Lipo-Neuling

Hallo Gemeinde
Mache ich es richtig?
Habe mein neues Lipo-Pack 850HDHE 3S/850mAh an das Robbe Power Peak Ultimate Li gehängt.
Ladestrom 0,8A, Zellenzahl 11,1V
Nach 40 Minuten Laden habe ich ausgeschaltet
Das Gerät zeigte 12,58V an, 400mAh geladen, der Ladestrom war auf 0,33A zurück gegangen. Die Temperatur des Akkus lag bei 22°.

Ist das okay?
 
Hi !

Von den Einstellungen ja, von der Ladedauer nein.

Das Ladegerät beendet selbst die Ladung, der Ladestrom am Ende dürfte so 50 mA betragen (0.05A). Laß die Akkus dran bis es piept und abschaltet.

Tschau

Thomas
 

Liasis

User
Genau!
Ich habe das gleiche Ladegerät und finde es sehr gut. Die Lipos lassen sich dort nur im Manuell-Modus laden. Man gibt die Spannung ein (in diesem Fall 11.1 Volt) und die Kapazität (in diesem Fall 850 mAh) Den Ladestrom regelt das Gerät dann selber. Die Ladung beginnt mit sehr geringem Strom, danach steigert das Gerät und gegen den Schluss sinkt der Ladestrom wieder stark ab. Einfach dran lassen, bis es piepst. Hatte mit dem Robbe-Lader noch nie Probleme. Sehr einfach in der Handhabung und Bedienung. Bei 4S-Lipos ist aber leider Schluss. Für meine neuen 18.5-Volt (5S-Packs) musste ich mir leider ein neues Gerät zutun.
Servus Daniel
 

Liasis

User
@Steffen
Schulze isl 6-330d Guckst Du hier: www.eflight.ch
Dort hab ich schon einige Lipo-Packs und Zubehör gekauft. Toller und schneller Service, preislich absolut ok.
Das Ladegerät bin ich noch am Ausprobieren. Hab jetzt erst einmal das grosse Lipopack testhalber geladen. Generell finde ich die Bedienung des Gerätes noch etwas kompliziert, das wird sich aber hoffentlich legen. Ich hab den Lader mal an mein 7.5-Ampère-Netzgerät (vom Robbe-Lader) angeschlossen. Mehr als 2 Ampère konnte ich aber nicht laden, kam immer ne Fehlermeldung. Ich denke das Gerät ist primär gedacht, an eine Autobatterie angeschlossen zu werden. Ich hab diesbezüglich verschiedene Berichte gelesen, wo User stets Probleme mit Netzteilen hatten. Ich werde mir nun wohl noch eine zusätzliche Autobatterie anschaffen, die ich zu Hause installieren werde und evtl. jeweils zum Flugplatz mitnehme.
Gruss Daniel
 
Hi Daniel,

Ich betreibe ein isl 6-330d an einem Netzteil und hab überhaupt keine Probleme damit.

Was für eine Fehlermeldung bekommst Du denn ? Ein 7,5A Netzteil ist schon etwas unterdimensioniert für ein 5S-Pack. Kann es sein das das Netzteil zusammenbricht ?

Tschau

Thomas
 

Liasis

User
Thomas
Ja, das kann sein. Gehe ich über 2 A Ladestrom, so kommt die Fehlermeldung 'Batteriespannung'. Der Lader braucht also ne gehörige Portion Energie, um richtig zu Arbeiten. Und dafür ist wohl mein kleines Netzteil zu schwach. Eben, entweder ich besorg mir ne grosse Autobatterie oder ein starkes Netzteil. Die sind aber recht teuer. Was für eines hast denn Du? Und woher hast Du es?
Gruss Dani
 
Hi Daniel,

vor allem wird jede menge Strom benötigt, um die Ladespannung von 21V herzustellen. Ich hab ein SPS-9250, macht glaub ich 25A Dauer und 30A Max. Gekauft über ebay.

Tschau

Thomas
 
Hallo,
ich nutze ein Maas SPS9400. Hat zwei Gigitalanzeigen, geht bis 40A und ist bis 15V regelbar! Ist auch prima zum Motoren testen da man gleich sieht wie viel Strom ein Motor an welcher Latte bei welcher Spannung zieht.

MfG

Jörg
 
Oben Unten