast, kannst du den Motorsturz oder die Tiefenzumischung nachstellen.
 
Ich war gestern spontan am Hang mit dem Lidlflieger.
Dort hab ich ein anderen Modellpiloten getroffen der etwas mehr Erfahrung hatte als ich.
Denke wir haben dann diese Anstechmethode getestet. Tiefe geben bis 45 Grad und dann Knüppel loslassen.

Zu meinem Erstaunen war die Lösung einiges an Gewicht am Heck zu plazieren und dann Tiefe nachzutrimmen.
Jetzt fängt der Flieger sich kaum noch ab und steigt mit Motor nur noch gering nach oben.
Schwerpunkt ist nach hinten gewandert.
Nun werd ich dann unter dem Höhenleitwerk etwas ausschneiden um die EWD zu verkleinern.

Rumpf nachbiegen geht leider auch nicht mehr, siehe Bild:


Stab war schon drin

Grüße
Matti
 
Masse statt Klasse

Masse statt Klasse

Moin,

Da die Jungs meiner Hanstholmgruppe im Vorfeld der Tour mit immer größeren Ballastkammern prahlen und es den bisherigen DS Lidls ja offensichtlich an Durchzug gefehlt hat, habe ich das Projekt Gummiadler gestartet:
Ich hatte noch zwei 16mm Stahlverbinder vom Erwin XL ("nur" die kurzen). Die kommen jetzt in Ballastkammern in den Flügel.

Somit sind dann vermutlich folgende Kombinationen drin:
Holzverbinder: 300g, ~25g/dm²
Kohleverbinder: 350g ~30g/dm²
1x Stahl: 700g ~60g/dm²
2x Stahl: 1100g ~85g/dm² :cool:

Ich habe mich schon immer gefragt, wie sich das Flugverhalten ändert, wenn die Struktur zu weich für die Masse ist :)

Zunächst jedoch muss der Rumpf steifer. Dazu kommt ein 5mm Rohr unter den Träger:
 

Anhänge

Nun stellt sich noch die Frage, wie man die Ballastrohre denn in den Flügel kriegt. Dazu kam mir zur Hilfe, dass es Gardinenstangen mit 16mm Durchmesser und dünner Wandstärke gibt. Da habe ich doch flugs einen Stöpsel modelliert und gedruckt, der eine lange Schraube aufnimmt und damit im Rohr spannt. Die Schraube kann man dann in den Akkuschrauber spannen. Die Vorderkante habe ich anschärft. Das ist die spannendste Operation, ich hoffe, damit die Löcher in die Flügel so parallel zu bohren, dass die Verbinder passen und der Flügel trotzdem noch gerade ist....
Getestet habe ich das Ding am Akkuschacht und an der Kabelführung. Das hat schon mal prächtig funktioniert.

Patrick
 

Anhänge

Super Video Frank......dann packe ich es auch mal an. Bin schon auf dein Flug-Video gespannt :)
 
Hi,

schöne Idee...

Es tut nur körperlich weh, wenn man sieht, wie Du die Mutter am Prop da mit der Zange festziehst... :rolleyes:

Tschüßla
der Michael
 
Habe auch jetzt 2

Habe auch jetzt 2

Hallo zusammen

Habe 2Stück am Sonntag bestellt und heute hab ich sie bekommen.

Leider hab ich sie nur in gleicher Farbe noch bekommen,Dazu hätte ich eine Frage
Die Flächen sin ganz Weiss,gibt es eine Sprüfarbe die das EPP nicht angreift um einen
Hauch Farbe drüber zu sprühen.
Sie Sollten nicht lackiert werden,sondern nur mit etwas Sprühnebel angehaucht
werden-

gruss Wolfgang
 
Hallo zusammen

Habe 2Stück am Sonntag bestellt und heute hab ich sie bekommen.

Leider hab ich sie nur in gleicher Farbe noch bekommen,Dazu hätte ich eine Frage
Die Flächen sin ganz Weiss,gibt es eine Sprüfarbe die das EPP nicht angreift um einen
Hauch Farbe drüber zu sprühen.
Sie Sollten nicht lackiert werden,sondern nur mit etwas Sprühnebel angehaucht
werden-

gruss Wolfgang
Schau mal http://www.rc-network.de/forum/showthread.php/267063-Lacke-f%C3%BCr-Elapor-EPP ;)
 
Oben Unten