Lipo Regler o. "Normal" ?????

Was passiert eigentlich, wenn ich an einen Lipo Regler, wie den Swing 3000 statt 3 Lipos, einen 8 Zeller GP 3000 p+m dranhänge ??

Bei welcher Spannung schaltet der Swing ab, bzw geht er überhaupt in Betrieb ???

Umgekehrte Frage:

Was passiert, wenn ich an einen "normalen" Brushless Regler (z.B. Smile) einen Lipo Akku dranhänge.
Bei welcher Spannung schaltet der Regler ab ??
Was ist die unterste (niedrigste) Abschaltspannung, die die Lipos noch vertragen ??
Mit Lipos meine ich in allen Fällen Konions.

Je mehr ich mir darüber Gedanken mache, desto unverständlicher wirds für mich.
 
Man kann also davon ausgehen, dass der Regler 1 Lipo Zelle als 3 Ni** Zellen ansieht, bzw. 3 Lipos als einen 10 Zellen Pack ??

Der Smile hat eine Unterspannungsabschaltung von 0,8V pro Zelle. Das wäre ja dann eine Abschaltung von 2,4V (bei 9 Zellen) oder 2,66V (bei 10 Zellen).

2,4V sind aber schon kritisch für die Konions, oder sehe ich das Falsch ?

Die Frage ist doch nach welchem Kriterium der Regler erkennt, wieviel Zellen angeschlossen sind. Weiß das jemand ??

Und nun der umgekehrte Fall:
Was passiert, wenn ich an meinen Swing 3000 Lipo 8 GP 3000p+m anschliese. Schaltet er mir dann bei 9V ab ??

Wie ihr seht, mache ich mir viel Gedanken, bis jetzt sind aber alles nur Vermutungen....
 
Der Regler erkennt beim Anschließen die anliegende Akkuspannung (nicht den Akkutyp) und erkennt, je nach Programmierung, die Zellenzahl n.
Abschaltung:

NiXX: n * 0,8 V oder
Lipoly n * 3 V ab.

Mit dem Update schaltet der Jazz nun bei 2,7 V ab.
 
Original erstellt von Tobi Schwf:
Man kann also davon ausgehen, Regler 3 Lipos als einen 10 Zellen Pack ??

Der Smile hat eine Unterspannungsabschaltung von 0,8V pro Zelle. Das wäre ja dann eine Abschaltung 2,66V (bei 10 Zellen).

Ein Akku mit ca.12,6 V Klemmenspannung (egal was für ein Akku) wird im Lipolymodus bei 3*3V und im NIXX Modus bei 10 * 0,8V durch Unterspannungsabschaltung vom Regler geschützt.
12,6 V entsprechen 3 Lipoly oder ca. 10 NiXX
 

k_wimmer

User
Hallo,

genau aus diesem Grunde gibt es mittlerweile Regler die zwischen LiPoly und NiXX umschaltbar sind.
Beim Anschliessen eines LiPoly's wird die Zellenzahl erkannt und die Schwelle entspr. festgelegt (2-4Zellen), und im NiXX betrieb wird dann grundsätzlich die Schwelle auf ca. 5,6V gelegt. ab 5,6V und weniger gibts nämlich Probleme mit dem BEC wenn der Motor dann noch zusätzlich dranhängt.

Diese Regler findet man:
>> hier <<
und
>> hier <<
 
Oben Unten