LiFePo4 IFR 18650 1500mAh vs A123 1100mAh

Ober

User
Hallo,

ich bin gerade daran ein F3B Modell auszurüsten.
Bisher habe ich gute Erfahrungen mit den Konion Li-Ios gemacht.
Da ich aber nun auf jegliche BEC s verzichten möchte, beschäftige ich mich nun mit LiFe.

Ich möchte Becherzellen in der Größe 18650 oder 18500 verbauen.
Die A123 haben sich sicherlichlich bewährt, haben aber nur 1100mAh.https://www.akkuteile.de/lifepo-akkus/18650/a123/a123-apr18650m1a-1100mah-3-3v-lifepo4-akku/a-100686/
Etwas wenig wenn man einen Trainingstag an der Winde dann dauernd zum Nachladen unterbrechen muss.

Auf der Suche nach Alternativen bin ich auf die IFR Zellen gestoßen. Die haben 1500mAh.https://www.akkuteile.de/lifepo-akkus/18650/ifr-18650-1500mah-3-2v-lifepo4-lithium-eisenphosphat-pluspol-flach/a-100668/
Aber irgendwie finde ich nirgends einen Test oder Erfahrungsbericht.

Kann hier jemand was zu den Zellen sagen?

Etwas mehr Kapazität wäre natürlich verlockend, allerdings ist mir Zuverlässigkeit wichtiger.

Danke für eure Erfahrungen.

Andreas
 
Hallo,

bei einem neuen Modell würde ich nur noch Hochvoltservos verwenden und dann die Powertoolzellen (VTC5 bzw. 6) verwenden.

Siehe link von Ralph

Gruß
Reinhold
 
Zuletzt bearbeitet:
Danke für eure Antworten,

Ich hätte noch dazuschreiben sollen dass es sich um ein gebrauchtes Modell mit keinen HV Servos handelt. DS3288 und MKS.
Bisher wurde das Modell erfolgreich mit einem prismatischen 1100er Life betrieben.
Leider sind meine Jeti Empfänger etwas größer als die bisher verbauten und so passt das eben nicht.
Es hat nur der R9 auf den 18650 Platz.

In meinen bisherigen Modellen habe ich die VTC 5 verbaut und bin eigentlich auch zufrieden, muss aber vor jedem Servo ein MKS Sbec betreiben.

Abgesehen vom Gewicht und dem Platz im Rumpf kann dann halt wieder was ausfallen.
Was nicht verbaut ist kann nicht ausfallen. (Obwohl ich da bisher keine Probleme hatte.)
Und bisher flog das Modell ja auch ohne allem mit LiFe.

Von daher bin ich noch mit mir am hadern und bin auf der Suche auf besagte Akkus gestoßen.

Aber da niemand was zu den IFR Zellen sagen kann und ich auch nichts gefunden habe, werde ich mich vermutlich zwischen den A123 und den von Reinhold empfohlenen VTC 5 oder 6 mit Sbec entscheiden.

Danke!

Andreas
 
jo, aber wenn er auf LiFe doch will.... ?

Und da sind die 18650 schon nicht soooo der Brüller, gerade was reale Kapazität betrifft, wissen wir ja auch. Und was da mit höherer Kapa geratet ist macht mich dann in Bezug auf Belastbarkeit etwas vorsichtig.
 
jo, aber wenn er auf LiFe doch will.... ?
Und da sind die 18650 schon nicht soooo der Brüller, gerade was reale Kapazität betrifft, wissen wir ja auch. Und was da mit höherer Kapa geratet ist macht mich dann in Bezug auf Belastbarkeit etwas vorsichtig.

Äh, nicht ganz ... :
werde ich mich vermutlich zwischen den A123 und den von Reinhold empfohlenen VTC 5 oder 6 mit Sbec entscheiden.
... und deine Feststellung zur VTC.x kann ich nicht nachvollziehen gerade in Bezug auf TX/RX Versorgung!;)
 
Ansicht hell / dunkel umschalten
Oben Unten