LiPo für BL 480-33

Hallo Leute,
habe mir einen Pyranha bestellt, da ich einen WeMoTec Mini Fan und einen Kontronik BL 480-33 herumliegen habe. Aus Gewichtsgründen würde ich gerne LiPos verwenden. Mit konventionellen Akkus hätte ich 10x FAUP 1950 eingesetzt. Wieviel LiPo Zellen und welche Kapazität kann ich verwenden?
Danke
Roman
 
Wo liegt der maximale Strom?

Konion 3s2p könnten passen. Dauerstrom 26A, kurzzeitig bis 40A. Gewicht 270g. Und günstig mit ~60 EUR. Kapazität dann 2200mAh.

Gruss
Heiko
 
Tach !

Hmm, wenn ich mich recht entsinne nimmt der FUN480-33 (der Nachfolger des BL) an 10Zellen rund 40A im MiniFan. 3S bei den Konion sollte so 8/9 "normalen" Zellen entsprechen, d.h. der Strom wird da über 26A liegen.
Ich betreibe meine 3S2P Konion mit einem Antrieb der rund max. 30A nimmt. Zu Start ist das OK, wenn die Zellen allerdings permanent überlaste leidet die Leistung ...
Ich würde daher bei einem Pyranha (der ja warscheinlich des Öfteren mit Vollstrom geflogen wird :D ) eher zu einem 3S3P Konion Akku raten.

Gruß, Michael
 

Snoopy

User
Obwohl ich die Konies wirklich mag würden sich doch zum Gewicht sparen 3s3p Irate 1500 (siehe auch Gerd Gieses Messungen) sehr anbieten.
 
Gewicht sparen ist aber unnötig in der Konfiguration.

Ich habe meine genau in der Ausstattung mit 10 FAUP geflogen und das geht ziemlich gut.

Ich empfehle dir, eher das Geld zu sparen als das Gewicht ;)

Bei den Konions hat mir Mike 3S3P dafür empfohlen, allerdings muß man dann 3 Stangen unterbringen statt zwei, was bei der Einbausituation in der Pyranha nicht ganz so trivial ist wie es klingt :D
 
Hallo Leute,
Strom sollte so im Bereich von etwa 40 A liegen (bei 10 konventionellen Zellen)...
Was die Einbausituation angeht, habe ich mir auch schon Gedanken gemacht. @ Jürgen: Du warst bei dem Antrieb (10 FAUP) mit den Flugleistungen zufrieden?
Danke
Roman
 
Oben Unten